Störtebeker Roggen-Weizen
Durchschnittliche Bewertung: 6.9 / 10 (58 Stimmen)

Bewertung: 6.5/10Bewertung: 6.5/10Bewertung: 6.5/10Bewertung: 6.5/10Bewertung: 6.5/10Bewertung: 6.5/10Bewertung: 6.5/10Bewertung: 6.5/10Bewertung: 6.5/10Bewertung: 6.5/10
Bier-Typ: Weißbier
Alkoholgehalt: 5.4 %
Stammwürze: 12.9 °

99
58
11
Ø 6.9
Rang 52
Störtebeker Roggen-Weizen

Störtebeker Roggen-Weizen online bestellen

Klicke hier und lass es Dir direkt nach Hause liefern.


Du kannst das Störtebeker Roggen-Weizen bei folgenden Anbietern bestellen

Roggen-Weizen - Störtebeker für 2,19 € pro 330
http://bierhandwerk.de/...

{{message.msg}}

Detaillierte Bewertung


von "sehr süß" bis "herrlich herb"
von "extrem mild" bis "wundervoll würzig"
von "eins reicht" bis "Durstlöscher"
von "schwere Kost" bis "geht runter wie Öl"
von "man spürt nichts" bis "Schädelbrummen extrem"
von "Was ist das denn bitte?" bis "Stilikone"
von "Billigbier" bis "Edelgebräu"

Deine Bewertung


Bitte gib eine Bewertung für den Gesamteindruck ab.
Von 1-10, was verdient dieses Bier?
{{ rating.rating }} / 10

von "sehr süß" bis "herrlich herb"
{{ rating.bitterness }} / 10

von "extrem mild" bis "wundervoll würzig"
{{ rating.spice }} / 10

von "eins reicht" bis "Durstlöscher"
{{ rating.refreshing }} / 10

von "schwere Kost" bis "geht runter wie Öl"
{{ rating.niceToDrink }} / 10

von "man spürt nichts" bis "Schädelbrummen extrem"
{{ rating.headache }} / 10

von "Was ist das denn bitte?" bis "Stilikone"
{{ rating.label }} / 10

von "Billigbier" bis "Edelgebräu"
{{ rating.image }} / 10


Ronny der Bierbär

Bewertung von Ronny der Bierbär {{ '2017-03-12 20:40:02' | bbTimeDiff }}

So ein Milderes zum Abschluss meiner heutigen Störtebecker Testreihe. Im Glas ein hellbraunes leicht trübes Bier mit etwas Schaum. Geruch fruchtig bananig. Geschmacklich kommt es so in etwa hin, dazu leicht süßlich. Die Kohlensäure ist doch sehr präsent. Ein wenig Röstmalz kann ich auch definieren. Insgesamt ist dieses Hefe recht hart und steht dem uneingeschränkten Trinkgenuß selbst im Weg.
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Adalbertus

Bewertung von Adalbertus {{ '2017-02-20 16:22:19' | bbTimeDiff }}

Das "Störtebeker Roggen-Weizen" ist im Start, dieses Bierchen aus Mecklenburg-Vorpommern möchte getestet werden. Gebinde: Auf der 0,5l Longneck-Flasche befindet sich ein sehr auffallendes Flaschendesign mit einer Grafik eines imposanten Segelschiffs - der Markenzeichen der „Störtebeker Braumanufaktur“. Sehr lobenswert und perfekt gemacht ist eine detailierte Bierbeschreibung auf dem Rücketikett. Optik: Irgendwo zwischen sehr dunklem Bernstein und Kastanienbraun ist der Farbton zu finden. Der Schaum ist sehr cremig-fest und hält ewig. Die Aromen fallen zurückhalten aus, so ist neben eine nur geringe Hefenote fast nichts zu schnuppern (bei ungefähr 14 Grad). Geschmack: Der Antrunk ist ziemlich vollmundig und angenehm rezent. Zu Beginn kommt eine leicht dosierte Weizenmalznote, der Hopfen ist dezent vorhanden. Danach hat man eine angenehme Hefenote mit leicht dominanten Röstmalz-Nuancen auf der Zunge. Leicht würzig schmeckt es, wobei es zu keiner Zeit bitter wird, die süffigen, leicht säuerlichen Noten überwiegen. Die Textur ist dezent weich durch das Roggenmalz, im weiteren Verlauf aber auch irgendwie stellenweise leicht flach - ohne wässrig zu sein. Fazit: Alles in allem ein gutes Weissbier, dass mir aber etwas zu konventionell erscheint und bei dem mir die "samtigen" Noten fehlen, da schließlich ja auch Roggenmalz enthalten ist. (mindestens haltbar bis: 28.10.2017; L3021147)
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Sergeant Beer

