Top 5 - Die besten {{ headline | translate }}

beers_by_beer_type_error_occured

beers_by_beer_type_loading

Sondersendung FreiBier

Tag des deutschen Bieres

Zum Tag des Bieres am 23.04.2018 wird der lokale freie Radiosender "Radio F.R.E.I." (Freier Rundfunk Erfurt International) von 17 bis 19 Uhr die Sondersendung "FreiBier" ausstrahlen. In diesem Radio-Talk ist unter anderem Lokalbrauer Jan Schlennstedt von der Erfurter Biermanufaktur "Heimathafen" anwesend.

Erstellt am: 23.04.2018 ({{ '2018-04-23 14:39:46' | bbTimeDiff }})


3x Gold, 1x Bronze für Schönramer

European Beer Star 2017 verliehen

Die renommierte Auszeichnung "European Beer Star" gewinnt mehr und mehr an Bedeutung: 2.151 Biere aus 46 Ländern wurden dieses Jahr eingereicht, um von einer fachkundigen Jury verglichen und beurteilt zu werden - ein Plus im Vergleich zum Vorjahr von 2%. Die Sieger wurden jetzt verkündet.

Erstellt am: 14.09.2017 ({{ '2017-09-14 18:09:52' | bbTimeDiff }})


bierbasis.de erreicht neuen Meilenstein

Danke für 50.000 Biere

Die nächste große Marke ist erreicht: auf bierbasis.de können Bier-begeisterte User 50.000 Biere finden und bewerten. Und besonders Nummer 50.000 zeigt, dass auch in einer historischen Bierstadt wie Bamberg derzeit viel Neues entsteht.

Erstellt am: 05.04.2017 ({{ '2017-04-05 16:50:10' | bbTimeDiff }})


Über bierbasis.de

Bierbasis.de - Bierbewertungen für jedes Bier der Welt

Bierkenner finden und bewerten Biere auf Europas größtem Portal für Bierbewertungen. Auf BierBasis.de können Bier-begeisterte User Bierbewertungen zu mehr oder weniger bekannten, nationalen und internationalen Bieren finden und lesen und die Produkte der weltweit vorhandenen Brauereien selbst bewerten. Mit dem kostenlosen BierBasis.de-BierFinder© für Dein Smartphone findest und bewertest Du Biere und Brauereien in Deiner unmittelbaren Umgebung, egal wo auf der Welt Du dich gerade aufhältst.

Bierbasis.de - Biersorten aus aller Welt

Weit über 35.000 Biere und die verschiedensten Biersorten der Welt findet man auf BierBasis.de. Beliebte Biere, besondere Biertypen, Craft Beere oder prämierte Brauereien - Deutschlands größtes Portal für Bierbewertungen verschafft einen Überblick über die Biere und Biersorten der Welt. Der kostenlose Bierfinder© unterstützt dich dabei, Biere und Brauereien in Deiner aktuellen Umgebung zu finden.

Bierbasis.de - Bier online finden und kaufen

Auf BierBasis.de kannst Du Biersorten und Biere aus aller Welt finden und auch direkt online bestellen. Du kannst Geschmacksbewertungen anderer BierBasis.de-Nutzer lesen und auch selbst Feedback dazu geben. BierBasis.de bietet Dir die Möglichkeit, besondere Biersorten online zu kaufen und zeigt Dir, in welchem Biershop Du die Biere finden kannst. Bier online bestellen über Deutschlands größtes Portal für Bierbewertungen.

Bierbasis.de - Brauereien aus Deutschland und der Welt

Du suchst Brauereien aus Deutschland oder möchtest mehr über eine bestimmte Brauerei in Deiner Region erfahren? BierBasis.de ist eine unabhängige Plattform für Brauereien aus Deutschland und der ganzen Welt. Hier findest du Ankündigungen zu Brauereifesten, News über neue Biere und Wissenwertes von regionalen und überregionalen Brauereien. Und noch besser: Der kostenlose Bierfinder© führt dich sogar direkt zur besonderen Brauerei in deiner Nähe. So kannst du auch viele neue Brauereien finden, von denen du sonst noch nie etwas gehört hast. Besonders geeignet ist der Bierfinder im Urlaub oder in einer fremden Stadt.

