Top 5 - Die besten {{ headline | translate }}

beers_by_beer_type_error_occured

beers_by_beer_type_loading




Sondersendung FreiBier

Tag des deutschen Bieres

Zum Tag des Bieres am 23.04.2018 wird der lokale freie Radiosender "Radio F.R.E.I." (Freier Rundfunk Erfurt International) von 17 bis 19 Uhr die Sondersendung "FreiBier" ausstrahlen. In diesem Radio-Talk ist unter anderem Lokalbrauer Jan Schlennstedt von der Erfurter Biermanufaktur "Heimathafen" anwesend.

Erstellt am: 23.04.2018 ({{ '2018-04-23 14:39:46' | bbTimeDiff }})



Über bierbasis.de

Bierbasis.de - Bierbewertungen für jedes Bier der Welt

Bierkenner finden und bewerten Biere auf Europas größtem Portal für Bierbewertungen. Auf BierBasis.de können Bier-begeisterte User Bierbewertungen zu mehr oder weniger bekannten, nationalen und internationalen Bieren finden und lesen und die Produkte der weltweit vorhandenen Brauereien selbst bewerten. Mit dem kostenlosen BierBasis.de-BierFinder© für Dein Smartphone findest und bewertest Du Biere und Brauereien in Deiner unmittelbaren Umgebung, egal wo auf der Welt Du dich gerade aufhältst.

Bierbasis.de - Biersorten aus aller Welt

Weit über 100.000 Biere und die verschiedensten Biersorten der Welt findet man auf BierBasis.de. Beliebte Biere, besondere Biertypen, Craft Beere oder prämierte Brauereien - Deutschlands größtes Portal für Bierbewertungen verschafft einen Überblick über die Biere und Biersorten der Welt. Der kostenlose Bierfinder© unterstützt dich dabei, Biere und Brauereien in Deiner aktuellen Umgebung zu finden.

Bierbasis.de - Bier online finden und kaufen

Auf BierBasis.de kannst Du Biersorten und Biere aus aller Welt finden und auch direkt online bestellen. Du kannst Geschmacksbewertungen anderer BierBasis.de-Nutzer lesen und auch selbst Feedback dazu geben. BierBasis.de bietet Dir die Möglichkeit, besondere Biersorten online zu kaufen und zeigt Dir, in welchem Biershop Du die Biere finden kannst. Bier online bestellen über Deutschlands größtes Portal für Bierbewertungen.

Bierbasis.de - Brauereien aus Deutschland und der Welt

Du suchst Brauereien aus Deutschland oder möchtest mehr über eine bestimmte Brauerei in Deiner Region erfahren? BierBasis.de ist eine unabhängige Plattform für Brauereien aus Deutschland und der ganzen Welt. Hier findest du Ankündigungen zu Brauereifesten, News über neue Biere und Wissenwertes von regionalen und überregionalen Brauereien. Und noch besser: Der kostenlose Bierfinder© führt dich sogar direkt zur besonderen Brauerei in deiner Nähe. So kannst du auch viele neue Brauereien finden, von denen du sonst noch nie etwas gehört hast. Besonders geeignet ist der Bierfinder im Urlaub oder in einer fremden Stadt.

Bierbasis.de - Die Bierfinder© App für dein Smartphone

Der kostenlose BierBasis.de-Bierfinder© ist der ideale Begleiter für die nächste Kneipentour. Egal, in welchem Ort du dich gerade aufhältst - der Bierfinder zeigt Dir, welche Biere und Brauereien in Deiner unmittelbaren Umgebung zu finden sind. Komplett kostenlos und ohne Anmeldung.

Die neuesten Bewertungen

Jelsa2008 Bewertung von Jelsa2008
{{ '2020-10-24 10:32:44' | bbTimeDiff }}

Süffiges malziges dunkles, würzig und gut trinkbar

Plankstettener Dunkel Plankstettener Dunkel  
Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
0 Personen gefällt das
Jelsa2008 Bewertung von Jelsa2008
{{ '2020-10-24 10:31:46' | bbTimeDiff }}

Unrund, süffig und würzig, aber nicht richtig passend, mittelmäßig

Plankstettener Spezial Plankstettener Spezial  
Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
0 Personen gefällt das
Jelsa2008 Bewertung von Jelsa2008
{{ '2020-10-24 10:30:57' | bbTimeDiff }}