Bewertung von Sergeant Beer {{ '2017-02-10 21:21:40' | bbTimeDiff }}

Betreibe grad Konsumpflege – sprich schaue welche Biere ich mehrfach getrunken, aber nie bewertet hab. Gründe dafür sind bunt und reichen von fehlender Organisation über Nachlässigkeit, Faulheit und Trunkenheit. :D Das Störtebeker Roggen hab ich im Gegensatz zum Bernstein nur 3 mal gekauft. Find das läuft schon ganz solide – auf keinen Fall ein schlechtes Weizenbier, wirklich falsch wurde für mich nix gemacht. Eigenständig ist es aber nicht – wo sind die Roggenaromen? Mit munterem Gaumen erschmeckbar, aber viel zu dezent für einen mutigen eigenen Charakter. FAZIT: Kann, aber muss man nicht: grad noch 6/10
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
md1488

Bewertung von md1488 {{ '2017-01-15 13:47:30' | bbTimeDiff }}

Das Etikett finde Ich super. Ein dunkles Roggen Hefeweizen mit schöner cremiger Krone. Malziger Geschmack, leichte Bananen- und Vanillenoten. Mir persönlich fehlt hier die gewisse Würze. Es ist ein sehr mildes und magenfreundliches Weizen. Der Kohlensäuregehalt passt auch, dass macht's süffig. Kann man mal testen, aber nichts Besonderes!
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
JimiDo

Bewertung von JimiDo {{ '2016-06-16 01:09:45' | bbTimeDiff }}

Nach dem gestern doch eher enttäuschenden Bernstein Weizen habe ich heute das Roggen Weizen von Störtebeker bereit stehen. Auch dieses Bier hat die Störtebeker übliche, sehr gelungene und informative Ausstattung. Dieses dunkle Hefeweizen enthält 5,4 % Alkohol bei einer Stammwürze von 12,9 %. Besonders zu erwähnen wäre noch die ungewöhnlich hohe empfohlene Genusstemperatur von 16º Celsius. Da ich die Flasche im Kühlschrank aufbewahrt habe, werde ich noch etwas mit der Verkostung warten. Es soll ja alles seine Richtigkeit haben. Die vorgeschlagene Trinktemperatur ist jetzt fast erreicht. Im Glas zeigt sich ein bräunliches, hefetrübes Bier. Die Schaumhaube ist etwas besser als bei dem Bernstein Weizen. Allerdings ist sie sehr blasig und auch die Haltbarkeit des Schaums hält sich in Grenzen. Auffallend ist auch hier der starke Sprudel im Glas. Der Geruch ist mehr malzig als fruchtig. Im Antrunk wird es dann malzig süß. Bananigkeit ist nur schwach zu erkennen. Röstige Malzaromen sind kaum zu finden. Dafür zeigt sich eine schöne Kakaonote. Später wird es gut säuerlich. Ein undefinierbarer Geschmack, den ich als etwas muffig bezeichnen möchte, zeigt sich noch zum Abgang. Die kräftige Kohlensäure sorgt für reichlich Spritzigkeit, hemmt aber deutlich die Süffigkeit des Bieres. Ich möchte dieses Weizenbier knapp über das Bernstein Weizen von Störtebeker setzen, aber für große Begeisterung sorgt es bei mir nicht!
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Bier-Objektivus

Bewertung von Bier-Objektivus {{ '2016-06-14 23:12:55' | bbTimeDiff }}

Besser als das Bernstein-Weizen. Aber immer noch kein richtiges Weizen. Man kann es trinken, es läuft ganz gut, aber ein richtig gutes Weizen (Roggen-Weizen) ist es nicht, zu hart und zu kantig. Der Test: wieder so eine Longneckflasche mit standard Etikett. Ein guter Hefesatz ist am Boden! Die Farbe des Bieres ist recht dunkel, ganz dunkles Bernstein-Orange-fast hellbraun. Die Schaumbildung und die Blume sind eher bescheiden und sie zerfällt geräuschvoll. Die Blume ist cremig trotz nässe. Der Geruch ist sehr fruchtig, da ist Malz, Citrus, unreife Banane und Nelke. Riecht schon mal sehr lecker. Der erste Schluck: Hart im Mund, keinerlei Weichheit wie ich sie mir für ein Weizen wünsche. Dieses Weizen hat keinerlei Lieblichkeit und süsse. Frisch ja, spritzig bedingt, aber ohne Aha-Effekt. Die Kohlensäure macht die ganze Sache Hart! Es schmeckt zwar ganz gut, aber eindeutig nach norden. Die Aromen sind mal wieder eine Wucht! Ich schmecke da Banane, Citrus, weiches Malz, leicht stumpfe Hefe und Nelke, Vanille ist da, irgendwo ganz da hinten. Von roten Früchten und Schokolade merken wir hier leider nichts. Trotzalledem empfinden wir es als trinkbar und eindeutig besser als das Bernstein Weizen. Trotz der 7 Öffner werde ich dieses Bier nicht in mein Herz schließen.
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
karl