Bierbasis.de - Die Bierfinder© App für dein Smartphone

Der kostenlose BierBasis.de-Bierfinder© ist der ideale Begleiter für die nächste Kneipentour. Egal, in welchem Ort du dich gerade aufhältst - der Bierfinder zeigt Dir, welche Biere und Brauereien in Deiner unmittelbaren Umgebung zu finden sind. Komplett kostenlos und ohne Anmeldung.

Die neuesten Bewertungen

Leipziglokt Bewertung von Leipziglokt
{{ '2018-08-14 18:17:43' | bbTimeDiff }}

Das Guinness Draught aus der Dose ist natürlich auch schwarz und der Schaum ist cremiger als aus der Flasche. Dem Bisstest vom Fass konnte es aber auch nicht erwartungsgemäß erfüllen. Mir kommt dieses etwas wässriger vor als aus der Flasche. Nein, dann doch lieber im Pub frisch vom Fass gezogen und ein ordentliches Pint-Maß, nicht 0,44l. Da habe ich schon bessere Guinness getrunken.

Guinness Draught Guinness Draught  
Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
0 Personen gefällt das
Leipziglokt Bewertung von Leipziglokt
{{ '2018-08-14 17:38:51' | bbTimeDiff }}

Das Svijetlo ist ein goldgelbes Lager mit ordentlicher Schaumkrone und getreidigen Geruch. Der Antrunk bringt Hopfenherbe und viel Malz. Ich würde es gar nicht als Lager einordnen sondern als Helles. Es hat etwas Süße im Mittelteil, es ist vollmundig und sehr malzlastig. Angenehm zu trinken und süffig. Ozujsko ist wirklich die No.1 in Kroatien aber die Mitbewerber sind ja nicht gerade üppig vorhanden. Trotzdem gutes Bier und probierenswert.

Ožujsko Pivo Ožujsko Pivo  
Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
0 Personen gefällt das
Sigg16 Bewertung von Sigg16
{{ '2018-08-14 17:20:22' | bbTimeDiff }}

Und nochmals danke an frederik. Höchst zitronig floraler Geruch steigt mir in die Nase. Wenig Kohlensäure im sehr vollmundigen antrunk. Schön bitterhopfig, leicht harzig und fruchtig. Über den Schluck schön kräutrig und malzig süßlich. Im Abgang kräftig bitter. Ein wirklich rundum gelungenes IPA.

Mlýnské IPA Mlýnské IPA  
Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10
0 Personen gefällt das
Sigg16 Bewertung von Sigg16
{{ '2018-08-14 16:49:31' | bbTimeDiff }}

Danke an frederik für das Mitbringsel. Schöne bernsteinfarbe mit feiner schaumkrone. Im antrunk leicht carbonisiert und kräutrig harzig mit starken bitterakzenten. Über den Schluck süßlich süffig und ein voluminöser Körper. Hinten heraus rund und hopfig. Mag ich und wird gefährlich bei den randdaten.

Mlýnské Bitter Mlýnské Bitter  
Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
0 Personen gefällt das
Leipziglokt Bewertung von Leipziglokt
{{ '2018-08-14 16:47:14' | bbTimeDiff }}

Der Tchechen-Kapuziner ist goldgelb mit guter Blume. Einem süßlichen Antrunk folgt eine stechende Bittere. Auch im weiteren Verlauf ändert sich nichts daran, diese Bonbon-Süße gepaart mit dem Extrakt bringen das Bier nicht mal an den Durchschnitt heran.

Konrad Kapucin Konrad Kapucin  
Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10
0 Personen gefällt das
Graf_Bier Bewertung von Graf_Bier
{{ '2018-08-14 14:15:52' | bbTimeDiff }}

Budels-Test 7 von 10: Malty Dark 0,0% ist ein dunkles alkoholfreies Bier, jedoch kein Malztrunk, wie man bei dem Namen auch vermuten könnte. Der antrunk ist sehr pappig, doch im Abgang wird es dann recht herb. Wenn es auch nicht der große Wurf ist, ist es besser als viele andere Alkoholfreie. 3 Öffner.

