Houblon Chouffe Dobbelen IPA Tripel
Durchschnittliche Bewertung: 7.7 / 10 (20 Stimmen)

Bewertung: 7.5/10Bewertung: 7.5/10Bewertung: 7.5/10Bewertung: 7.5/10Bewertung: 7.5/10Bewertung: 7.5/10Bewertung: 7.5/10Bewertung: 7.5/10Bewertung: 7.5/10Bewertung: 7.5/10
Bier-Typ: Triple
Alkoholgehalt: 9.0 %
Stammwürze: 18.0 °

33
20
5
Ø 7.7
Rang 465
Houblon Chouffe Dobbelen IPA Tripel

Houblon Chouffe Dobbelen IPA Tripel online bestellen

Klicke hier und lass es Dir direkt nach Hause liefern.


Du kannst das Houblon Chouffe Dobbelen IPA Tripel bei folgenden Anbietern bestellen

La Chouffe Houblon für 5,99 € pro Flasche
http://www.bier-deluxe.de/...

La Chouffe Houblon für 2,99 € pro Flasche
http://www.bier-deluxe.de/...

{{message.msg}}

Detaillierte Bewertung


von "sehr süß" bis "herrlich herb"
von "extrem mild" bis "wundervoll würzig"
von "eins reicht" bis "Durstlöscher"
von "schwere Kost" bis "geht runter wie Öl"
von "man spürt nichts" bis "Schädelbrummen extrem"
von "Was ist das denn bitte?" bis "Stilikone"
von "Billigbier" bis "Edelgebräu"

Deine Bewertung


Bitte gib eine Bewertung für den Gesamteindruck ab.
Von 1-10, was verdient dieses Bier?
{{ rating.rating }} / 10

von "sehr süß" bis "herrlich herb"
{{ rating.bitterness }} / 10

von "extrem mild" bis "wundervoll würzig"
{{ rating.spice }} / 10

von "eins reicht" bis "Durstlöscher"
{{ rating.refreshing }} / 10

von "schwere Kost" bis "geht runter wie Öl"
{{ rating.niceToDrink }} / 10

von "man spürt nichts" bis "Schädelbrummen extrem"
{{ rating.headache }} / 10

von "Was ist das denn bitte?" bis "Stilikone"
{{ rating.label }} / 10

von "Billigbier" bis "Edelgebräu"
{{ rating.image }} / 10


Ronny-Po-Pony

Bewertung von Ronny-Po-Pony {{ '2017-05-15 22:59:29' | bbTimeDiff }}

Houblon Chouffe Dobbelen IPA Tripel 9,0% Satte 9,0% Alk-Gehalt strahlen mich an. Hammer. Mal sehn ob ich danach, so wie der Zwerg auf dem Etikett, auch noch Hopfen ernten möchte b.z.w. kann… Das Bier hat einen zitronigen Geruch. Leider fällt die Blume recht schnell ein, was das Bier nicht gerade lecker aussehen lässt. Beim Antrunk fällt mir sofort der hohe CO2-Gehalt auf. Des Weiteren sticht das sehr weiche Brauwasser vor. Der Hopfen zeigt sich erst im Durchgang. Sehr dezent für ein IPA. Etwas mehr gehopft hätte das Bier sein können. Am Ende zeigen sich dann ein wenig fruchtigen Aromen. Die Süffigkeit ist enorm hoch. Also ist Vorsicht geboten! Fazit: ein sehr gut trinkbares Bier, was jedoch mehr Aromen haben könnte. Für mich oberste Mittelklasse! Herbe: 7/10 Würze: 7/10 Erfrischend: 4/10 Süffigkeit: 8/10 Katerverdächtig: 10/10 Label: 6/10 Image: 6/10 Gesamteindruck: 7/10
Houblon Chouffe Dobbelen ... Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
Juhu-ich-kann-Bier-trinken

Bewertung von Juhu-ich-kann-Bier-trinken {{ '2017-03-03 18:11:03' | bbTimeDiff }}

Süß, ein Zwerg bei der Hopfenernte. Das könnte man auch Kindern anbieten... wenn das kein überkrasses Tripel IPA wäre. Grad noch die Kurve gekriegt. Leider gibt die Brasserie nur wenig Informationen über die Rohstoffe und das Brauverfahren ihrer Biere. Fest steht, es handelt sich um ein belgische Triple-IPA Fusion mit süßer Aufmachung und knallharten 9% Alkohol. Das Bier ist goldgelb und opal mit feinem Schaum. Der Geruch ist nur leicht hopfenfruchtig, zitronig, ein wenig tropisch und dezent alkoholisch wie Branntwein/Asbach Uralt. Beim Antrunk starke Kohlensäure und harte, schäumende Entbindung. Danach sofort ein massiver Alkoholgeschmack wie purer Ethanol oder Klarer/Obstler. Der an sich starke Hopfen bzw. dessen Bittere hat reichlich Mühe, sich gegen den schnapsigen Geschmack durchzusetzen. Die Restsüße ist erschreckend dezent für 9% Alkohol und wird von der zitronigen Hopfenbittere und dem Alkoholgeschmack überdeckt. Der Nachtrunk ist adstringierend bitter und alkoholisch scharf. Das Bier ist insgesamt sehr unrund. Man möge mich rassistisch nennen, aber mit Belgiern komme ich einfach nicht klar.
Houblon Chouffe Dobbelen ... Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10
@buddy_timo