Bewertung von karl {{ '2016-06-13 12:23:45' | bbTimeDiff }}

Busfahren und Biertrinken wurden vermutlich bei Geburt getrennt was unabhängige Studien belegt haben. Nunja, auf dem Rückweg von der ILA2016 blieben zufällig ein paar Stunden mit thasti zum naschen übrig. Das Device Under Test war diesmal ein obergäriges Störtebecker Roggen Weizen. Der norddeutsche Kollege macht im Antrunk einen hefigen Eindruck mit einer fruchtigen Note. Letztere ist rezent und flacht angenehm ab was Lust auf den nächsten Schluck macht. Das CO2 ist angenehm dosiert und entlockt den ein oder anderen Magenwind. Es lohnt sich ein Blick auf das Etikett, welches neben Infos über Gärung auch zum Verzehr bereithält. Noch eins ? Immer her damit !
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
thasti

Bewertung von thasti {{ '2016-06-13 09:49:02' | bbTimeDiff }}

Doppelverkostung mit Karl im Bus von der ILA. Das Roggenweizen ist ein dunkler, mild hefiger Kollege mit gutmütig dosiertem CO2. Der Antrunk ist daher rezent und schmeckt nach Banane, lässt aber verhältnismäßig schnell nach. Im Körper steuert der Roggen mehr brotige Noten zu, die zu gefallen wissen. Zurück bleibt dann eine angenehm bittere Note, die zum nächsten Schluck auffordert. Wie alle Störtebeker eine sehr gelungene, runde Komposition, ohne Ecken und Kanten. Wie immer gilt hier auch: Etikett lesen, die Beschreibung ist mal wieder super getroffen.
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
sjeintracht

Bewertung von sjeintracht {{ '2016-05-10 01:11:06' | bbTimeDiff }}

Das Bier besitzt eine braune Farbe mit rötlichen Reflexen und der stabile, feine cremige Schaum hat eine helle braune Farbe. Meine Nase riecht starken Kinderkaffee. Dieser Geschmack bestätigt sich auch im Antrunk. Auf der Zunge erscheinen dunkle, Schokolade, Nüsse und dunkle Brotkrüste mit einem starken Mundgefühl. Richtung Abgang kommen rote Beeren als Auflockerung hinzu, welche aber durch den Roggen einen Getreidetouch haben. An diesem Bier hat man auch noch nach dem letzten Schluck etwas . LECKER !!!!
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
Sergio Leone

Bewertung von Sergio Leone {{ '2016-03-13 21:34:07' | bbTimeDiff }}

Dunkel trüb mit einer leicht karamellfarbigen Blume. Sehr bananig vollmundig im Antrunk. Himbeere ist ebenfalls herauszuschmecken. Ich persönlich finde das Bier einfach zu schwer aber das ist Geschmacksache. Eins reicht.
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Wolverothe

Bewertung von Wolverothe {{ '2016-02-07 18:51:17' | bbTimeDiff }}

Mein vorletztes Störtebeker. Etikett wie immer top. Roggenweizen also. Riecht bananig und hefig. Läuft trüb ins Segelglas und bildet dort eine tolle eierschalenfarbige Blume. Sieht 'n bisschen brackig aus, schmeckt aber natürlich nicht wie es aussieht. Nach Banane, Nelke, Hefe und auch brotig. Ist dann wohl der Roggen, nehm' ich mal an. Macht satt. M.E. aber verdächtige Katergefahr. Auch ich fand das Bernsteinweizen 'n Ticken besser, aber das ist Geschmackssache. Auf jeden Fall sind die Störtebeker Brauer handwerklich oben in der Liga der Braukunst anzusiedeln.
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
Dicker_Olaf

Bewertung von Dicker_Olaf {{ '2016-01-23 16:49:05' | bbTimeDiff }}

Das Dunkle Weizen von Störtebeker kommt in der typischen Verpakung inkl. Etikett mit Verwechslungsgefahr unter den einzelnen Störtebeker Biersorten. Das Bier ist braun gefärbt, trüb und mit einer bemerkenswert stabilen Krone versehen. Beim Geruch ist der Name Programm. Es riecht nach Roggenmalz und das nicht zu knapp. Im Geschmack ist das Bier aromatisch nussig malzig und brotig. Es läuft gut rein und hinterlässt einen langen Roggen Nachgeschmack. Eine Komposition eines dunklen Weizens, wie ich sie mag.
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
Hai-Pi67

