Kilkenny
Durchschnittliche Bewertung: 6.2 / 10 (65 Stimmen)

Bewertung: 6.0/10Bewertung: 6.0/10Bewertung: 6.0/10Bewertung: 6.0/10Bewertung: 6.0/10Bewertung: 6.0/10Bewertung: 6.0/10Bewertung: 6.0/10Bewertung: 6.0/10Bewertung: 6.0/10
Bier-Typ: Red Ale
Alkoholgehalt: 5.0 %

148
65
5
Ø 6.2
Rang 38
Kilkenny
{{message.msg}}

Detaillierte Bewertung


von "sehr süß" bis "herrlich herb"
von "extrem mild" bis "wundervoll würzig"
von "eins reicht" bis "Durstlöscher"
von "schwere Kost" bis "geht runter wie Öl"
von "man spürt nichts" bis "Schädelbrummen extrem"
von "Was ist das denn bitte?" bis "Stilikone"
von "Billigbier" bis "Edelgebräu"

Deine Bewertung


Bitte gib eine Bewertung für den Gesamteindruck ab.
Von 1-10, was verdient dieses Bier?
{{ rating.rating }} / 10

von "sehr süß" bis "herrlich herb"
{{ rating.bitterness }} / 10

von "extrem mild" bis "wundervoll würzig"
{{ rating.spice }} / 10

von "eins reicht" bis "Durstlöscher"
{{ rating.refreshing }} / 10

von "schwere Kost" bis "geht runter wie Öl"
{{ rating.niceToDrink }} / 10

von "man spürt nichts" bis "Schädelbrummen extrem"
{{ rating.headache }} / 10

von "Was ist das denn bitte?" bis "Stilikone"
{{ rating.label }} / 10

von "Billigbier" bis "Edelgebräu"
{{ rating.image }} / 10


mondarina

Bewertung von mondarina {{ '2017-05-11 04:36:30' | bbTimeDiff }}

Ist das mal ein seltsames Bier. Meines war irgendwie seltsam, aber anscheinend, wenn man den anderen hier so querliest, gehört das so lasch-schal-fehlgeschmackig. Wässrig vorne, wässrig in der Mitte und hintenraus langweilig, weil kaum Hopfen zu schmecken ist. Das Bier wird zu schnell gemacht, für fast 5,00 im Pub schon nahe an der Frechheit. Warum das hier aber so beliebt ist, wissen die Götter.
Bier-Objektivus

Bewertung von Bier-Objektivus {{ '2017-03-24 23:23:54' | bbTimeDiff }}

Im Test die 0,33 l LN Fl. Das Etikett ist wenig aufgeregt,eher nichtssagend. Aus der Fl. ergießt sich ein wirklich rötlich-braunes Bier, im Gegenlicht mit rotstich, feinporige Blume mit einigen wenigen mittelporigen Blasen, hellbeige, fast kremig, durchschnittliche verfallsquote, schmeckt süßlich, karamellig, röstig. Der Duft ist leicht röstig, etwas fruchtig und rauchig. Der Antrunk ist mild röstig, sehr malzig und die Kohlensäure trägt in Richtung Mittelteil etwas leicht säuerliches mit einem Hauch Karamell. Auch zum Abgang hin etwas leer. Die Würze ist recht eigen und die Herbe muss man suchen, sehr gering vorhanden. Da keine Ecken und Kanten hervortreten, ist es recht süffig für ein doch recht einfach gehaltenes Industriebier. Ich habe noch nicht allzuviele Red Ale´s getrunken, aber das Schalander war weitaus leckerer. Dies hier ist mir zu röstig und zu nichtssagend. Für diesen Preis nicht kastenwürdig. Austauschbares Bier ohne den besonderen Kick.
Prippskindl

Bewertung von Prippskindl {{ '2017-03-01 23:13:53' | bbTimeDiff }}

Kilkenny aus der Flasche.. Mal sehen. Farblich ein dunkles orange, schön anzuschauen mit seiner feinstperligen Kohlensäure und der feinporigen standhaften Blume. Säuerliche Noten in der Nase minimale Röstnoten, sonst wenig Aromen. Im Antrunk eine zu präsente Kohlensäure, Salziges Röstmalz, leicht speckig. Insgesamt wenig aromatisch, wässrig, aber nicht unangenehm. Im Abgang kein Hopfen auszumachen. Insgesamt trinkbar aber spannend ist anders.
Ronny der Bierbär