Bewertung von @buddy_timo {{ '2016-12-11 20:41:06' | bbTimeDiff }}

Zu starke Alkoholnote und nicht so gut und rund abgestimmt wie einige andere Biere.
Houblon Chouffe Dobbelen ... Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Bier-Klaus

Bewertung von Bier-Klaus {{ '2016-05-05 00:33:07' | bbTimeDiff }}

Der Hopfenzwerg muss gegen das Duvel Triple Hop 2015 antreten. Beide kommen in der 0,33 Steinie Flasche daher und haben vergleichbare Alkohol-Prozente. Das Chouffe ist hellgelb opalisierend, der Duvel hellgelb mit nur leichter Trübung. Beide haben schneeweisse und stabile Blumen. Das Chouffe riecht herrlich zitral, beim Duvel schnüffle ich hauptsächliche Ale-Hefe. Der Chouffe sprudelt ordentlich und die zitralen Noten vom Geruch setzen sich im Geschmack fort. Auch hier haben wir gewürzige Ale-Hefe aber nur im Hintergrund. Im Nachtrunk wird es dann ganz schön herb und der Hopfen hängt sich stark am Gaumen ein. Durch den Sprudel und den Zitrusgeschmack merkt man den starken Körper zunächst gar nicht. Erst wenn im Nachtrunk der starke Hopfen zur Geltung kommt, dann bemerkt man auch wie der Alkohol wärmend die Kehle hinunterrinnt. Beim Duvel ist der Geschmack gut ausgeglichen zwischen den gewürzigen Hefe- und den zitralen Hopfenaromen. Der Equinox-Hopfen bringt hier mehr zitrale Frische ins Bier als der Hopfen beim Chouffe. Auch beim Duvel schmeckt man den starken Alkohol wegen der zitralen und sprudeligen Textur nicht. Der Duvel ist weniger herb im Nachtrunk, den Alkohol schmeckt man auch noch weniger als beim Chouffe. Dabei ist der Duvel mit 9,5% ABV noch etwas stärker als der Chouffe mit 9,0% ABV. Das sind beides gute Biere aber im direkten Vergleich ziehe ich den Duvel vor. Der ist einfach ausgewogener und hat die besseren zitralen Hopfennoten. Chouffe 80%, Duvel 90%.
Houblon Chouffe Dobbelen ... Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
d-x1981

Bewertung von d-x1981 {{ '2016-04-30 20:18:48' | bbTimeDiff }}

Bin immer wieder erfreut über was neues oder altes, (aber eben für mich neues) vom Gartenzwerg aus Belgien zu Kosten und zu trinken. Erst letztes durfte ich noch das mir bekannte Mc Chouffee, in einen Freizeitpark(Toverland) in Holland trinken, war für sehr speziell, zwei meiner Leidenschaften an einen Ort. Achterbahnen und Bier, nein nicht nur standert Bier, sonderen eben eine Theke mit vielen verschiedenen Biersorten unter anderm von Chouffe, hätte ich alle Bier gekostet, wäre ich nicht mehr Nachhause gekommen. Aber nun zu diesem mir neuem Bier, kräftiger Schaum und eine fruchtige Nase. Süßer herber Geschmack und dabei unglaublich Süffig. Ein richtiges Sommerbier, nach getaner Arbeit oder nach einem erfolgreichem Fußballspiel von 1860. Perfekte kombi. Ich mag diesen Zwerg, gern mehr davon.
Houblon Chouffe Dobbelen ... Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10
Biertester

