Hasseröder Premium Pils
Durchschnittliche Bewertung: 5.3 / 10 (74 Stimmen)

Bewertung: 5.0/10Bewertung: 5.0/10Bewertung: 5.0/10Bewertung: 5.0/10Bewertung: 5.0/10Bewertung: 5.0/10Bewertung: 5.0/10Bewertung: 5.0/10Bewertung: 5.0/10Bewertung: 5.0/10
Bier-Typ: Pilsner
Alkoholgehalt: 4.9 %

169
74
5
Ø 5.3
Rang 21
Hasseröder Premium Pils
{{message.msg}}

Detaillierte Bewertung


von "sehr süß" bis "herrlich herb"
von "extrem mild" bis "wundervoll würzig"
von "eins reicht" bis "Durstlöscher"
von "schwere Kost" bis "geht runter wie Öl"
von "man spürt nichts" bis "Schädelbrummen extrem"
von "Was ist das denn bitte?" bis "Stilikone"
von "Billigbier" bis "Edelgebräu"

Deine Bewertung


Bitte gib eine Bewertung für den Gesamteindruck ab.
Von 1-10, was verdient dieses Bier?
{{ rating.rating }} / 10

von "sehr süß" bis "herrlich herb"
{{ rating.bitterness }} / 10

von "extrem mild" bis "wundervoll würzig"
{{ rating.spice }} / 10

von "eins reicht" bis "Durstlöscher"
{{ rating.refreshing }} / 10

von "schwere Kost" bis "geht runter wie Öl"
{{ rating.niceToDrink }} / 10

von "man spürt nichts" bis "Schädelbrummen extrem"
{{ rating.headache }} / 10

von "Was ist das denn bitte?" bis "Stilikone"
{{ rating.label }} / 10

von "Billigbier" bis "Edelgebräu"
{{ rating.image }} / 10


Jo-Ghurt

Bewertung von Jo-Ghurt {{ '2017-02-16 21:16:48' | timeDiff }}

Ich denke über das Bier wurde schon alles gesagt... für mich absolut gängig. P.S.: Das neu überarbeitete Etikett (von 2012) macht echt was her.
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
md1488

Bewertung von md1488 {{ '2017-02-13 22:44:52' | timeDiff }}

Das Hasseröder Premium Pils aus Sachsen-Anhalt. Sehr schöne 0,5l Flasche. Goldgelb im Glas mit schwacher Blume. Muffig malziger Antrunk, schwacher Körper, wenig Hopfennoten im Abgang. Absolut durchschnittliches Pilsner aus Wernigerode.
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
gropiusx

Bewertung von gropiusx {{ '2017-01-26 23:00:20' | timeDiff }}

Klassiker-Rezension. Wenn es einen blinden Fleck auf meiner Bierlandkarte gibt, dann ist es das Hasseröder. Keine wirkliche Ahnung, wo das her kommt... eine 3xxxx PLZ ist für mich als Franken im Nichts. Berlin, Hamburg Norden... ja. Kölle, Düsseldorf auch gut... aber Hasseröder. Ist das ein Name, ein Ort, was ist das sonst noch? Nun, wird sich jetzt der Wernigeroder jetzt denken... bei mir ist die Welt ja der Mittelpunkt. Also Sachsen-Anhalt, Brocken (ein Berg, schon gehört), weiterhin im Nichts. Habe ich das Bier getrunken... nein, hier gibt es kein Hasseröder... Werbung. Machen die Werbung? Im Fernsehen... auch irgendwie nicht. Ich schließe einen Pakt mit mir selbst... beim nächsten Großsupermarktbesuch schaue ich mal nach den blinden Flecken. Wenn da ein Hasseröder steht, dann kaufe ich es, kühle es sorgfältig ein, öffne es akkurat, gehe unvoreingenommen an die Sache ran... ich schwör. Platz 21 hier... alter Verwalter.
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
Ronny der Bierbär

Bewertung von Ronny der Bierbär {{ '2017-01-07 14:11:36' | timeDiff }}

Das Allerletzte, fürchterliches Gesöff, schmeckt irgendwie wie leicht bitteres Wasser!
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 1/10Bewertung: 1/10Bewertung: 1/10Bewertung: 1/10Bewertung: 1/10Bewertung: 1/10Bewertung: 1/10Bewertung: 1/10Bewertung: 1/10Bewertung: 1/10
BeerTasting

