Waldhaus Schwarzwald Weisse
Durchschnittliche Bewertung: 8.4 / 10 (16 Stimmen)

Bewertung: 8.0/10Bewertung: 8.0/10Bewertung: 8.0/10Bewertung: 8.0/10Bewertung: 8.0/10Bewertung: 8.0/10Bewertung: 8.0/10Bewertung: 8.0/10Bewertung: 8.0/10Bewertung: 8.0/10
Bier-Typ: Weißbier
Alkoholgehalt: 5.6 %

25
16
7
Ø 8.4
Rang 572
Waldhaus Schwarzwald Weisse
{{message.msg}}

Detaillierte Bewertung


von "sehr süß" bis "herrlich herb"
von "extrem mild" bis "wundervoll würzig"
von "eins reicht" bis "Durstlöscher"
von "schwere Kost" bis "geht runter wie Öl"
von "man spürt nichts" bis "Schädelbrummen extrem"
von "Was ist das denn bitte?" bis "Stilikone"
von "Billigbier" bis "Edelgebräu"

Deine Bewertung


Bitte gib eine Bewertung für den Gesamteindruck ab.
Von 1-10, was verdient dieses Bier?
{{ rating.rating }} / 10

von "sehr süß" bis "herrlich herb"
{{ rating.bitterness }} / 10

von "extrem mild" bis "wundervoll würzig"
{{ rating.spice }} / 10

von "eins reicht" bis "Durstlöscher"
{{ rating.refreshing }} / 10

von "schwere Kost" bis "geht runter wie Öl"
{{ rating.niceToDrink }} / 10

von "man spürt nichts" bis "Schädelbrummen extrem"
{{ rating.headache }} / 10

von "Was ist das denn bitte?" bis "Stilikone"
{{ rating.label }} / 10

von "Billigbier" bis "Edelgebräu"
{{ rating.image }} / 10


klaus taler

Bewertung von klaus taler {{ '2016-12-19 11:05:12' | bbTimeDiff }}

Das was ich bisher von der Waldhaus Privatbrauerei getrunken habe, war ausgezeichnet und dieser Eindruck setzt sich bei diesem Weißbier fort. Allein äußerlich überzeugt es mit seinem hellgelb-naturtrüben Körper und seiner ausgeprägten, feinporig-standhaften Schaumkrone. Ja, wer da nicht probieren will, dem ist nicht mehr zu helfen. Geschmacklich hält dieses Weißbier dann auch den vom Äußerlichen erzeugten Erwartungen stand. Es ist wunderbar fruchtig, feinperlig und durch das weiche Brauwasser schön cremig. Wieder einmal ein Bier aus dieser Brauerei, welches seines gleichen sucht. Prädikat: besser kann man ein Weißbier nicht brauen
Waldhaus Schwarzwald Weisse Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10
Biertester

Bewertung von Biertester {{ '2016-07-30 23:44:46' | bbTimeDiff }}

Waldhaus kannte ich bis zu meinem diesjährigen Schwarzwaldurlaub gar nicht. Aber nach dem Hellen und dem Ohne Filter ist es nun mein Drittes dieser Brauerei und bis jetzt bin ich angenehm überrascht. Dieses hier ist sogar das Beste bislang. Bernsteinfarben mit einer cremigen-weißen Schaumkrone steht die Schwarzwald Weisse vor mir. Es duftet bananig-hefig, genau so wie ich es am liebsten mag bei einem Weißbier. Fruchtig-frisch-prickelnder Antrunk. Der Körper ist absolut harmonisch und vollmundig. Herrliches Weißbier. Da vergebe ich locker acht Öffner.
Waldhaus Schwarzwald Weisse Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
Sigg16

Bewertung von Sigg16 {{ '2016-02-02 20:04:56' | bbTimeDiff }}

Vielen dank maxh und Olaf. Das Etikett ist eher bisschen langweilig und vielleicht dem Bier zu schlicht. Im Glas wie eine 1: trüb und ein feinporiger Schaum. Allerdings flockt es ganz schön aus. Mhhh riecht das Lecker bananig-zitronig. Hefige Noten tragen den Geruch. Der antrunk ist cremig und sehr getreidig. Über den schluck kommen wieder die banane- und zitrusaromen-lecker. Läuft ungemein sanft die Kehle hinunter. Lange nicht mehr so ein gutes Weizen getrunken.
Waldhaus Schwarzwald Weisse Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10
MaxH.17

Bewertung von MaxH.17 {{ '2015-12-15 22:09:27' | bbTimeDiff }}

Aus der 0,33l VIchy-Flasche kommt das Waldhaus Schwarzwald Weisse, das ich mir heute mit Dick Teile. Im Glas ist das Bier zitronengelb und entwickelt eine feinporige, leichte Schaumkrone. Es schmeckt überaus weich und dabei ziemlich fruchtig. hefig und bananig, leicht zitrisch und nach Malz. Ein absolut herrliches, harmonisches Weißbier mit extrem eingängigem und süffigem Körper. Gerne wieder. Sehr angenehm!
Waldhaus Schwarzwald Weisse Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
Dicker_Olaf