Bewertung von Biertester {{ '2016-03-31 23:02:11' | bbTimeDiff }}

Der für Chouffe übliche Gartenzwerg kümmert sich liebevoll um den Hopfen, wenn man dem Label trauen darf. Verpackt ist es in einer braunen 0,33l Steinieflasche. Äußerlich soweit schon mal sehr ansprechend. Ich öffne und schenke mir ins Glas ein. Zum Vorschein kommt eine goldgelbe trübe Färbung und eine feinporige sowie beständige Blume. Es duftet sehr fruchtig (Orange, Grapefruit, exotisch) und hopfig, genauso wie man es halt bei einem solchen Bier erwartet. Der Antrunk bestätigt die fruchtigen Aromen und überzeugt zusätzlich mit einer deutlich spritzigen Note. Frisch kommt es zudem rüber. Der Hopfen zieht sich von Anfang bis Ende ... sorry, der Experte sagt von Antrunk über Körper bis Abgang ... durch und endet mit einer herrlichen Herbe und Bitternoten. Schon wieder ein Bier, dass es heute auf meine Favoritenliste schafft. Ich scheine heute ein Talent dafür zu haben, mir die richtigen Bierchen aus dem Kühlschrank zu greifen. Ich vergebe neun Öffner. Top.
Houblon Chouffe Dobbelen ... Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10
antek

Bewertung von antek {{ '2016-01-24 19:30:01' | bbTimeDiff }}

Nachdem ich mir vor einigen Monaten bei einem Kurztrip nach Belgien den Kofferraum voll mit Bierspezialitäten geladen habe, findet sich immer wieder mal ein leckeres Fläschchen in und um meinen Bierkühlschrank herum. Jetzt also das Houblon Chouffe Dobbelen IPA, ein hopfengestopftes Tripel von der Brasserie Achouffe. Zunächst einmal zum Etikett: Er sieht ja hübsch aus der kleine Märchenzwerg im Hopfengarten. Allerdings verpasst er dem Bier eher den Anstrich einer süssen Kinderlimonade als den eines 9%igen Hopfenkloppers. Märchenhaft schön sieht das Tripel aber im Glas aus. Goldgelb und blickdicht trübe mit einer stabilen Schaumkrone steht es in meinem belgischen Pokal. Der Duft nach Bitterorange, Maracuja, Pfirsich, Heu und Malz machen Appetit auf den ersten Schluck, den ich mit einem gewissen Respekt vorsichtig nehme. Sehr spritzig und gleich herrlich bitter schwappt es im Mund hin und her. Das wuchtige Malz kann dem Hopfen mit seiner ausgewogenen Süße sehr gut Paroli bieten. Im Gegensatz zu Olaf schmecke ich zu den herben erdigen und nach Kräutern schmeckenden Noten auch dezente Fruchtaromen (Bitterorange, Grapefruit, Pfirsich), die sich lange bis in den Abgang hinein halten können. Ein ziemlich geiler Stoff, der mir glatte 10 Punkte wert ist. Aber Obacht: eine Pulle reicht, sonst gibt's ne dicke Rübe:-)
Houblon Chouffe Dobbelen ... Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10
DarthAle

Bewertung von DarthAle {{ '2016-01-16 01:21:31' | bbTimeDiff }}

4/10........Besseres gewohnt. Mahlzeit.
Houblon Chouffe Dobbelen ... Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10
Dick_Olafsson

Bewertung von Dick_Olafsson {{ '2015-12-08 16:09:51' | bbTimeDiff }}

Ich habe mir mal interessehalber das Houblon bestellt. Belgisches Tripel, welches auf Gedeih und Verderb mit Aromahopfen vollgepumpt wurde. Die Flasche hat eine Steinieform und wird geziert von einem bartstreichelnden Zwerg im Hopfenfeld. Für Gartenliebhaber wie Klaus sicher das Non-Plus-Ultra, für mich eher uninteressant. Das Bier gießt sich überraschend hellgelb ins glas, leichte Trübung, und kurzlebiger grobporiger Schaum. Geruchlich ist es... nun bei schlechtem Essen würde man sagen: interessant. Die kräutrig bis florale Hopfennote ist intensiv und angenehm. Allerdings vermerke ich ein unbekanntes holzig muffiges Antikmöbel Bouquet. Dieses wandelt sich beim Trinken mit Wohlwollen jedoch in einen getreidig malziges Aroma, welches im Mittelteil den Körper solide pflastert. Die Hopfung ist enorm, jedoch noch nicht abartig. Hier ist keine exotische Frucht zu finden. Nur Kräuter, Holz, Harz, Gänseblume und Bitternis. Null Fusel, keine Wärmewirkung, und das bei 9%. Sehr geil, Herr Zwerg! Bitte streicheln Sie Ihren Bart weiterhin so beharrlich, damit der Hopfen gedeiht.
Houblon Chouffe Dobbelen ... Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10
Lomovogt

Bewertung von Lomovogt {{ '2014-10-07 16:34:17' | bbTimeDiff }}

Müsste man wohl eher als Imperial IPA bezeichnen, bei satten 9%. Jedenfalls eine schöne belgisch-amerikanische Mischung. Solide Malzbasis und gute Hopfennoten. Nicht so fruchtlastig wie manches Ami-IPA, aber sehr trinkbar.
Houblon Chouffe Dobbelen ... Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
Hekatomnid