Bewertung von Hai-Pi67 {{ '2016-01-21 18:14:08' | bbTimeDiff }}

Beim Einschenken Hefeklumpen nicht sehr toll.Farbe ist Kastanienbraun.Duftet nach Banane mit Schoko.Antrunk: Leichter Körper mit mittlerer Rezenz.Nachtrunk: Viel Frucht gepaart von Schoko und Vanille. Fazit: Guter Trinkfluss.
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
Biergrizzly

Bewertung von Biergrizzly {{ '2015-11-06 20:24:08' | bbTimeDiff }}

So, heute hab ich das letzte Bier aus der Schatzkiste vor mir stehen. Das Etikett und die Infos auf der Flasche sind mal wieder vorbildlich. Im Glas ist es rotbraun und trüb. Es riecht schön nach Banane, Gewürznelken und Etwas nach Himbeeren.der Antrunk ist wenig rezent. Man kann gleich etwas Banane, Bitterschokolade, Karamel, Röstmalz und rote Früchte ( Himbeere ) schmecken. Nach und nach verbleibt dann der Eindruck von Sahnekaramel und Röstmalz mit ein wenig Hopfen im Mund. Handwerklich sehr gut gemacht dieses Bier. Mir persönlich schmeckt das Bernsteinweizen etwas besser. Aber das ist subjektiv. Auf jedenfall ist dieses Bier unbedingt empfehlenswert und lecker. Prost.
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
Guerill0

Bewertung von Guerill0 {{ '2015-09-27 21:05:59' | bbTimeDiff }}

ich bin nicht der große Weizen-Fan, aber das hier hat wirklich Lieblingsbierpotential. Im Glas leicht trübe kastanienbraune Erscheinung mit feinporigem Schaum. In der Nase "klassische" Weißbierblume. Geschmacklich allerdings sehr komplex und dabei beindruckend stimmig. Banane dominiert, leichte Schokonote dabei und die vom Etikett angesprochenen "roten Früchte" sind tatsächlich extrem wahrnehmbar. Im Abgang liegt eine leichte Himbeernote auf der Zunge. Starker Sud von der Ostsee.
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
Hopfine

Bewertung von Hopfine {{ '2015-09-13 21:47:28' | bbTimeDiff }}

Nach dem Bernstein-Weizen, das schon recht gut war, nun dieses interessant dargestellte Roggen-Weizen von bekannte Braumanufaktur. Kann mich meinen Vorrednern nur sehr bedingt anschließen. Ist das wirklich ein echtes dunkles Hefeweizen?? Ich glaube nicht. Es riecht beim Öffnen nach den schon auf dem Etikett angegbenen Nuancen, sind ja bekannt. Dann noch ein mir etwas fremder röstartiger Geruch, vielleicht der Roggen. Schaum kommt schön ins Glas, des Bier ist schon dunkler als normale Weisse. Aber nicht richtig dunkel! Im Antrunk: Schöne feine Kohlensäure, aber von richtiger Säure merke ich nicht viel. Schön weizenartiger Geschmack, Roggen eher weniger, oder ich kenne mich nicht genug damit aus. Dann im Mittelteil sehr angenehme Süße mit tatsächlicher Begleitung von Vanille (mag ich sehr und so noch nicht geschmeckt!) Diese Süße hält sich noch lange im Mund zusammen mit dem langen und sehr kräftigen Abgang. Es wirkt bei etwas höherer Trinktemperatur geradezu wie ein echter Smoothie auf der Zunge, und dann, ja so nach einer Minute schmecke ich plötzlich auch noch etwas Roggen. Tatsächlich sehr gute norddeutsche Variante eines Hefeweizens. Werde es jedenfalls wieder trinken, und wer spricht schon vom Preis, wenn der Geschmack schließlich Vorrang hat!?
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10
Biertester

Bewertung von Biertester {{ '2015-08-15 20:24:21' | bbTimeDiff }}

... Und wieder Daumen hoch beim Störtebeker. Das die es in Stralsund an der Ostsee echt drauf haben, habe ich ja nun schon mehrfach bei den Störtebeker Bewertungen kundgetan. Wie immer super geiles und super informatives Etikett. Im Glas kastanienbraun, feinporige/cremige Blume. Sehr fruchtig mit Nuancen von Banane, Vanille, roten Früchten, Schoko und Nelke. Wie immer beim Störtebeker top!
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
kaschmir58