Bewertung von BeerTasting {{ '2016-10-29 13:34:05' | timeDiff }}

Ich war vor einigen Jahren mal im Urlaub im Harz und habe auch Wernigerode besucht. Seit langer Zeit trinke ich mal wieder ein Hasseröder. Rote 0,5 l Dose als Gebinde. Auerhahn oberhalb des Hasseröder-Schriftzuges. Hasseröder gehört zur ABInBev. Hopfenextrakt bei den Zutaten. Helle Schaumkrone. Klare goldgelbe Farbe. Leicht hopfiger Geruch. Milder, malziger Antrunk. Würzig im Mittelteil. Hopfenherbe enwickelt sich im Abgang. Es verbleibt ein leicht bitterer Nachgeschmack im Mund. Ein feinherbes Pils aus dem Harz.
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Jelsa2008

Bewertung von Jelsa2008 {{ '2016-10-15 19:20:32' | timeDiff }}

Nein nein nein Kann man nur trinken, wenn man Zuhause nicht mal mehr Salzsäure zu trinken hat
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 1/10Bewertung: 1/10Bewertung: 1/10Bewertung: 1/10Bewertung: 1/10Bewertung: 1/10Bewertung: 1/10Bewertung: 1/10Bewertung: 1/10Bewertung: 1/10
Hippek 12

Bewertung von Hippek 12 {{ '2016-07-16 15:47:01' | timeDiff }}

Für mich "gute Arbeit" - der Braumeister versteht sein Handwerk. Viel feiner, stabiler Schaum, schöne Kohlensäure (genau richtig). Der Antrunk ist leicht herb und fruchtig. Beim Einschenken ins Glas entwickelt sich ein angenehmer leicht hopfen - aromatischer Duft. Zweite Flasche immer gerne wieder....
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
Bier-Objektivus

Bewertung von Bier-Objektivus {{ '2016-06-05 10:32:07' | timeDiff }}

Im Test: erst gezapft= gut trinkbar. Dann aus der 0,5 l Flasche= geht garnicht. Ich mache es kurz. Gezapft und aus der Flasche= Goldenes Pils, bescheidene Blume die in beiden Fällen schnell verschwindet. Der Geruch ist identisch, also bierig hopfig. Im Geschmack ist das gezapfte eindeutig das bessere Bier. Im Antrunk leicht bitter ohne Blech, aber kein geschmacklicher Ausreisser. Aus der Flasche nur blechig ohne Körper und leicht wässrig. Ein durchschnittliches Bier was voll austauschbar daherkommt. Muss ich nicht haben.
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
BeerLover

Bewertung von BeerLover {{ '2016-03-24 12:15:30' | timeDiff }}

Neues Etikett schön und gut, ändert leider nichts am 0815-Geschmack: schöne goldgelbe Farbe und ein angenehmer Geruch. Zu Beginn leicht süßlich, am Ende recht bitter mit einem langen Abgang.
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Sergio Leone

Bewertung von Sergio Leone {{ '2016-01-16 23:58:32' | timeDiff }}

Das Hasseröder wird in einer 0,5-Liter-Longneck-Flasche mit Kronenverschluss verkauft. Im Antrunk sehr mild. Eher langweilig und ohne Charakter.
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
Tassilo-Schubert

Bewertung von Tassilo-Schubert {{ '2015-12-24 23:06:58' | timeDiff }}

Mein Lieblingsbier, finde es sehr gut abgestimmt. Schmeckt frisch und ist sehr angenehm vom Geschmack
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10
d-x1981

Bewertung von d-x1981 {{ '2015-12-10 10:09:08' | timeDiff }}

Ach ja, wenn ich jetzt hier schreibe, das ich Hasseröder erst mit mitte 30 zum ersten mal getrunken habe, wird mir das kaum einer glauben und es ist aber so. Wobei ich mich noch gut an die Werbung erinnern kann und der Auerhahn für mich immer was, von schöner Natur hatte. Da ich aus München komme und dort natürlich andere Biere Zuhause sind, ist das nun mal so. Nun habe ich mir aber doch mal einen Kasten geholt und wollte mir dieses Bier mal zugemüte führen. Bei Großbrauerein habe ich immer, eine gewissen Skepsis und hier habe ich der Bauerein unrecht getan. Dieses Bier läßt sich sehr gut trinken, hat eine schöne Krone im Glas und bringt einen angenehmen Hopfenblume mit. Was mich dazu bringt auch mal ein zwei mehr zu trinken. Vorallem beim Besuch, macht man bei diesen Bier sicher nicht falsch, ist ja nicht jeder so Experimentierfreundig wie wir hier. Schönen 2Advent
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
Ronny-Po-Pony