Bewertung von Ronny der Bierbär {{ '2017-02-02 17:33:54' | bbTimeDiff }}

Farbe braun, geht so Richtung Malzbier. Durchschnittlich normale Schaumbildung. Geruch säuerlich, röstmalzig. Geschmack leicht herb mit ner kleinen süßen Note in Richtung fruchtig. Röstaromen kommen dann langsam zum Vorschein. Lässt sich gut trinken. Ein Öffner Abzug für's Hopfenextrakt.
Alexander-Goergen

Bewertung von Alexander-Goergen {{ '2016-09-27 23:40:26' | bbTimeDiff }}

Zum KIlkenny muss man weniger sagen da es ein weitverbreitetes Bier ist. Riecht relativ sauer, was ja für ein Red ale nicht untypisch ist. Geschmacklich ist es wenig aufregend. Etwas sauer-bitter und eine feiner Malzgeschmack komtt auch durch. Prinzipiell ganz gute ansätze aber nix besonderes. Noch dazu kommt, dass ich nicht der größter Red Ale Fan bin dahere gibts von mir nur 5 Punkte.
BeerTasting

Bewertung von BeerTasting {{ '2016-08-18 19:11:16' | bbTimeDiff }}

Label mit der Ruine der St. Francis Abbey, die auf dem Gelände der früheren St. Francis Abbey Brewery in Kilkenny steht. 4,2 % Alkohol sind auf der 0,5 l Flasche angegeben. Rotbräunliche Farbe mit schöner heller Schaumkrone im Glas. Malzig-würziger Geruch. Würzig-spritziger Antrunk. Malzige Süße mit Röst-Aromen im Mittelteil. Im Abgang ist eine dezent bittere Hopfenherbe vorhanden. Ein süffiges malzig-würziges Red Ale, das mir ganz gut gefällt.
Czauderni

Bewertung von Czauderni {{ '2016-08-01 21:32:00' | bbTimeDiff }}

Dunkles Kupferbraun mit kurzer feinporiger Blume. Interessanter Geruch. Der Antrunk ist leicht malzig geht in einen gut röstigen Körper über und endet ordentlich rauchig mit feinem Schinkenaroma. Nicht schlecht.
skiskibowski

Bewertung von skiskibowski {{ '2016-07-05 17:09:59' | bbTimeDiff }}

Mildes Ale was ebenfalls mit Delaforce roten Port sehr gut schmeckt. Auch für Irish Car Bomb sehr gut geeignet.
Biergrizzly

Bewertung von Biergrizzly {{ '2016-03-06 20:14:29' | bbTimeDiff }}

Nachdem mir mein Sohn letztes Mal das Kilkenny vor der Nase weg geschnappt hat, war ich diesmal schneller. Vor mir steht eine Flasche 0,5 L mit einer ansprechenden Aufmachung. Die Farben wirken harmonisch, das Etikett gar ein bißchen nostalgisch. Im Glas ist es rotbraun und blank filtrfiltriert mit einer schwachen Perlung. Die Schaumkrone ist feinporig und hält kurz bis mittellang. Der erste Eindrunk ist ganz ok. Es duftet ein wenig nach frischem dunklem Brot. Der Antrunk ist angenehm weich und leicht Röstmalzig mit Karamelnote. Vom Gaumengefühl her ein bißchen nach Waldhonig. Dann wird es auch nochmal spritzig zwischendurch. Es hat etwas süße und etwas herbe Noten nach hintenraus, was den Trunk sehr abrundet. Es hat einen schlanken Körper ist aber nicht charakterlos und bietet ordentlich Geschmack. Ganz zum Schluß bleibt lange ein weich- malziger Eindruck am Gaumen. Keine Jubelstürme aber doch überdurchschnittliches Brauhandwerk. Klare Trinkempfehlung und erstmal 7/10. Prost.
JimiDo