Bewertung von kaschmir58 {{ '2015-08-09 11:59:12' | bbTimeDiff }}

Schönes, bernsteinfarbenes Bier mit einer sich relativ schnell verflüchtigenden lgroßen Schaumkrone. Banane. Brot und Hefenoten beschreiben das Aroma vielleicht am besten. Relativ bitterer, leicht trockener, sanfter Geschmack. Vollmundig, cremig und sehr weich. Ein ungewöhnliches, aber gelungenes Bier.
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10
Kostveraechter

Bewertung von Kostveraechter {{ '2015-02-02 23:01:33' | bbTimeDiff }}

läuft gut rein, aber wo ist der Roggen? Vielleicht im Weizen? Oh je ein Wortspiel. Alles in Allem ok, aber nicht überragend, da bin ich von der Brauerei besseres gewohnt.
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
ischas

Bewertung von ischas {{ '2015-01-19 20:32:21' | bbTimeDiff }}

Laut Flasche beträgt die optimale Trinktemperatur 16°C(!). Leider habe ich das erst nach dem Öffnen gelesen. Aber auch kühler schon ein leckeres Bier. Eine erneute Verkostung bei "korrekter" Temperatur wird folgen.
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
norddeutscher26

Bewertung von norddeutscher26 {{ '2015-01-10 19:45:44' | bbTimeDiff }}

Zurecht Gold beim World Beer Cup 2014. Geruch leicht nach Banane und röstig. Farbe, dunkler Bernstein. Geschmack leicht bananig, röstig und leicht süßlich. Es ist süffig und hat Charakter, hebt sich klar von anderen Bieren ab. Da gibt es nichts zu meckern. Qualitativ hochwertiges Bier. LG
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10
EnglishAleLover

Bewertung von EnglishAleLover {{ '2014-09-27 21:31:24' | bbTimeDiff }}

Ich fasse mich kurz: schöner Bananenduft bernsteinfarben nit guter Blume, gute Würze, etwas zu süß im Mittelteil, schöner Abgang
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
Juhu-ich-kann-Bier-trinken

Bewertung von Juhu-ich-kann-Bier-trinken {{ '2014-08-15 04:11:21' | bbTimeDiff }}

Neuverkostung (aufgrund Bier des Monats) Hatte das Bier nicht gut in Erinnerung. Bei der heutigen Verkostung fällt wieder der sehr dezente Geruch auf. Der Antrunk ist füllig und niedrig rezent. Starke Weizenmalzsüße, vom Roggenmalz nimmt man nur am Rande etwas wahr. Sehr hefig. Zu schwache Fruchtester, insgesamt sehr gewöhnlich. Die Süße ist zu stark.
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
Maxilein-Schneider

Bewertung von Maxilein-Schneider {{ '2014-05-29 20:45:28' | bbTimeDiff }}

schmeckt nicht nach weißbier.total eklig.schmeckt nur nach hefe.überhaupt nicht spritzig.hat mit weißbiergenuss nichts zu tun.
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 2/10Bewertung: 2/10Bewertung: 2/10Bewertung: 2/10Bewertung: 2/10Bewertung: 2/10Bewertung: 2/10Bewertung: 2/10Bewertung: 2/10Bewertung: 2/10
Hekatomnid

Bewertung von Hekatomnid {{ '2014-05-17 21:04:11' | bbTimeDiff }}

Ein sehr rundes und harmonisches dunkles Weizen. Und das aus dem hohen Norden! Beim einschenken bildet sich eine schöne stabile feinporige Krone. Geruch ist sehr fruchtig mit Anklängen von Karamell. Auch Röstaroma vorhanden. Beim trinken fällt vor allem der weiche Körper auf. Sehr lecker und lang anhaftender Geschmack. Die Süße steht ganz klar im Fokus. Für mich ein tolles Weizenbier!
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
Ronny-Po-Pony

Bewertung von Ronny-Po-Pony {{ '2014-04-24 23:24:28' | bbTimeDiff }}

Störtebeker Roggen-Weizen 5,4% Das Etikett der Flasche ist sehr schick. Die Störtebecker und viele Informationen zum Bier sind darauf abgedruckt. Das dunkle Roggen-Weizen baut eine mächtige schöne Blume auf, die lange steht. Das Bier riecht typisch fruchtig-süß. Im Antrunk fällt mir sofort der sehr CO2-Gehalt auf. Ansonsten zeigen sich fruchtige Aromen von Banane und Vanille. Im Durchgang vernehme ich noch ein Hauch von Gewürznelken. Dann folgt eine gewisse Trockenheit auf der Zunge, was aber nicht weiter stört. Fazit: kein schlechtes Bier, jedoch nicht gerade mein Fall... Herbe: 6/10 Würze: 7/10 Erfrischend: 5/10 Süffigkeit: 5/10 Katerverdächtig: 5/10 Label: 7/10 Image: 7/10 Gesamteindruck: 5/10
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
Bier-Klaus

