Barleywine aus Estland - St. ERHARD & Lehe Pruulikoda präsentieren: Endspiel St. ERHARD und Lehe präsentieren: Endspiel

St. ERHARD steht für gute Biere in einzigartigem Design. Die Produktreihe der fränkischen Marke wurde nun um einen Barley Wine ergänzt, der in Zusammenarbeit mit der estnischen Brauerei Lehe Pruulikoda hergestellt wird.

Beim Endspiel handelt es sich um einen Barley Wine - damit werden obergärige Biere mit einem Alkoholgehalt zwischen 9% und 13% bezeichnet, die nicht sehr hopfenintensiv, dafür deutlich malz-lastiger sind.

Grunddaten Endspiel

  • Alkohol: 9,5%

  • Stammwürze: 25°

  • Bittereinheiten: 52 IBU

  • Farbeinheiten: 44 EBC



Wo gibt es "Endspiel"?

Den neuen St. ERHARD und Lehe Barley Wine gibt es ab sofort in den Bierothek-Filialen in Bamberg, Erfurt, Erlangen, Frankfurt, Fürth, Nürnberg und Stuttgart sowie im Onlineshop der Bierothek (hier geht es direkt zum Endspiel).


Beschreibung

"Auf dem karierten Schachfeld ist es spärlich geworden. Die letzten verbliebenen Schachfiguren bereiten sich auf den entscheidenden Kampf vor. Jede Figur spielt eine Rolle, jeder Gedanke ist wichtig und jede Bewegung ist entscheidend.

Dieser Barley Wine ist wie ein Endspiel am Schachbrett – je weniger unterschiedliche Malze und Hopfen es gibt, desto wichtiger ist die Rolle der einzelnen Malz- und Hopfensorten und die Art und Weise ihrer Zusammensetzung. Der frische, in Estland gewachsene Hopfen ist wie ein Bauer, der im Endspiel zur Dame geworden ist."




Importeur: Bierothek GmbH, Bamberg


Bearbeiter: Bierbasis.de vom 19.12.2016, 19:48 Uhr
Quelle: BierBasis.de

Tags: Braukunst, Brauspezialitäten

Bilder zum Thema

St. ERHARD & Lehe Pruulikoda präsentieren: Endspiel
© 2009 - 2017 - BierBasis.de by Wolfgang Hösl