Bewertung von JimiDo {{ '2015-12-23 21:55:46' | bbTimeDiff }}

Habe das Kilkenny in einem Restaurant vom Fass gezapft bekommen. Im Glas war es rotbraun mit wenig, mittelporigen Schaum. Vom Geruch eher unauffällig kam der Antrunk malzig, mit lieblicher Süße gut an. Später wurde es auch noch etwas hopfig herb im Gaumen. Dann wurde es schnell wässrig und der Nachtrunk war schnell vorbei. Ich will jetzt nicht sagen dass es mir nicht geschmeckt hat, aber es ist nichts besonderes. Ein süffiges Mainstream Bier, ohne groß in Erinnerung zu bleiben.
Ronny-Po-Pony

Bewertung von Ronny-Po-Pony {{ '2015-11-11 11:31:07' | bbTimeDiff }}

Unser Bier hatte auch nur 4,2 Alk-Gehalt. Die Farbe des Bieres ist rötlich-braun. Der Antrunk fällt malzig aus, der Durchgang feinherb-würzig. Ein prickelndes Bier. Sehr zu empfehlen !!! Test vom 18.6.2009, Gebinde: Glasflasche. Diesesmal teste ich es aus der Dose. Das Bier hatte 4,3% Alk Gehalt. Die Blume baut sich sehr gut auf, und bleibt lange erhalten. Sieht lecker aus. Der Antrunk ist malzig und leicht herb. Den Stickstoff merkt man nicht, daher wirkt es abgestanden. Im Durchgang ist es dann leicht holzig, bleibt aber irgendwie wässrig. Dadurch ist es sehr süffig. Für mich trotzdem ein leckeres Bier. Test vom 13.9.2012, Gebinde: Dose
Koert

Bewertung von Koert {{ '2015-08-27 19:49:39' | bbTimeDiff }}

Für mich das Mainstream Red Ale. Kann man nicht viel mit falsch machen. Schmeckt gut, ist aber kein außerordentliches Highlight. Für den Einstieg, vom normalen Pils kommend, gut geeignet.
Sergeant Beer

Bewertung von Sergeant Beer {{ '2015-08-10 20:15:11' | bbTimeDiff }}

Hmmm... süffig und erfrischend. Bis auf die Farbe hab ich nix besonderes entdecken können. Etwas malzig, minimalste Röstnoten vielleicht? Wirkt recht körperlos und dünn. Belanglos aber gut trinkbar - bleibt bei mir aber auch keine Erinnerung an irgendeinen "besonderen" Geschmack.
Siggi_63

Bewertung von Siggi_63 {{ '2015-06-09 16:02:34' | bbTimeDiff }}

Auch wenn der ein oder andere den Versuch hier startet Kilkenny und Guiness zu vergleichen.... Das wird nix. Das Kilkenny ist ein leckeres Bier. Un wer das Glück hat es aus dem fass bekommen zu können der wiess warum.... Wer will schon Guiness ;-))
Biertester

Bewertung von Biertester {{ '2015-05-29 19:30:12' | bbTimeDiff }}

Mein erstes Red Ale. Dargeboten in der 0,5l Pulle. Wie der Name schon sagt zeigt sich im Glas eine rötlich-bräunliche Färbung. Perlung gleich null. Es riecht recht fruchtig, aber es schmeckt eher röstig-rauchig. Nicht ganz so intensiv, aber es erinnert mich ein wenig an Rauchbier. Mein Geschmack ist es nicht. Aber wenn ich den Kommentaren hier glauben darf, schmeckt es frisch gezapft deutlich besser.
Pivobrudi

Bewertung von Pivobrudi {{ '2015-05-25 21:44:34' | bbTimeDiff }}

Schöne rötliche Farbe. Geschmacklich mild, im Nachtrunk kommen die Röstaromen zur Geltung. Leckeres Bier, allerdings recht teuer finde ich.
EnglishAleLover

Bewertung von EnglishAleLover {{ '2015-04-28 21:54:05' | bbTimeDiff }}

Lange habe ich kein Kilkenny mehr getrunken, Heute musste es wieder mal sein. Die Krone fällt recht schnell zusammen, sodass auch im Krug die das dunkelrote Ale gut sichtbar wird. Der Antrunk gefällt mir immer noch sehr gut, Im Mittelteil wird malzig-süß gepaart von einer bitteren Note, welche mir insgesamt gefällt, Im Abgang für mich jedoch auch zu süß, Gefällt mir dadurch nicht so gut wie das Guinness.
Guerill0