Bewertung von Bier-Klaus {{ '2014-04-23 03:00:18' | bbTimeDiff }}

Dunkler Bernstein mit extrem viel gemischtporigen Schaum und sehr stabil. Die Nase ist leicht metallisch und getreidig süß. Der Antrunk schmeckt stark nach Hefe, ganz leicht nach Schwarzbrot und Roggen. Dann folgt relativ viel Säure am Gaumen und ein gut gehopfter Nachtrunk. Haut mich nicht vom Hocker, ist aber gut zu trinken.
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Monk-Monki

Bewertung von Monk-Monki {{ '2014-03-09 20:53:44' | bbTimeDiff }}

Rundum gelungenes dunkles Weizen. Was will man mehr?
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10
Frederik

Bewertung von Frederik {{ '2015-01-16 10:24:51' | bbTimeDiff }}

"Gehaltvoll fruchtig" Allerdings. Die Fruchtigkeit eines Weizens mit leichter Malzsüße kombiniert, ein sehr leckeres Bier für entspannte Augenblicke. Die leichten Nelkenaromen stimmen weihnachtlich.
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
Sigg16

Bewertung von Sigg16 {{ '2013-08-23 17:39:37' | bbTimeDiff }}

Gutes Weizen. Schmeckt gut am Abend.
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Tomsk

Bewertung von Tomsk {{ '2013-08-22 19:04:45' | bbTimeDiff }}

Super weizen! Bin davon begeistert, es ist nicht so sehr fruchtig und hat einen wirklich angenehmen Nachgang.
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10
otsche

Bewertung von otsche {{ '2013-07-20 19:43:04' | bbTimeDiff }}

Interessantes Ding. Hat für mich mehr von einem Malzbier, als von einem Weizen. Interessant ist der Roggen im Bier. Es schmeckt wirklich etwas nach Getreidefeld. Sehr süß im Antrunk und im Abgang cerealisch-malzig. In der Mitte nur süß. Mit leicht erhöhter Dosis Alkohol ein echter Anwärter auf den Titel Schädelbier des Monats. Meins ist es nicht, aber auch kein schlechtes Ding.
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
ku113r

Bewertung von ku113r {{ '2013-06-10 23:10:39' | bbTimeDiff }}

Ein sehr fruchtiges und genussvolles Bier!
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10
Richard.J.

Bewertung von Richard.J. {{ '2013-06-09 14:41:19' | bbTimeDiff }}

Sehr ausgeprägte Bananennote, welche sich auch erhält. Wenn man auf Weizen steht, ist es sicher nicht schlecht.
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
Franz

Bewertung von Franz {{ '2013-06-07 14:31:46' | bbTimeDiff }}

Qualitativ hochwertiges Design des Etikettes. Sehr gutes Bier mit einem angenehm "bananigen" Abgang.
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10
MaxH.17

Bewertung von MaxH.17 {{ '2013-06-02 00:48:24' | bbTimeDiff }}

Äußerst Lecker. Kommt sehr malzig daher und macht einen super Eindruck. Tolles Bier
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
hauth

Bewertung von hauth {{ '2013-04-01 22:18:28' | bbTimeDiff }}

Nach langer langer Zeit habe ich mir mal wieder das Roggen-Weizen von Störtebeker aus dem Biomarkt mitgebracht. Und jetzt sehe ich, dass ich das Bier bereits einmal mit 9 von 10 bewertet hatte, aber ohne Kommentar. Das trägt diesem Bier aber nicht Rechnung, deshalb hier meine Empfehlung: Holt euch dieses Bier. Genau so kann ein gutes dunkles Weizen schmecken. Vanille-Aromen, etwas schokoladig, aber trotzdem süffig und erfrischend. Ich hol mir das jetzt auf jeden Fall als Standard-Ausrüstung für meinen Kühlschrank, wenn man mal ein "normales" Bier will.
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10
Bierfreunde2007

Bewertung von Bierfreunde2007 {{ '2013-03-28 16:45:46' | bbTimeDiff }}

Aus Original-Segel-Gläsern auf der Kölner Bierbörse getrunken: Rostig von der Farbe, feinporig im Schaum, malzig im Geschmack, sowohl im Abgang als auch im Gaumen, äußerst süffig!
Störtebeker Roggen-Weizen Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
Stralsunder Pils
  • 7.1
  •  
  •  
  •  