Bewertung von Ronny-Po-Pony {{ '2015-10-26 19:44:57' | timeDiff }}

Ein wirklich leckeres Bier. Der Antrunk ist leicht fruchtig und herb. Dieser Geschmack verweilt ein wenig, bevor der Hopfen durch kommt. Der CO2 Gehalt ist genau richtig. Ein gutes spritziges Pils. Test vom 22.9.2009, Gebinde: Glasflasche
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
Sergeant Beer

Bewertung von Sergeant Beer {{ '2015-10-02 20:47:22' | timeDiff }}

Hm, Feinde sind wir nicht, aber echte Freunde werden wir auch nicht. Wie hier oft geschrieben: Durchschnitt! Im Nachtrunk find ich die Bitternoten schon etwas sperrig/billig. Antrunk hat mehr versprochen, denn da hat die Würze und das Malz ganz gut zusammengepasst. Mit 5 von 10 nicht schlecht, aber mit besserer Hopfennote hätten es auch 6 Punkte locker sein können.
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
Bieromane

Bewertung von Bieromane {{ '2015-07-12 07:35:01' | timeDiff }}

Ich meine auch, es ist das Beste, was ABInbev. zu mindest hierzulande, derzeit zu bieten hat. Das Hasseröder weist keine herausragenden Besonderheiten auf, weder positiv noch negativ. Es ist dadurch ein für jedermann gut verträgliches Pils, welches zu jederzeit und zu jedem Anlaß getrunken werden kann. Zu bitter ist es mit seiner milden Hopfung keinesfalls.
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
BuKowski

Bewertung von BuKowski {{ '2015-07-06 22:16:30' | timeDiff }}

Hasseröder war eine der bedeutendsten DDR-Marken. Mittlerweilen unter dem Regime von ABInbev produziert, ist es trotzdem noch ein ordentliches Pils. Es ist um Längen besser als die meisten anderen Biere, also zum Beispiel die Becks-Reihe, des weltgrößten Braukonzerns, gegen den die hier oft sehr "herablassend behandelte" Radeberger Gruppe ( Warum eigentlich? = mir sind keinerlei Verfehlungen dieser Brauereivereinigung bekannt ) wirklich nur ein ganz "kleiner Fisch" im Regionalmarkt Deutschland ist. Gebraut wird es nach wie vor in der angestammten Brauerei in Wernigerode im Harz, was bei ABInbev ja bei weitem nicht unbedingt selbstverständlich ist! [...siehe dazu zB. "Staropramen"...] Das hier oben noch abgebildete Etikett war farblich noch wesentlich besser abgestimmt, als das Aktuelle, welches jetzt vom Grundton her von einem hässlichen "Rostschutz-Rotbraun" beherrscht wird. Am Inhalt hat sich aber glücklicherweise nichts verändert. Das Hasseröder hat malz- und hopfenmäßig die Eigenschaften zu bieten, die man von einem guten Allround-Pils erwarten kann. Blume... guter Mittelteil... feinherber Abgang. Geht nach wie vor "in Ordnung" , das Hasseröder.
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10
Zettinger

Bewertung von Zettinger {{ '2015-07-04 19:49:39' | timeDiff }}

Seit langem mal wieder ein Hasseröder Premium Pils gekauft und ich muss sagen, da ich mittlerweile schon, dass ein oder andere Bier probiert habe, dass dieses Bier überraschend schwach ist. Im Antrunk vermerkt man lediglich einen milden Hopfendunst. Das Bier ist im Körper und Abgang relativ wässrig, immer wieder kommen leichte Hopfenspitzen zur Geltung, aber das reicht bei weitem nicht, um als gutes Bier geschweige denn Pils bewertet zu werden. Das Wasser, die leichten Hopfenaromen und die reichhaltige Kohlensäure ergeben lediglich einen süffigen Tropfen. Etikett und Krone unauffällig.
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10
Pivobrudi

Bewertung von Pivobrudi {{ '2015-05-16 23:07:42' | timeDiff }}

Sehr mild für ein Pils. Leicht hopfige Note im Nachtrunk. Ansonsten durchschnittlich. Kann man trinken.
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
DarthAle

Bewertung von DarthAle {{ '2015-06-30 18:02:52' | timeDiff }}

5/10 Geht so,Mittelmass;aber eiskalt geniessbar! Prost Mahlzeit.
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
Biertester

Bewertung von Biertester {{ '2015-04-16 16:01:51' | timeDiff }}

Optisch sehr ansprechend. Duft relativ vielversprechend. Aber dann... ein bitterer, irritierender Nachgeschmack, der lange auf der Zunge bleibt. Unter Premium (Pils) verstehe ich etwas Anderes. Muss nicht nochmal sein.
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
humphrey

