Zeeburg Tripel
Durchschnittliche Bewertung: 8.0 / 10 (2 Stimmen)

Bewertung: 8.0/10Bewertung: 8.0/10Bewertung: 8.0/10Bewertung: 8.0/10Bewertung: 8.0/10Bewertung: 8.0/10Bewertung: 8.0/10Bewertung: 8.0/10Bewertung: 8.0/10Bewertung: 8.0/10
Bier-Typ: Triple

2
2
0
Ø 8.0
Rang 7184
Zeeburg Tripel
{{message.msg}}

Detaillierte Bewertung


von "sehr süß" bis "herrlich herb"
von "extrem mild" bis "wundervoll würzig"
von "eins reicht" bis "Durstlöscher"
von "schwere Kost" bis "geht runter wie Öl"
von "man spürt nichts" bis "Schädelbrummen extrem"
von "Was ist das denn bitte?" bis "Stilikone"
von "Billigbier" bis "Edelgebräu"

Deine Bewertung


Bitte gib eine Bewertung für den Gesamteindruck ab.
Von 1-10, was verdient dieses Bier?
{{ rating.rating }} / 10

von "sehr süß" bis "herrlich herb"
{{ rating.bitterness }} / 10

von "extrem mild" bis "wundervoll würzig"
{{ rating.spice }} / 10

von "eins reicht" bis "Durstlöscher"
{{ rating.refreshing }} / 10

von "schwere Kost" bis "geht runter wie Öl"
{{ rating.niceToDrink }} / 10

von "man spürt nichts" bis "Schädelbrummen extrem"
{{ rating.headache }} / 10

von "Was ist das denn bitte?" bis "Stilikone"
{{ rating.label }} / 10

von "Billigbier" bis "Edelgebräu"
{{ rating.image }} / 10


Dick_Olafsson

Bewertung von Dick_Olafsson {{ '2017-04-20 23:42:07' | bbTimeDiff }}

Belgisches Tripel mit Hopfendoldenapplikation. Das Bier ist leuchtend orange mit langlebiger feinporiger Blume. Die Nase vernimmt die typischen duftigen zitrisch fruchtigen und traubenzuckersüßen Aromen von der Belgischen Hefe. Geschmacklich stellt sich das Bier als sehr würziges Tripel heraus mit hintergründiger Herbe, dezenter Kräuternote und den tollen sektherben Champagnernoten. Für die belgische Hefe spricht auch die extrem feinporige Perlage, die zur weich moussierenden Zungenmassage führt. Den Alkohol schmeckt man null raus. Restextrakt ist gut vorhanden und birgt eine vanillige Süße und füllt den Geschmack zusätzlich aus. Ein kantenfreies ausgewogenes Tripel mit unverwechselbarem belgischen Charakter.
MaxH.17

Bewertung von MaxH.17 {{ '2017-04-20 23:40:08' | bbTimeDiff }}

Aus der 0,33l Flasche kommt nun endlich das Zeeburg Tripel, dass ich Ende 2015 in Amsterdam erworben habe. Es ist im Glas dunkelgelb und sehr trüb. Der Geruch ist nach belgischer Hefe und Frucht. Der Antrunk ist dann vollmundig, sehr süß und hefig. Die Hopfendolde, die Hopfendolde, die da auf dem Etikett prangt, lässt ihre Aromen nur in Spuren ins Bier hier fließen: ganz leicht hopfig im Nachtrunk,, allerdings überwiegt einfach der süße, weiche Geschmack, hinter dem die Alkoholnote keineswegs hervorkommt. Passt gut, sehr rundes Tripel.
Zeeburg Tripel
  • 8.0
  •  
  •  
  •  

Zeeburg Tripel

Triple
 
2
Getrunken
2
Bewertungen
0
Favoriten
Zeeburg Dubbelbock
  • -
  •  
  •  
  •  

Zeeburg Dubbelbock

Doppelbock
 
0
Getrunken
0
Bewertungen
0
Favoriten

Es wurden keine Auszeichnungen gefunden.

Informationen zu Bier- & Brauerei-Prämierungen findest du z.B. hier::
European Beer Star
DLG-Prämierungen

Zeeburg Tripel

Zu diesem Bier sind keine News zu finden

Klicke hier, um in unseren News-Bereich zu wechseln, wo du aktuelle News zu anderen Bieren finden kannst.
Du hast Fotos von diesem Bier, die du mit den anderen Nutzern teilen willst? Dann kannst du diese hier hochladen.

Zeeburg Tripel
Zu diesem Bier wurden noch keine Bilder hochgeladen.
hochgeladen von {{pic.user.username}} am {{pic.createdAt|date}}


Zeeburg Tripel
Wir haben noch keine Orte erfasst, an denen es dieses Bier gibt.
{{place.name}}
{{place.locations[0].address}}
{{place.locations[0].postalCode}} {{place.locations[0].city}}


{{place.telephone}}



© 2009 - 2017 - BierBasis.de by Wolfgang Hösl