Bewertung von Guerill0 {{ '2015-02-14 16:35:33' | bbTimeDiff }}

Aus der Flasche leider nur Durchschnitt. Irgendwie unpassende Kohlensäure und der typische Röstmalzgeschmack beim Kilkenny vom Fass mag aus der Flasche nicht so rüberkommen.
norddeutscher26

Bewertung von norddeutscher26 {{ '2015-01-06 17:05:11' | bbTimeDiff }}

Eine sehr schöne rötliche Farbe. Sehr geringer Geruch leicht malzig. Im Geschmack leicht röstig, hopfig und im Abgang etwas bitter. Kann man gut trinken. LG
DarthAle

Bewertung von DarthAle {{ '2015-01-13 20:41:32' | bbTimeDiff }}

Gezapft geil. Kugeldose ebenso. Flasche nein.
Dick_Olafsson

Bewertung von Dick_Olafsson {{ '2014-11-17 21:20:56' | bbTimeDiff }}

Das Kilkenny stellt man immer in den direkten Vergleich mit Guinness. Nagut, dann tu ich´s auch. Mir schmeckt das Guinness wesentlich besser, zumal ich es mehrmals aus dem Hahn genießen durfte. Das Kilkenny trinke ich aus der Flasche. Optik und Haptik: 0,33er Flasche mit rotem Etikett, ein bisschen eintönig und öde. Das Bier an sich ist dunkelrot schimmernd und hat eine gemischtporige Blume. Trinkverhalten: Hier scheiden sich nun die Geister. Wir wollten ja mit dem Guinness vergleichen. Ich widerspreche nikes1988 hier etwas. Das Kilkenny ist zwar röstig und leicht kaffeeartig. Jedoch wesentlich süßer als besagter Vergleichspartner. Auch fehlt hier der typisch erdige Geschmack. Ich vergleiche Guinness gern mit Kösi Schwarz. Kilkenny würde ich eher mit einem weniger erdigen Schwarzbier gleichsetzen. Der Körper ist jedoch ähnlich schlank. Zum Ende hin bitterhopfig und etwas seifig. Könnte am Hopfenextrakt festmachbar sein. Nebenwirkungen: Verkostet man mehrere unterschiedliche Biere, sollte man dieses als letztes trinken. Der bitterhopfige Geschmack bleibt lange und hinterlässt einen trockenen Mund. Aufstoßen: Man erfährt nochmal die röstigen Kaffeearomen. Wie schön!
Juhu-ich-kann-Bier-trinken

Bewertung von Juhu-ich-kann-Bier-trinken {{ '2014-10-26 03:48:07' | bbTimeDiff }}

5,0% Alk? Neee, das stimmt nicht. Es hat 4,2%. Neben Hopfenextrakt liefert es auch noch geröstete Gerste. Wenn ich in mein Stammpub gehe, dann ziehe ich das Kilkenny immer dem Guinness vor. Warum? Ich weiß es selbst nicht. Geruchlich leicht röstmalzig und nach Mokka, aber schon in der Nase eher dünne, so wie das Guinness Stout halt auch. Die beiden Bierchen sind halt eher Leichtgewichte in Sachen Körperfülle. Aber das weiß man ja auch, und deshalb ist es nicht überraschend. Antrunk ist sehr dünn, leicht röstig. Geschmacklich erinnert es an kalten Kaffee, dennoch wirkt es sehr aromatisch und erfrischend. Es ähnelt dem Guinness Stout sehr. Der Körper wird zunehmend röstbitter und sogar teilweise leicht säuerlich, gegen Ende verwässert. Es ist ähnlich wie mit dem Guinness. Die Dinger schmecken schon gut, aber halt für deutsche Gaumen etwas dünn. Im richtigen Ambiente genossen, sind die schlanken britischen Stoutbiere unschlagbar. An einem knackig-kalten deutschen Herbstabend passts einfach nicht. Deshalb aus Sympathie sieben Flaschenöffner von mir. So wie beim Guinness.
Hai-Pi67

Bewertung von Hai-Pi67 {{ '2014-09-18 19:28:17' | bbTimeDiff }}

Farbe:schönes rot Geschmack:malzig rund milde hopfenbittere nicht schlecht
Kostveraechter