Bewertung von Dicker_Olaf {{ '2015-12-15 22:08:16' | bbTimeDiff }}

Das Highlight des Abends. Waldhaus ist eine hervorragende Brauerei und geht hier mit einem klassischen Hefeweizen ins Rennen. 0,33er Vichy Flasche mit goldener Raschelfolie und edlem Etikett. Das Bier ist gelblich-gräulich, trüb und trägt eine kurzlebige Schaumkrone. Fruchtige und herbe Geruchsnote. Der Antrunk birgt eine gute Portion weicher Kohlensäure. Dann wird es fruchtig, ich schmecke reife Banane und grünen Apfel. Sehr langer malziger und fruchtiger Nachgang. Die weiche Wassertextur wird durch die Hefe gefüllt und abgerundet. Sehr leckeres Weizen.
Waldhaus Schwarzwald Weisse Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
Schaumkrone

Bewertung von Schaumkrone {{ '2015-09-29 22:47:37' | bbTimeDiff }}

Ein sehr helles und insgesamt sehr leichtes Weissbier. Zitroniger Duft und Geschmack. Sehr süffig, vielleicht etwas dünn - trotz 5.6 Vol. Alkohol. Erfüllt nicht die gängigen Weissbier-Erwartungen. Ist aber ein sehr schönes Bier, vor allem für den Sommer sehr geeignet.
Waldhaus Schwarzwald Weisse Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
Hai-Pi67

Bewertung von Hai-Pi67 {{ '2015-04-12 07:51:30' | bbTimeDiff }}

Farbe: Sehr hell Gold,feste Hefe am Flaschenboden,nicht erwünschenswert. Antrunk: Mittlere Vollmundigkeit,leichte Ester,die Weizentypische Banane ,vermisse ich . Sehr gute Schaumhaltbarkeit.Abgang: Sanft, wenig Hopfung. Fazit: Für mich, zu wenige Ester und Bananen Nuancen.
Waldhaus Schwarzwald Weisse Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
Franz

Bewertung von Franz {{ '2015-03-13 16:10:26' | bbTimeDiff }}

Ein wirklich erfrischendes Weißbier trinke ich hier, welches Lust auf den nahenden Sommer erweckt. Es ist schön hefig und dezent süßliche mit zitronigen Nuancen. Wirklich klasse Weißbier.
Waldhaus Schwarzwald Weisse Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
Bier-Klaus

Bewertung von Bier-Klaus {{ '2014-10-04 11:30:57' | bbTimeDiff }}

Ein so helles zitronengelbes Weissbier habe ich noch nie gesehen. Der Schaum ist cremig fein und relativ wenig. In der Nase Zitrone, das passt zur Farbe. Der Geschmack ist eindeutig zitronig und stark rezent. Banane kann ich nicht feststellen. Ein spritzges, säuerliches und erfrischendes Weißbier für heiße Sommertage. Wenn es nicht so heiß ist, mag ich es gerne etwas vollmundiger und bananiger.
Waldhaus Schwarzwald Weisse Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
Kostveraechter

Bewertung von Kostveraechter {{ '2014-09-20 20:49:23' | bbTimeDiff }}

ich kann mich nur der Bewertung von Nikes anschließen, Eines der besten hellen Weissbiere unserer Zeit. Die 5,6 % sind genau richtig, Null wässrig, schön vollmundig. Sehr hell und trüb, mit feinporigem Schaum. Und sehr bananig. Ein Hauch von Zitrus. Super Weißbier. Habe im Schwarzwald 2 gemischte Kisten gekauft, da kommt der Geschmack nicht zu kurz,... Prost.
Waldhaus Schwarzwald Weisse Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10
Juhu-ich-kann-Bier-trinken

Bewertung von Juhu-ich-kann-Bier-trinken {{ '2015-03-30 19:46:59' | bbTimeDiff }}

Boden ist voller Hefe, die sich sehr gut löst. Der Antrunk ist weich, vollmundig und echt schweinelecker. Es schmeckt vollmundig, primär bananig. Die 5,6 Prozent Alkohol mit der entsprechenden Stammwürze und geeigneter Malzgabe und Maischtechnik eignen sich einfach perfekt für ein kräftiges Weizenbier, weil sie einfach keine Wässrigkeit aufkommen lassen. Top.
Waldhaus Schwarzwald Weisse Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10
Feuerzauber

Bewertung von Feuerzauber {{ '2013-03-17 23:02:59' | bbTimeDiff }}

Ein Traum von einem Weissbier!
Waldhaus Schwarzwald Weisse Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10
Waldhaus Diplom Pils
  • 8.6
  •  
  •  
  •  

Waldhaus Diplom Pils

Pilsner
Vol: 4.9%
64
Getrunken
41
Bewertungen
21
Favoriten
Waldhaus Spezial Gold
  • 7.9
  •  
  •  
  •  

Waldhaus Spezial Gold

Export
Vol: 5.6%
19
Getrunken
14
Bewertungen
1
Favoriten
Waldhaus Light Line
  • -
  •  
  •  
  •  

Waldhaus Light Line

Leichtbier
Vol: 2.9%
1
Getrunken
0
Bewertungen
0
Favoriten
Waldhaus Schwarzwald Weisse
  • 8.4
  •  
  •  
  •  

Waldhaus Schwarzwald Weisse

Weißbier
Vol: 5.6%
25
Getrunken
16
Bewertungen
7
Favoriten
Waldhaus Ohne Filter Naturtrüb
  • 7.9
  •  
  •  
  •  

Waldhaus Ohne Filter...