Stralsunder Pils

Pilsner
Vol: 4.9%
36
Getrunken
22
Bewertungen
6
Favoriten
Stralsunder Lager
  • 6.4
  •  
  •  
  •  

Stralsunder Lager

Lager
Vol: 4.7%
23
Getrunken
18
Bewertungen
3
Favoriten
Stralsunder Traditionsbock
  • 7.8
  •  
  •  
  •  

Stralsunder Traditionsbock

Dunkler Bock
Vol: 6.5%
15
Getrunken
12
Bewertungen
2
Favoriten
Stralsunder Frühlingsbock
  • 7.2
  •  
  •  
  •  

Stralsunder Frühlingsbock

Bockbier
Vol: 6.5%
15
Getrunken
11
Bewertungen
0
Favoriten
Stralsunder Radler
  • 9.0
  •  
  •  
  •  

Stralsunder Radler

Radler
Vol: 2.5%
2
Getrunken
1
Bewertungen
1
Favoriten
Störtebeker Schwarz-Bier
  • 7.4
  •  
  •  
  •  

Störtebeker Schwarz-Bier

Schwarzbier
Vol: 5.0%
106
Getrunken
64
Bewertungen
19
Favoriten
Störtebeker Pilsener-Bier
  • 6.7
  •  
  •  
  •  

Störtebeker Pilsener-Bier

Pilsner
Vol: 4.9%
123
Getrunken
70
Bewertungen
11
Favoriten
Störtebeker Bernstein-Weizen
  • 7.1
  •  
  •  
  •  

Störtebeker Bernstein-Weizen

Weißbier
Vol: 5.3%
127
Getrunken
72
Bewertungen
11
Favoriten
Störtebeker Hanse-Porter
  • 6.4
  •  
  •  
  •  

Störtebeker Hanse-Porter

Porter
Vol: 4.0%
93
Getrunken
58
Bewertungen
7
Favoriten
Störtebeker 1402 Bio-Pilsener Naturbelassen
  • 8.2
  •  
  •  
  •  

Störtebeker 1402...

Pilsner
Vol: 4.9%
5
Getrunken
5
Bewertungen
2
Favoriten
Störtebeker Frei-Bier
  • 5.9
  •  
  •  
  •  

Störtebeker Frei-Bier

Pilsner Alkoholfrei
Vol: < 0.5%
27
Getrunken
20
Bewertungen
2
Favoriten
Störtebeker Bernstein-Weizen Alkoholfrei
  • 6.0
  •  
  •  
  •  

Störtebeker Bernstein-Weizen...

Weißbier Alkoholfrei
Vol: < 0.5%
25
Getrunken
17
Bewertungen
0
Favoriten
Störtebeker Roggen-Weizen
  • 6.9
  •  
  •  
  •  

Störtebeker Roggen-Weizen

Weißbier
Vol: 5.4%
99
Getrunken
58
Bewertungen
11
Favoriten
Störtebeker Stark-Bier
  • 7.4
  •  
  •  
  •  

Störtebeker Stark-Bier

Starkbier
Vol: 7.5%
64
Getrunken
40
Bewertungen
7
Favoriten
Störtebeker Strand-Räuber Banane
  • 7.1
  •  
  •  
  •  

Störtebeker Strand-Räuber...

Biermischgetränk
Vol: 2.7%
13
Getrunken
9
Bewertungen
1
Favoriten
Störtebeker Strand-Räuber Kirsche
  • 7.0
  •  
  •  
  •  

Störtebeker Strand-Räuber...

Biermischgetränk
Vol: 2.0%
18
Getrunken
11
Bewertungen
1
Favoriten
Störtebeker Glüh-Bier
  • 6.4
  •  
  •  
  •  

Störtebeker Glüh-Bier

Biermischgetränk
Vol: 5.0%
36
Getrunken
25
Bewertungen
5
Favoriten
Störtebeker Atlantik-Ale
  • 7.5
  •  
  •  
  •  

Störtebeker Atlantik-Ale

Ale
Vol: 5.1%
137
Getrunken
90
Bewertungen
35
Favoriten
Störtebeker Keller-Bier 1402
  • 6.7
  •  
  •  
  •  

Störtebeker Keller-Bier 1402

Kellerbier
Vol: 4.8%
103
Getrunken
62
Bewertungen
7
Favoriten
Störtebeker Strand-Räuber Sanddorn
  • 6.2
  •  
  •  
  •  

Störtebeker Strand-Räuber...

Biermischgetränk
 
19
Getrunken
12
Bewertungen
0
Favoriten
Störtebeker Strandräuber Südfrucht-Weizen-Mix
  • 7.5
  •  
  •  
  •  

Störtebeker Strandräuber...

