Dänen in Asien weiter auf dem Vormarsch - Carlsberg verleibt sich chinesische Brauereigruppe ein Die Carlsberg Brauerei baut ihre Geschäfte in China weiter aus (Foto: antonkudris/Flickr)

Viel Land ist den Dänen nicht geblieben. Dafür erobern sie den Planeten eben mit Bier. Und da sich auf dem asiatischen Markt noch reichlich verdienen lässt, verleibt sich Carlsberg noch schnell eine chinesische Brauereigruppe ein.

Dass die Carlsberg Brauerei eine globale Biermacht ist, ist schon seit langem kein Geheimnis mehr. Die Dänen führen dank stetiger Expansion den viertgrößten Brauereikonzern der Welt hinter Anheuser-Busch InBev, SABMiller und Heineken an. In Deutschland haben sie sich unter anderem die Marken Holsten, Astra, Lübzer und Hannen Alt unter den Nagel gerissen. Und seit geraumer Zeit treiben sie auch ihr Business in Asien gezielt voran. Kein Wunder - schließlich ist China in Sachen Bierausstoß mittlerweile die weltweite Nummer eins. Und von diesem riesigen Hopfenkuchen will Carlsberg natürlich ein Stückchen abhaben. Da hilft nur eins: kaufen, kaufen, kaufen!


Carslberg verleibt sich chinesische Brauereigruppe ein


Wie das Unternehmen am vergangenen Montag mitteilte, übernimmt die Carlsberg Group die Chongqing Beer Group Assets Management Company mit insgesamt acht Brauereien für sage und schreibe 1,4 Milliarden dänische Kronen (umgerechnet rund 188 Millionen Euro). Peanuts für einen global Player wie Carlsberg. Immerhin können die aufgekauften Brauereien einen Austoß von satten 12 Millionen Hektolitern jährlich vorweisen. Der Kauf der Brauereigruppe war schon seit langem absehbar. Bereits 2008 war Carlsberg mit 17,5 % zweitgrößte Anteilseigner der Chongqing Brewery. 2010 wurde auf knapp 30 % aufgestockt. Darüber hinaus lassen sich die Dänen auch in Sachen Sport-Sponsoring nicht lumpen. Neben der chinesischen Super League wird auch die asiatische Golf-Tour finanziell unterstützt.


Bei der Gelegenheit gleich ein Aufruf an Kenner des asiatischen Biermarktes. Die üppige Bierbasis-Bierweltkarte (Mittlerweile 12203 Biere & 1493 Brauereien aus 100 Ländern) könnte noch mehr asiatische & chinesische Biere vertragen. Also falls ihr fehlende Brauperlen aus dem fernen Osten kennt, könnt ihr die Bierbasis-Redaktion ganz einfach über unser Kontaktformular darauf aufmerksam machen.

Bearbeiter: Bierbasis.de vom 03.01.2014, 10:53 Uhr
Quelle: BierBasis.de

Tags: Carlsberg, Chongqing Beer Group, Biermarkt, China, Globalisierung, Bier News, beernews

Video zum Thema

Bier zum Thema

Carlsberg Pilsner
  • 5.9
  •  
  •  
  •  

Carlsberg Pilsner

Pilsner
Vol: 5.0%
132
Getrunken
56
Bewertungen
7
Favoriten
Carlsberg Elephant
  • 5.3
  •  
  •  
  •  

Carlsberg Elephant

Starkbier
Vol: 7.5%
104
Getrunken
49
Bewertungen
2
Favoriten
Carlsberg Elephant Extra Strong
  • 5.7
  •  
  •  
  •  

Carlsberg Elephant Extra...

Starkbier
Vol: 10.5%
29
Getrunken
16
Bewertungen
2
Favoriten
Carlsberg Sort Guld
  • 5.2
  •  
  •  
  •  

Carlsberg Sort Guld

Lager
Vol: 5.8%
9
Getrunken
9
Bewertungen
0
Favoriten
Carlsberg Carls Porter
  • 8.0
  •  
  •  
  •  

Carlsberg Carls Porter

Porter
 
2
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten
Carlsberg 2,7%
  • 4.0
  •  
  •  
  •  

Carlsberg 2,7%

Leichtbier
Vol: 2.7%
1
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten
Carlsberg Carls Hvede
  • -
  •  
  •  
  •  

Carlsberg Carls Hvede

Untergärige Biere
 
0
Getrunken
0
Bewertungen
0
Favoriten
Carlsberg Lite
  • -
  •  
  •  
  •  

Carlsberg Lite

Lager
Vol: 4.1%
1
Getrunken
0
Bewertungen
0
Favoriten
Carlsberg Export
  • -
  •  
  •  
  •  

Carlsberg Export

Pilsner
Vol: 5.0%
1
Getrunken
0
Bewertungen
0
Favoriten
© 2009 - 2017 - BierBasis.de by Wolfgang Hösl