Bewertung von Kostveraechter {{ '2014-08-19 22:48:15' | bbTimeDiff }}

ein rötliches sehr frisches malziges Bier mit Röstaromen und wenig Hopfen im Vergleich zum großen Malzkörper. Süffig, vollmundig, für mich prima.
Sigg16

Bewertung von Sigg16 {{ '2014-08-11 20:34:19' | bbTimeDiff }}

Riecht nach Waldbeeren. Schmeckt sehr angenehm mild, leicht malzig, aber nicht zu aufdringlich. Sehr seriös.
Krischan

Bewertung von Krischan {{ '2014-01-02 22:45:04' | bbTimeDiff }}

Leicht wässrig Röstaroma schön anschmiegsam aber einfach nur hart süffig
DerCaptn

Bewertung von DerCaptn {{ '2014-01-02 22:43:55' | bbTimeDiff }}

Ziehmlich dünn mit malzigem Nachgeschmack. Nicht so mein Fall
Frederik

Bewertung von Frederik {{ '2014-01-02 22:39:33' | bbTimeDiff }}

Mildes Bier. Hatte mehr Malz erwartet. Massenkompatibel.
Bier-Klaus

Bewertung von Bier-Klaus {{ '2013-11-26 23:50:51' | bbTimeDiff }}

Schönes glänzendes rotbraun im Glas, mit einer gemischtporigen durchschnittlich haltbaren Schaumkrone. Sehr wenig Geruch, nur sehr leicht nach süßlichem Malz und süßer Schokolade. Im Antrunk sehr schlank und dünn. Wenig rezent auf der Zunge kommt am Gaumen eine leichte Bitternote vom Röstmalz an. Das war's dann auch schon von der Geschmacksseite. Der Nachhall ist kurz, auch hier leichte Röstmalzaromen am Gaumen und fertig.
Stuempche

Bewertung von Stuempche {{ '2013-08-10 12:43:03' | bbTimeDiff }}

Durchschnittliches irisches Ale. Ein Bier ohne Ecken und Kanten, daher nicht besonders eigenständig. Aber durchaus süffig, malzig bis süß, leichter Karamellgeschmack.
ku113r

Bewertung von ku113r {{ '2013-07-14 20:41:08' | bbTimeDiff }}

mild gehopft
derollmann

Bewertung von derollmann {{ '2013-07-04 14:18:28' | bbTimeDiff }}

Eigentlich bei uns weniger bekannt, in Irland ein Standard. Und das aus gutem Grund. Auch wenn die Bier-Basis die Kategorie "schmeckt Frauen" abgeschafft hat - Kilkenny schmeckt Frauen! Zumindest ist das meine Erfahrung. Und das liegt nicht zuletzt daran, dass dieses Bier kein großen Macken hat. Es schmeckt einfach gut. Leicht malzig, nicht zu bitter und mit weichem Abgang am Gaumen. Dazu als Red-Ale mit etwas mehr Karbonisierung als beim großen Stoutbruder Guinness, welches traditionell natürlich wenig CO2 enthält. Die verwendeten Karamellmalze geben dem Bier seine unverwechselbare Farbe. Natürlich ist es ein Industrie- und kein Craftbeer - aber eines der besseren und auch aus der Flasche durchaus gut trinkbar. Sláinte!
Richard.J.

Bewertung von Richard.J. {{ '2013-06-17 00:51:00' | bbTimeDiff }}

Das Bier ist mild gehopft, und diese milde Herbe ist vom ersten Schluck an da. Sie bleibt auch während der Entfaltung und im Abgang unverändert. Ich finde es jetzt nicht herausragegend, aber auch keineswegs schlecht.
MaxH.17

Bewertung von MaxH.17 {{ '2013-06-16 10:19:33' | bbTimeDiff }}

Dieses Bier ist eine schöne Abwechslung zu den deutschen Bieren. Das Trinken sogar Frauen (naja zumindest in Irland, die sind dort aus einem anderen Holz)
Franz

Bewertung von Franz {{ '2013-06-15 11:19:27' | bbTimeDiff }}

Ein mild gehopftes Bier. Hatte mehr erwartet.
Bierfreunde2007

Bewertung von Bierfreunde2007 {{ '2013-04-20 10:07:06' | bbTimeDiff }}

Nach einem Alt ist dieses Red Ale meiner Meinung nach schon eher laff. Deswegen habe ich dieses Mal die Würzigkeit nicht so gut schmecken können (sie ist aber noch in Erinnerung). Kaum Schaum, aber angenehme Farbe. Süßlicher Geruch, dann feinherber fruchtiger Antrunk. Ab dem Gaumen verfliegt der Geschmack, süffig ist´s dennoch!
Josef-Westner