Süß, eklig, untrinkbar, pfui

Plankstettener Dinkel Plankstettener Dinkel  
Bewertung: 2/10Bewertung: 2/10Bewertung: 2/10Bewertung: 2/10Bewertung: 2/10Bewertung: 2/10Bewertung: 2/10Bewertung: 2/10Bewertung: 2/10Bewertung: 2/10
0 Personen gefällt das
Jelsa2008 Bewertung von Jelsa2008
{{ '2020-10-24 10:27:28' | bbTimeDiff }}

Holunder ist net so meins, süßlich und wenig würzig, muss ich nicht nochmal trinken

Wieninger Holler Wieninger Holler  
Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10
0 Personen gefällt das
Jelsa2008 Bewertung von Jelsa2008
{{ '2020-10-24 10:26:25' | bbTimeDiff }}

Stark an Alkoholgeschmack, wenig herb, süßlich und würzig aber alles etwas unrund

Colbitzer Bock Colbitzer Bock  
Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10
0 Personen gefällt das
Jelsa2008 Bewertung von Jelsa2008
{{ '2020-10-24 10:25:13' | bbTimeDiff }}

Billigbier ausn netto, leicht würzig und etwas herb, unspektakulär aber Preis Leistung passt

Meisterfels Pilsener Meisterfels Pilsener  
Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
0 Personen gefällt das
Leipziglokt Bewertung von Leipziglokt
{{ '2020-10-24 09:59:34' | bbTimeDiff }}

Der Barley Wine mit Namen Fragezeichen ist kastanienbraun und verströmt einen süßlichen und alkoholischen Duft. Sofort nach dem Antrinken explodieren die Aromen, Vollmilch-Schokolade, Süßholz und caramellisierte Banane. Der Durchgang verbindet dann die Süße der Schokolade mit der Bittere von Orangenschalen. Eine höllisch gute Mischung, extrem gefährlich süffig. Zum Schluss bleibt das Korn-Vins Ale immer noch süß-bitter. Der bisherige Höhepunkt.

Närke ? Korn-Vins Ale Närke ? Korn-Vins Ale  
Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10
0 Personen gefällt das
Der durstige Mann Bewertung von Der durstige Mann
{{ '2020-10-24 08:22:43' | bbTimeDiff }}

Waldhonigfarben und blickdicht hefetrüb steht der Huppendorfer Weizenbock vor mir, der feinporige Schaum wirkt für einen Bock erstaunlich stabil. Die Duftnoten sind symptomatisch für einen Weizenbock: viel bananige Fruchtigkeit, eine subtil eingebaute Süße und eine kräftige Würzigkeit. Der Einstieg läutet ein Aromenspektakel, welches Aprikose, Rosine, etwas Pflaume und Kirsche umfasst, ein. Dazu assistiert grundsolides, ausgewogen liebliches Malz. Im vollen Körper kommt erwartungsgemäß die Banane hervorragend zur Geltung und wird recht schnell zur beherrschenden Kraft. Hefig mit relativ viel Restsüße endet der kräftig-füllige Huppendorfer Weizenbock mit einer stilgerecht nur geringen Hopfenbitterkeit. Es wirkt hervorragend komponiert und ausgewogen, ein wahrhaft schöner Geheimtipp in Sachen Weizenbock!

Huppendorfer Weizenbock Huppendorfer Weizenbock  
Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10
0 Personen gefällt das
BIERZIHPFÄH Bewertung von BIERZIHPFÄH
{{ '2020-10-24 08:11:20' | bbTimeDiff }}

Tiherbräu - Eine Marke im Aufschwung. Sehr erfreulich, wenn Altbewährtes im heutig so strengen Markt wiederbelebt wird. Biertrinker sind doch Individualisten, nicnt ? ( :

Tigerbräu Groß Gerungs Tigerbräu Groß Gerungs  
Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
0 Personen gefällt das
BerlinerBierBabo Bewertung von BerlinerBierBabo
{{ '2020-10-24 01:53:31' | bbTimeDiff }}

Ratskrone... hört sich schon Mal nach "Pennerbier" an. Ziemlich wässrige Geschichte... kaum Geschmack vorhanden. Es schmeckt wirklich nach nichts, das einzige was ich wenn ich mich ganz stark konzentriere erschmecken kann ist eine leichte Hopfenbitterkeit im Abgang. Einfach wie Wasser, komplett Geschmacksneutral und vom Trinkgefühl ziemlich eklig wässrig.