Zwickelbier
Vol: 5.6%
31
Getrunken
21
Bewertungen
9
Favoriten
Waldhaus Jubiläums Dunkel
  • 8.2
  •  
  •  
  •  

Waldhaus Jubiläums Dunkel

Dunkelbier
Vol: 5.6%
14
Getrunken
9
Bewertungen
4
Favoriten
Waldhaus Doppel Bock
  • 7.6
  •  
  •  
  •  

Waldhaus Doppel Bock

Doppelbock
Vol: 8.5%
9
Getrunken
5
Bewertungen
0
Favoriten
Waldhaus Schwarzwald Weisse Alkoholfrei
  • 6.6
  •  
  •  
  •  

Waldhaus Schwarzwald Weisse...

Weißbier Alkoholfrei
Vol: alkoholfrei: < 0.5%
6
Getrunken
5
Bewertungen
0
Favoriten
Waldhaus Frei Bier Alkoholfrei
  • 5.5
  •  
  •  
  •  

Waldhaus Frei Bier Alkoholfrei

Alkoholfreies
Vol: alkoholfrei: < 0.5%
3
Getrunken
2
Bewertungen
0
Favoriten
Waldhaus Red Pale Ale
  • 7.0
  •  
  •  
  •  

Waldhaus Red Pale Ale

Pale Ale
Vol: 7.0%
2
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten
Waldhaus Hell
  • 7.9
  •  
  •  
  •  

Waldhaus Hell

Helles
Vol: 4.6%
15
Getrunken
10
Bewertungen
3
Favoriten
Waldhaus Ohne Filter Extraherb
  • 8.6
  •  
  •  
  •  

Waldhaus Ohne Filter Extraherb

Pilsner
Vol: 5.6%
19
Getrunken
14
Bewertungen
7
Favoriten
Waldhaus Hopfensturm
  • 8.3
  •  
  •  
  •  

Waldhaus Hopfensturm

Vollbier
Vol: 4.9%
14
Getrunken
9
Bewertungen
5
Favoriten
Waldhaus Schwarzwald Weisse Dunkel
  • 7.7
  •  
  •  
  •  

Waldhaus Schwarzwald Weisse...

Weißbier dunkel
Vol: 5.6%
5
Getrunken
3
Bewertungen
1
Favoriten
Waldhaus Hopfensturm Edition 2015
  • 8.3
  •  
  •  
  •  

Waldhaus Hopfensturm Edition...

Lager
Vol: 4.9%
6
Getrunken
3
Bewertungen
0
Favoriten
Waldhaus Sommerbier
  • 5.5
  •  
  •  
  •  

Waldhaus Sommerbier

Leichtbier
Vol: 2.9%
6
Getrunken
4
Bewertungen
0
Favoriten
Waldhaus Radler
  • 6.0
  •  
  •  
  •  

Waldhaus Radler

Radler
Vol: 2.5%
1
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten
Waldhaus Hopfensturm Edition 1516 (2016)
  • 8.0
  •  
  •  
  •  

Waldhaus Hopfensturm Edition...

Pale Ale
Vol: 4.9%
4
Getrunken
2
Bewertungen
0
Favoriten
Waldhaus Hopfenzauber
  • 7.0
  •  
  •  
  •  

Waldhaus Hopfenzauber

Amber Ale
Vol: 3.6%
3
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten

Waldhaus Schwarzwald Weisse

Zu diesem Bier sind keine News zu finden

Klicke hier, um in unseren News-Bereich zu wechseln, wo du aktuelle News zu anderen Bieren finden kannst.
Du hast Fotos von diesem Bier, die du mit den anderen Nutzern teilen willst? Dann kannst du diese hier hochladen.

Waldhaus Schwarzwald Weisse
Zu diesem Bier wurden noch keine Bilder hochgeladen.
hochgeladen von {{pic.user.username}} am {{pic.createdAt|date}}


Waldhaus Schwarzwald Weisse
Wir haben noch keine Orte erfasst, an denen es dieses Bier gibt.
{{place.name}}
{{place.locations[0].address}}
{{place.locations[0].postalCode}} {{place.locations[0].city}}


{{place.telephone}}



© 2009 - 2017 - BierBasis.de by Wolfgang Hösl