Bewertung von Josef-Westner {{ '2012-06-06 22:04:30' | bbTimeDiff }}

Zum gemütlichen trinken zwischen Fußballbegeisterten Iren die Wucht in Fäßern. Sehr kräftig und unglaublich Rot. Ich muss unbedingt mal wieder nach Dublin.
Zeuge_Jevers

Bewertung von Zeuge_Jevers {{ '2011-09-07 04:22:38' | bbTimeDiff }}

Meine erste Wahl im Irish Pup. lecker Bier, schön kräftig. N paar davon reichen und man stülpt sich zum St.Patrick´s Day selbstbewußt so einen albernen riesengroßen grünen Filzhut auf .Auch mit dem Irisch klappts dann plötzlich. Slàinte !
Kilkenny
  • 6.2
  •  
  •  
  •  

Kilkenny

Red Ale
Vol: 5.0%
148
Getrunken
65
Bewertungen
5
Favoriten
Guinness Special Export
  • 6.7
  •  
  •  
  •  

Guinness Special Export

Export
Vol: 8.0%
25
Getrunken
15
Bewertungen
2
Favoriten
Guinness Draught
  • 7.1
  •  
  •  
  •  

Guinness Draught

Stout
Vol: 4.2%
101
Getrunken
48
Bewertungen
16
Favoriten
Guinness Extra Stout
  • 6.2
  •  
  •  
  •  

Guinness Extra Stout

Stout
Vol: 4.2%
122
Getrunken
62
Bewertungen
8
Favoriten
Guinness Foreign Extra Stout
  • 6.8
  •  
  •  
  •  

Guinness Foreign Extra Stout

Stout
Vol: 7.5%
12
Getrunken
4
Bewertungen
0
Favoriten
Guinness West Indies Porter
  • 7.7
  •  
  •  
  •  

Guinness West Indies Porter

Porter
Vol: 6.0%
5
Getrunken
3
Bewertungen
1
Favoriten
Guinness Dublin Porter
  • 5.7
  •  
  •  
  •  

Guinness Dublin Porter

Porter
Vol: 3.8%
5
Getrunken
3
Bewertungen
0
Favoriten
Guinness Golden Ale
  • 6.7
  •  
  •  
  •  

Guinness Golden Ale

Golden Ale
Vol: 4.5%
3
Getrunken
3
Bewertungen
1
Favoriten
Guinness Hop House 13 Lager
  • -
  •  
  •  
  •  

Guinness Hop House 13 Lager

Lager
Vol: 4.1%
0
Getrunken
0
Bewertungen
0
Favoriten
Guinness Smooth
  • -
  •  
  •  
  •  

Guinness Smooth

Stout
 
0
Getrunken
0
Bewertungen
0
Favoriten
Guinness Rye Pale Ale
  • -
  •  
  •  
  •  

Guinness Rye Pale Ale

Amber Ale
Vol: 5.0%
0
Getrunken
0
Bewertungen
0
Favoriten

Es wurden keine Auszeichnungen gefunden.

Informationen zu Bier- & Brauerei-Prämierungen findest du z.B. hier::
European Beer Star
DLG-Prämierungen

Kilkenny

Zu diesem Bier sind keine News zu finden

Klicke hier, um in unseren News-Bereich zu wechseln, wo du aktuelle News zu anderen Bieren finden kannst.
Du hast Fotos von diesem Bier, die du mit den anderen Nutzern teilen willst? Dann kannst du diese hier hochladen.

Kilkenny
Zu diesem Bier wurden noch keine Bilder hochgeladen.
hochgeladen von {{pic.user.username}} am {{pic.createdAt|date}}


Kilkenny
Wir haben noch keine Orte erfasst, an denen es dieses Bier gibt.
{{place.name}}
{{place.locations[0].address}}
{{place.locations[0].postalCode}} {{place.locations[0].city}}


{{place.telephone}}



© 2009 - 2017 - BierBasis.de by Wolfgang Hösl