Budels Malty 0,0% Dark Budels Malty 0,0% Dark  
Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10
0 Personen gefällt das
Graf_Bier Bewertung von Graf_Bier
{{ '2018-08-14 14:14:40' | bbTimeDiff }}

Budels-Test: 6 von 10: Kolos ist ein Starkbier mit 7,5 Umdrehungen. Leider übertüncht der Alkoholgeschmack sämtliche andere Geschmacksnoten, die wenn sie stärker hervortreten würde, dem Bier durchaus Charakter verleihen könnten. So bleibt es ein vollkommen durchschnittliches Starkbier. 5 Öffner

Budels Kolos Budels Kolos  
Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
0 Personen gefällt das
Graf_Bier Bewertung von Graf_Bier
{{ '2018-08-14 14:13:19' | bbTimeDiff }}

Budels-Test 5 von 10: Honing ist ein Honigbier. Daher ist es natürlich süß, jedoch nich unangenehm süß. Es bleibt auch noch eine gewisse herbe Note, die länger nachhallt. Ein durchaus trinkbares Bier. 6 Öffner

Budels Honing Bio Budels Honing Bio  
Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
0 Personen gefällt das
Steffen-Mueller Bewertung von Steffen-Mueller
{{ '2018-08-14 12:00:12' | bbTimeDiff }}

Hab dieses Bier während des letzten Dänemarkurlaubs gefunden und ausreichend getrunken. Ich empfinde es als etwas dünn, aber gut trinkbar. Kaum bitter, bernsteinfarben und aus dem Kühlschrank echt super.

Carlsberg 1883 Carlsberg 1883  
Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
0 Personen gefällt das
JimiDo Bewertung von JimiDo
{{ '2018-08-14 10:21:29' | bbTimeDiff }}

Flechterla Zwickl, der Zunft Trunk der Korbmacher wird von der Weismainer Püls-Bräu gebraut. Merkwürdigerweise ist auf der Homepage der Brauerei kein Hinweis auf dieses Bier zu finden. Das bernsteinfarbene, unfiltrierte Vollbier enthält 5 vol. % Alkohol. Ich verkoste es aus einer Euroflasche. Beim Einschenken entsteht im Glas eine schöne Schaumhaube, die sehr stabil ist. Es riecht nur schwach nach Malz. Der Antrunk ist schlank. Der Malzkörper entwickelt nur wenig Süße. Die Rezenz passt gut. Mildsauer und hopfig-herb ist der Abgang. Das ist süffig, aber nichts Besonderes!

Weismainer Flechterla Zwick'l Weismainer Flechterla Zwi...  
Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
0 Personen gefällt das
Bier-Klaus Bewertung von Bier-Klaus
{{ '2018-08-14 09:29:42' | bbTimeDiff }}

Arrogant Sour Festival 2018: Das Bier ist ein Russian Imperial Stout mit Himbeeren. Eine seltene Kombination. Im Glas ist es schwarz wie die Nacht mit einer Espresso-Crema on top. Man riecht das röstige, dunkle Malz und sehr intensiv die Himbeeren. Es hat einen sehr röstigen Geschmack, der auf einem nicht zu mächtigen Körper basiert. Die leichte Restsüße erinnert an gezuckerten Espresso, also Aussehen und Geschmack passen zusammen. Eine sehr dezente Säure birgt den leichten Fruchtgeschmack der Himbeeren. Im Abgang verspüre ich eine leichte alkoholische Schärfe.

Brasserie du Mont Salève Tzarine Framboise Brasserie du Mont Salève...  
Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
0 Personen gefällt das
Bier-Klaus Bewertung von Bier-Klaus
{{ '2018-08-14 09:26:27' | bbTimeDiff }}

Arrogant Sour Festival 2018: Für das Bier wurden dem Cantillon Lambic Garignan Trauben zugegeben. Das Fruchtbier ist kirschrot mit starker Trübung und wenig sehr feinem Schaum. Es riecht intensiv holzig und nach Fass. Auch im Geschmack sehr holzig und nur wenig fruchtig. Von den komplett vergorenen Früchten bleibt nur wenig Traubengeschmack und das Bier ist sehr trocken im Abgang. Auch die Säure ist gering dosiert.