Biermischgetränk
Vol: 2.4%
4
Getrunken
2
Bewertungen
1
Favoriten
Störtebeker Strand-Räuber Zitronen-Bier-Mix
  • 6.4
  •  
  •  
  •  

Störtebeker Strand-Räuber...

Biermischgetränk
Vol: 2.4%
17
Getrunken
11
Bewertungen
1
Favoriten
Störtebeker Whisky-Bier
  • 6.0
  •  
  •  
  •  

Störtebeker Whisky-Bier

Strong Ale
Vol: 9.0%
66
Getrunken
40
Bewertungen
3
Favoriten
Störtebeker Bernstein-Weizen Bio
  • 8.3
  •  
  •  
  •  

Störtebeker Bernstein-Weizen...

Weißbier
 
9
Getrunken
4
Bewertungen
1
Favoriten
Störtebeker Strand-Räuber Quitte
  • 7.4
  •  
  •  
  •  

Störtebeker Strand-Räuber...

Biermischgetränk
Vol: 2.3%
14
Getrunken
7
Bewertungen
2
Favoriten
Störtebeker Strand-Räuber Zitrone Frei-Bier Alkoholfrei
  • 7.3
  •  
  •  
  •  

Störtebeker Strand-Räuber...

Radler alkoholfrei
Vol: alkoholfrei: < 0.5%
7
Getrunken
3
Bewertungen
0
Favoriten
Störtebeker Baltik Lager
  • 6.8
  •  
  •  
  •  

Störtebeker Baltik Lager

Lager
Vol: 5.5%
40
Getrunken
28
Bewertungen
5
Favoriten
Nordkeller Edel-Pils
  • 3.0
  •  
  •  
  •  

Nordkeller Edel-Pils

Pilsner
Vol: 4.9%
1
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten
Stände Export
  • 4.0
  •  
  •  
  •  

Stände Export

Export
Vol: 5.5%
2
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten
Störtebeker Scotch-Ale
  • 7.5
  •  
  •  
  •  

Störtebeker Scotch-Ale

Scotch Ale
Vol: 9.0%
3
Getrunken
2
Bewertungen
0
Favoriten
Störtebeker Imperial Stout - Bierfestival 2015 Gewinner
  • 8.8
  •  
  •  
  •  

Störtebeker Imperial Stout -...

Imperial Stout
Vol: 6.7%
4
Getrunken
4
Bewertungen
0
Favoriten
Störtebeker Braumanufactur Zum Alten Fritz Zwickelfritz
  • 10
  •  
  •  
  •  

Störtebeker Braumanufactur...

Zwickelbier
 
2
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten
Störtebeker Nordik Porter
  • 9.7
  •  
  •  
  •  

Störtebeker Nordik Porter

Eisbock
Vol: 9.1%
5
Getrunken
3
Bewertungen
1
Favoriten
Störtebeker Arktik Ale
  • 9.8
  •  
  •  
  •  

Störtebeker Arktik Ale

Eisbock
Vol: 8.5%
8
Getrunken
4
Bewertungen
2
Favoriten
Störtebeker Eis Lager
  • 9.0
  •  
  •  
  •  

Störtebeker Eis Lager

Eisbock
Vol: 9.8%
4
Getrunken
3
Bewertungen
0
Favoriten
Störtebeker Polar Weizen
  • 8.8
  •  
  •  
  •  

Störtebeker Polar Weizen

Eisbock
Vol: 9.5%
5
Getrunken
4
Bewertungen
1
Favoriten

Es wurden keine Auszeichnungen gefunden.

Informationen zu Bier- & Brauerei-Prämierungen findest du z.B. hier::
European Beer Star
DLG-Prämierungen

Störtebeker Roggen-Weizen

Zu diesem Bier sind keine News zu finden

Klicke hier, um in unseren News-Bereich zu wechseln, wo du aktuelle News zu anderen Bieren finden kannst.
Du hast Fotos von diesem Bier, die du mit den anderen Nutzern teilen willst? Dann kannst du diese hier hochladen.

Störtebeker Roggen-Weizen
Zu diesem Bier wurden noch keine Bilder hochgeladen.
hochgeladen von {{pic.user.username}} am {{pic.createdAt|date}}


Störtebeker Roggen-Weizen
Wir haben noch keine Orte erfasst, an denen es dieses Bier gibt.
{{place.name}}
{{place.locations[0].address}}
{{place.locations[0].postalCode}} {{place.locations[0].city}}


{{place.telephone}}



© 2009 - 2017 - BierBasis.de by Wolfgang Hösl