Ratskrone Export Ratskrone Export  
Bewertung: 1/10Bewertung: 1/10Bewertung: 1/10Bewertung: 1/10Bewertung: 1/10Bewertung: 1/10Bewertung: 1/10Bewertung: 1/10Bewertung: 1/10Bewertung: 1/10
0 Personen gefällt das
FriBaBonn Bewertung von FriBaBonn
{{ '2020-10-23 23:54:05' | bbTimeDiff }}

Wirklich ein sehr gut trinkbares Bier. Aber für eine 0,75 l Flasche über 10 EUR zu verlangen ist schon etwas happig.

Kaiser Craft Pale Ale Kaiser Craft Pale Ale  
Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
0 Personen gefällt das
THORsten74 Bewertung von THORsten74
{{ '2020-10-23 22:44:02' | bbTimeDiff }}

Aus Niederbayern kommt das Helle Bier von Kuchlbaur. Braune 0,5l Flasche mit gelben Etikett und grün/rot/schwarz/weißer Schrift. Unter einer üppigen Schaumkrone steht ein goldgelbes Helles. Es riecht getreidig würzig. Im Antrunk schmeckt es malzig, die Süße ist nicht allzu ausgeprägt würzig und im letzten Drittel leicht gehopft. Ich finde es süffig und lecker. 7 Öffner. 23.10.20

Kuchlbauer Helles Bier Kuchlbauer Helles Bier  
Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
0 Personen gefällt das
EnglishAleLover Bewertung von EnglishAleLover
{{ '2020-10-23 22:06:56' | bbTimeDiff }}

Hell scheint es im Glas, der Schaum setzt sich gut ab und bleibt bestehen. Der Antrunk ist frisch und leicht. Dezent würzig und leicht herb zeigt sich der Mittelteil. Im Abgang fehlt mir die bittere Note. Guter Durchschnitt.

Stuttgarter Hofbräu Pilsner Stuttgarter Hofbräu Pilsner  
Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
0 Personen gefällt das
BeerTasting Bewertung von BeerTasting
{{ '2020-10-23 21:48:40' | bbTimeDiff }}

Braune 0,5 l Euro-Flasche als Gebinde. Etikett mit Bild vom Brauerei-Gasthaus Sauer. 7 % Alkohol. Gerstenmalz und Hopfen bei den Zutaten. Schöne helle Schaumkrone. Klare hellere goldgelbe Farbe. Malzigsüßer Geruch mit Noten von Honig. Milder und malzigsüßer Antrunk mit Noten von Honig. Würze und getreidige Noten im Mittelteil. Leichte Hopfenherbe entwickelt sich zum Abgang hin. Der Nachgeschmack ist zuerst malzigsüß mit Noten von Honig, dann würzig und mit getreidigen Noten und zum Ende hin leicht hopfigherb und leicht bitter. Lässt sich für einen hellen Bock mit 7 % Alkoholgehalt süffig trinken. Ein wärmendes Gefühl verbleibt nach dem Trinken dieses helles Bocks. Eine alkoholische Note ist leicht schmeckbar aber nicht unangenehm. Aufgrund der malzigen Süße, des erhöhten Alkoholgehalts und der Süffigkeit könnte aber bei einem erhöhten Konsum Katergefahr bestehen. Insgesamt ein süffiger, malzigsüßer, getreidiger, würziger und solider heller Bock aus Roßdorf am Forst (Gemeinde Strullendorf), Landkreis Bamberg, Oberfranken.

Rossdorfer Bock Rossdorfer Bock  
Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
0 Personen gefällt das
Prippskindl Bewertung von Prippskindl
{{ '2020-10-23 21:37:11' | bbTimeDiff }}

Das normale Staropramen ist ja nicht so meins. Die Kellerbierversion wurde mit allerdings von kompetenter Seite ans Herz gelegt. Ins Glas kommt es in hellem Orange und deutlich trübe. Die Blume ist feinporig und recht standhaft. In der Nase hefige Fruchtaromen und leichtes Blech. Der Antrunk mit präsentem Malzkörper und angenehm weicher Struktur. Im Mittelteil schwer definierbare fruchtige Aspekte und leichte Getreidenoten. Hintenraus eine deutlich, gut eingebundene Hopfenbittere. Vom mitverbrauten Koriander merke ich nichts. Insgesamt ein gefälliges, lauffähiges Kellerbier.