Cantillon Carignan Cantillon Carignan  
Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
0 Personen gefällt das
JP B 76 Bewertung von JP B 76
{{ '2018-08-14 09:25:12' | bbTimeDiff }}

On tap, 250 ml, at Alaus Namai, in Vilnius, Lt. Poured an unfiltered and hazy golden-yellow coloured APA with a short one finger beige and soapy foamy head that had a very long retention and tons of micro bubbles. Low carbonation. Good lacing. The aroma is faint aromatic hops, pine and sweety caramel malts. The flavour is piney hops, fruity, citrus, lime, mango, biscuity malts and buttery notes. The mouthfeel is quite thin and round. The texture is watery. This light bodied APA has a dry bitter finish. Not bad at all and easy drinkable, but this Brizas APA, from Bravouros Pilialaukis in Lithuania, is, for me, too soft.

Pilialaukis Brizas Pilialaukis Brizas  
Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
0 Personen gefällt das
Bier-Klaus Bewertung von Bier-Klaus
{{ '2018-08-14 09:24:09' | bbTimeDiff }}

Arrogant Sour Festival 2018: Gemischte Gärung, ich nehme mal an Spontan und Obergärig. Dann zwei Jahre im Barrique gelagert unter Zugabe von Holunderblüten. Goldgelb und leicht trüb ohne Schaum. Es riecht nach Holler, im Einstieg eine leichte Säure und auch zarter Hollergeschmack. Zu wenig fruchtiger Hollergeschmack für die starke Säure. Ganz ok.

Stavio Birrozzo della Socia 2 2014 Stavio Birrozzo della Soc...  
Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
0 Personen gefällt das
klaus taler Bewertung von klaus taler
{{ '2018-08-14 08:47:03' | bbTimeDiff }}

Eröffnungsbewertung für dieses von Marston's für die britische Supermarktkette "Sainsbury's" eingebraute American Style IPA. Das Gebinde ist eine braune 0,5l Flasche, deren Inhalt sich unerwartet klar und altgolden mit dürftiger Blume im Glas präsentiert. Im Mund fällt sofort der dünne Körper negativ auf. In Erwartung auf ein Aromenspiel aus fruchtig-zitral und harzig-bitter bekam ich hier leider nur ein recht nichtssagendes, neutrales IPA. Es kommen zwar fruchtige und auch harzige Aromen durch, doch leider nur in homöopathischen Dosen. Nee, dagegen sind selbst die alkoholreduzierten Session Pale Ales aus Schweden wahre Geschmacksbomben. Prädikat: ein trinkbares, jedoch recht dünnes und langweiliges IPA

Sainsbury's American Style IPA Sainsbury's American Styl...  
Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
0 Personen gefällt das
Der durstige Mann Bewertung von Der durstige Mann
{{ '2018-08-14 04:21:38' | bbTimeDiff }}

Das Riegele Aechte Dunkel zeigt sich ins Glas eingeschenkt mit einer sehr schönen tiefbraunen Farbe. Während des Einschenkens war noch ein leichter Rotstich zu beobachten, welcher im Glas jedoch keine Bestätigung findet. Es ist von einer mittelhohen hellbraunen Schaumkrone bedeckt, die sich für ein Dunkles als erstaunlich stabil erweist. In der Nase zeigen sich leicht malzige und röstmalzige Noten, welche sich auch im wenig rezenten Antrunk wiederfinden. Ein Hauch von Kaffee, etwas herbe Schokolade und ein Hauch von Lakritz sind zu erschmecken und erfreuen des Testers Gaumen. Durch die wenig ausgeprägte Rezenz ist das Bier sehr süffig. Der Abgang ist malzig und hopfig-voluminös geraten. Dieses Dunkel läuft mit seinen 13.3 ° Stammwürze überraschend rund und erfrischend. Schmeckt atemberaubend lecker und macht einfach nur Spaß!

Riegele Aechtes Dunkel Riegele Aechtes Dunkel  
Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10
0 Personen gefällt das
BeerTasting Bewertung von BeerTasting
{{ '2018-08-14 02:44:38' | bbTimeDiff }}