Bewertung von Hekatomnid {{ '2014-06-10 23:10:28' | bbTimeDiff }}

Der Mix aus Triple und IPA funktioniert klasse. Sehr feinporige, stattliche Krone. Leicht grassig im Geschmack. Der Alkohol hält sich trotz 9 % Vol. dezent im Hintergrund. Leichte Fruchtaromen stecken auch drin. Wirklich gut ausbalanciertes Bier!
Houblon Chouffe Dobbelen ... Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
Frederik

Bewertung von Frederik {{ '2014-05-08 21:33:10' | bbTimeDiff }}

Riecht eend nach Haze. Das IPA/Tripel Crossover funktioniert hervorragend, hopfig im Antrunk, Alkohol und Malz im Mittelteil, bitter im Abgang. Ein 120% maskulines Bier, das reißt die Tatsache wieder raus, dass wir nebenbei das GNT Finale schauen. Genießen zu besonderen Momenten..
Houblon Chouffe Dobbelen ... Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
Sigg16

Bewertung von Sigg16 {{ '2014-05-08 21:31:16' | bbTimeDiff }}

Wieder ein schöner chouffe. Riecht sehr angenehm hopfig und frisch. Schmeckt sehr frisch und grasig. Einfach ein top bier. Sollte man einfach selbst probieren.
Houblon Chouffe Dobbelen ... Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
Franz

Bewertung von Franz {{ '2014-05-08 21:28:58' | bbTimeDiff }}

Unglaublich die 9 Umdrehungen merkt man gar nichts. Schmeckt schön hopfig bitter wie ein seriöses IPA. Sehr harmonisch. Riecht auch sehr angenehm. Favorit+
Houblon Chouffe Dobbelen ... Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10
MaxH.17

Bewertung von MaxH.17 {{ '2014-03-14 22:20:21' | bbTimeDiff }}

Bisher das Superlativ der Extreme meiner Testerkarriere. Hier treffen zwei Spitzen des Zumutbaren aufeinander. Ein belgisches Triple mit stattlichen 9,0% trifft auf verdammt bitteres IPA. Hier liebt ein Braumeister den bitteren Hopfen und den Alkoholgeschmack gleichzeitig. Da reicht pro Abend definitiv 1 Bier von. Ist aber für IPA Liebhaber und auch für Triple Liebhaber geeignet. Sehr zu empfehlen. Gekauft beim netten Verkäufer aus der Kirchstraße 23, Berlin Moabit
Houblon Chouffe Dobbelen ... Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
La Chouffe
  • 7.1
  •  
  •  
  •  

La Chouffe

Belgisches Ale
Vol: 8.0%
46
Getrunken
22
Bewertungen
4
Favoriten
Mc Chouffee
  • 6.9
  •  
  •  
  •  

Mc Chouffee

Schwarzbier
Vol: 8.0%
23
Getrunken
14
Bewertungen
3
Favoriten
Houblon Chouffe Dobbelen IPA Tripel
  • 7.7
  •  
  •  
  •  

Houblon Chouffe Dobbelen IPA...

Triple
Vol: 9.0%
33
Getrunken
20
Bewertungen
5
Favoriten
Chouffe Bok 6666
  • 8.0
  •  
  •  
  •  

Chouffe Bok 6666

Bockbier
Vol: 6.0%
1
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten
N'Ice Chouffe
  • 6.0
  •  
  •  
  •  

N'Ice Chouffe

Strong Ale
Vol: 10.0%
10
Getrunken
7
Bewertungen
0
Favoriten
La Chouffe Soleil
  • 8.2
  •  
  •  
  •  

La Chouffe Soleil

Pale Ale
Vol: 6.0%
8
Getrunken
5
Bewertungen
0
Favoriten

Es wurden keine Auszeichnungen gefunden.

Informationen zu Bier- & Brauerei-Prämierungen findest du z.B. hier::
European Beer Star
DLG-Prämierungen

Houblon Chouffe Dobbelen IPA Tripel

Zu diesem Bier sind keine News zu finden

Klicke hier, um in unseren News-Bereich zu wechseln, wo du aktuelle News zu anderen Bieren finden kannst.
Du hast Fotos von diesem Bier, die du mit den anderen Nutzern teilen willst? Dann kannst du diese hier hochladen.

Houblon Chouffe Dobbelen IPA Tripel
Zu diesem Bier wurden noch keine Bilder hochgeladen.
hochgeladen von {{pic.user.username}} am {{pic.createdAt|date}}


Houblon Chouffe Dobbelen IPA Tripel
Wir haben noch keine Orte erfasst, an denen es dieses Bier gibt.
{{place.name}}
{{place.locations[0].address}}
{{place.locations[0].postalCode}} {{place.locations[0].city}}


{{place.telephone}}



© 2009 - 2017 - BierBasis.de by Wolfgang Hösl