Staropramen Nefiltrovany Ležak znalců Staropramen Nefiltrovany ...  
Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
0 Personen gefällt das
tender0815 Bewertung von tender0815
{{ '2020-10-23 21:32:27' | bbTimeDiff }}

Nachdem ich an diesem Abend schon 2 Nieten hatte hoffe ich nun auf einen Volltreffer. Das Friedrich Hauf steht haselnussbraun im Glas mit feinporiger Schaumkrone die sehr standhaft ist. Das Etikett sieht gut aus mit dem Gründer der Brauerei, nachdem das Bier auch benannt ist. Der Antrunk ist malzig, im Mittelteil wirken Kräuteraromen mit Röstmalzen und leichten Karamellnoten. Der Abgang rutscht röstig und leicht hopfig die Kehle hinab. Fazit: Ein vom Charakter her ganz eigenes Bier mit toller Geschmacksentfaltung im Mittelteil. Ich finde es empfehlenswert und süffig und vergebe 7 Öffner. Zwar habe ich keinen Volltreffer gelandet aber mit einem gut süffigem dunklem Bier bin ich heute auch zufrieden:)

Friedrich Hauf 1901 Bayerisch Dunkel Friedrich Hauf 1901 Bayer...  
Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
0 Personen gefällt das
stephans69 Bewertung von stephans69
{{ '2020-10-23 21:21:51' | bbTimeDiff }}

Nach einem langen Tag mit abschließendem Training gibt es jetzt ein leckeres Bier aus Tschechien. Es ist eine braune 0,5l Flasche mit einem sehr nüchternen Etikett. Im Glas fällt mir zuerst auf, daß die Flasche doch nicht braun sondern grün war ;-) Das Bier ist braun, klar, mit feinporigem Schaum. Es duftet malzig. Im Antrunk ist es lecker malzig, leicht röstig. Fast erinnert es mich an Malzbonbons. Zur Mitte hin verspüre ich einen ganz feinen Hopfen, es ist eher nussig als bitter. Hintenraus verbleibt ein schöner Geschmack von Malz, Walnuss und eine leichte Nougatnote im Mund. Sehr rund und lecker! Gibt eine 7+

Branik Cerny Branik Cerny  
Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
0 Personen gefällt das
ob1 Bewertung von ob1
{{ '2020-10-23 21:03:41' | bbTimeDiff }}

Das kultge Bier aus der kleinen Dorfbrauerei geht farblich schon deutlich in Richtung Bernstein. Der Geruch ist ganz stark malzig, auch im Antrunk überwiegt ganz deutlich der Malzcharakter. Leichte Röstaromen harmonieren mit Noten nach kräftigem Honig. Der Malzkörper ist sehr kräftig, das Bier ist eher schwach gespundet. Auch wenn es in der alten, urigen Brauereiwirtschaft noch ein Stück besser schmeckt, gebe ich sieben Punkte für das Bier und einen obendrauf für den Kultfaktor und in Memoriam Fritz Unbehauen sen.

Goldochsen Spielbach Spezial Hell Goldochsen Spielbach Spez...  
Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
0 Personen gefällt das
tender0815 Bewertung von tender0815
{{ '2020-10-23 20:59:02' | bbTimeDiff }}

Der Lausitzer Porter steht dunkelbraun im Glas mit einer feinporiger Schaumkrone. Bei den Zutaten lassen mich Zucker und Hopfenextrakt aufhorchen, das hört sich nicht gut an. Das Etikett hingegen sieht ganz gut aus. Der Antrunk ist malzig, im Mittelteil macht sich der Zucker bemerkbar mit leichten Röst- und Schokoladennoten. Der Abgang ist leicht hopfig und dennoch pappsüß. Fazit: Ein sehr süßer Porter bei dem der Hopfen nicht wirklich durchkommt, außerdem ist er zu süß. Von mir gibt es daher nur 4 Öffner.

Lausitzer Porter Lausitzer Porter  
Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10
0 Personen gefällt das
Worms1983 Bewertung von Worms1983
{{ '2020-10-23 20:39:07' | bbTimeDiff }}

Ein Stout-Bier vom Discounter. Die Dose sieht schon recht "billig" aus. Das Bier verströmt stout-typische Röstaromen. Leider nur im Mittelteil lecker dann schmeckt das Ganze etwas unrund. Der Abgang ist außerdem zu bitter. Zwischen 4 und 5 Öffner, ich gebe 5 für den günstigen Preis.

Streitberg German Stout Streitberg German Stout  
Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
0 Personen gefällt das
Mehr Bewertungen anzeigen

© 2009 - 2020 - BierBasis.de by Wolfgang Hösl