Braune mit Papier umwickelte 0,33 l Longneck-Flasche als Gebinde. Optisch sehr ansprechendes Etikett mit Kranichen. Belgian-Style Tripel als Bierkategorie-Angabe auf dem Etikett. 9,5 % Alkohol. Gerstenmalz, Weizenmalz, Hefe, Gewürz und Traubenzucker sind auf der Zutatenliste angegeben. Leider werden die Hopfensorten nicht genannt, sondern nur "Naturhopfen". Schöne helle Schaumkrone. Hefetrübe hellere goldgelbe Farbe. Hefeschwebeteilchen verteilen sich im Glas. Der Geruch ist hefefruchtig, süßlich vom Traubenzucker und auch säuerliche Noten sind riechbar. Der Antrunk ist malzigsüß und auch hefefruchtige Noten von Banane, Dörrobst, Nelke und Koriander sind schmeckbar. Würze im Mittelteil. Sehr leichte Hopfenherbe entwickelt sich zum Abgang hin. Der Nachgeschmack ist zuerst malzigsüß, dann hefefruchtig mit Noten von Banane, Dörrobst, Nelke und Koriander, anschließend folgen Noten von Weizenmalz, dann würzige Noten und zum Ende hin leicht hopfigherb und etwas säuerlich. Ein wärmendes Gefühl verbleibt nach dem Trinken dieses Triples. Eine brennende und scharfe alkoholische Note ist schmeckbar. Aufgrund des erhöhten Alkoholgehalts und der Süße des Traubenzuckers im Bier besteht erhöhte Katergefahr. Lässt sich für ein Triple mit 9,5 % Alkohol noch halbwegs süffig trinken. Insgesamt ein malzigsüßes, hefefruchtiges, würziges, alkoholisches und halbwegs süffiges Triple aus Rügen.

Insel-Brauerei Baltic Tripel Insel-Brauerei Baltic Tripel  
Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
0 Personen gefällt das
BeerTasting Bewertung von BeerTasting
{{ '2018-08-14 01:27:29' | bbTimeDiff }}

Colonius Kölsch erworben bei Netto für 0,59€/Dose. Gebinde ist eine 0,5 l Dose, die in weiß-gold-blau gehalten ist. Der Kölner Dom ist auf der Dose angebildet. Als Hersteller vom Colonius Kölsch ist Traugott Simon, die Eigenmarke der Getränkemarktkette Trinkgut, auf der Dose angegeben. 4,8 % Alkohol. Gerstenmalz, Hopfen und Hopfenextrakt bei den Zutaten. Mittelmäßige helle Schaumkrone in der 0,2 l Kölschstange, die aber etwas länger hält. Klare hellere golgelbe Farbe. Getreidiger und malzigsüßer Geruch. Milder und malzigsüßer Antrunk. Kölschtypisch schlanker Körper und getreidige Noten im Mittelteil. Leichte Würze und sehr leichte Hopfenherbe entwickeln sich zum Abgang hin. Der Nachgeschmack ist zuerst malzigsüß und mit getreidigen Noten, dann leicht würzig und zum Ende hin sehr leicht hopfigherb, sehr leicht bitter und leicht säuerlich. Lässt sich sehr süffig trinken. Insgesamt ein sehr süffiges, malzigsüßes und getreidiges Kölsch aus dem unteren Preissegment, das aber durchaus trinkbar ist.

Colonius Kölsch Colonius Kölsch  
Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
0 Personen gefällt das
Jelsa2008 Bewertung von Jelsa2008
{{ '2018-08-14 01:22:46' | bbTimeDiff }}

Kirschiger schmack, eiskalt trinkbar

Glückauf Cheer Glückauf Cheer  
Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
0 Personen gefällt das
klaus taler Bewertung von klaus taler
{{ '2018-08-13 23:38:30' | bbTimeDiff }}

Nach langer Zeit hat mal wieder ein Bier aus Frankreich den Weg in mein Bierglas gefunden. Dort überzeugt dieses mit Maronenmalz eingebraute Bier mit daumendicker, stabiler Blume auf bernsteinfarbener Flüssigkeit. Leider kann es mich im Mund nicht genauso überzeugen. Das Bier wird von malzsüffigen Aromen wie Brotkruste, Karamell und Haselnuss dominiert. Hintergründig kommt dann noch eine leicht künstlich-chemisch wirkende Bittere durch, welche man wohl dem Maronenmalz zuschreiben kann. Ansonsten ist das Bier mit seinen 6% ABV recht gehaltvoll und wirkt so, als ob es bei übermäßigem Verzehr Kopfschmerzen verursachen würde. Prädikat: ein trinkbares, primär malzsüffiges Bier mit gewöhnungsbedürftigem bitteren Unterton

Pietra Pietra  
Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
0 Personen gefällt das
Mehr Bewertungen anzeigen

© 2009 - 2018 - BierBasis.de by Wolfgang Hösl