Bewertung von humphrey {{ '2015-04-12 13:44:56' | timeDiff }}

Durchschnittliches Pils. Die Reliefflasche machts auch nicht besser.
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
Butzba

Bewertung von Butzba {{ '2015-01-29 17:38:53' | timeDiff }}

Der hassentöter ist ein interassantes Bier, fein zum Trinken, sschlecht zum stürzten.
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
Hai-Pi67

Bewertung von Hai-Pi67 {{ '2015-01-16 18:34:58' | timeDiff }}

Farbe:Goldglelber Ton,ein Tick zu Dunkel für ein Pils.Duft:In der Nase ,den Geruch wie in einem Bierkeller,mit einem geringem Duftbogen von Hopfenwürze. Antrunk:Zu schwache Rezenz und schlechter Schaumhatbarkeit.Schlanker Körper. Abgang:Langer Nachklang der Hopfenbittere . Fazit: Nichts besonderes.WISO wird eine Brauerei die so ein Bier braut so groß?
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
norddeutscher26

Bewertung von norddeutscher26 {{ '2015-02-26 15:45:06' | timeDiff }}

Ist ein gutes Bier. Ist einfach ein gutes Pils. Man kann es gut trinken. Es ist nicht zu bitter, so den recht mild. Kann es empfehlen. LG
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
kaiowei

Bewertung von kaiowei {{ '2014-11-22 06:09:21' | timeDiff }}

Keine kontur ist halt auch eine kontur, die goldene mitte in annaehernder perfektion halt .. was soll man sagen, ein pils, nicht mehr, nicht weniger ..
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
Monsieur Le B.

Bewertung von Monsieur Le B. {{ '2014-11-12 14:41:12' | timeDiff }}

Männliche Flasche, dekoratives Label und der Inhalt ist auch nicht zu verachten. Solide...
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Bierbonze

Bewertung von Bierbonze {{ '2014-10-28 13:12:30' | timeDiff }}

Hasseröder - die typischste 5 unter den Bieren. Ist meine geeichte 5, was drunter kommt ist ungenießbar und was besser schmeckt, ist richtiges Bier. Kann man für große Feten im Angebot holen, um ner repektablen Menge den Durst zu stillen. Auch die Button zur Bewertung - eindeutiges Mittelmaß.
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
Dicker_Olaf

Bewertung von Dicker_Olaf {{ '2014-12-09 21:20:00' | timeDiff }}

Ich hasse-röder. Seit vielen Jahren kräht bei uns in der Gegend der Auerhahn. Doch eher auch nur aus Solidarität zum Nachbarbundesland. In Wernigerode hat man das Brauen wohl nicht verstanden. Optik und Haptik: Aus der ehem. Stinoflasche ist mittlerweile das durchaus geläufige Hasseröder-Relief-Sechskant zum ansetzen eines 23er Maulschlüssels geworden. Das Bier ist dunkelgelb und trägt eine gemischtporige mittellebige Krone. Trinkverhalten: Im Antrunk ist das Bier malzig und gut gehopft. Beide aromen sind harmonisch aufeinander abgestimmt. Dann kommt jedoch das Aus für viele Biere: Die Hopfennoten klingen bitter nach und verursachen einen langanhaltenden seifenartigen Geschmack auf der Zunge. Offenbar schlägt hier wieder das chemisch gelöste Hopfenextrakt zu. Geld gespart, Geschmack verloren. Nebenwirkungen: Diverse verrückte Nebenwirkungen in Verbindung mit Becherovka sowie Bewusstseinserweiternden Genussmitteln. Aufstoßen: Grunzig explosiv mit malziger Note.
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
Bier-Klaus

Bewertung von Bier-Klaus {{ '2014-10-16 20:11:11' | timeDiff }}

2. Verkostung: Pils-Blindverkostung mit Royal Unibrew Slots, Hasseröder Premium Pils, Nörten-Hardenberg Pils und Flensburger Bölkstoff. Die Biere habe ich aus dem Scandinavian Center in Flensburg, da schleppen die Dänen palettenweise das Bier raus, weil es billiger ist als in Dänemark und gleich um die Ecke liegt. Nur mit der Auswahl an Craft-Bieren hapert es etwas. Das Hasseröder ist goldgelb und glanzfein mit wenig feinem Schaum. Der Antrunk beginnt schlank und angenehm rezent. Das Pils schmeckt leicht nach Getreide und nach ganz gutem Hopfen, obwohl das auch mehr sein dürfte. Aber es ist als Pils erkennbar. Das ist gut trinkbar. 60% 1. Verkostung: Gehört zu AB Inbev, das wusste ich nicht. Das Bier ist goldgelb, glanzfein, die Krone ist gemischtporig und mittel haltbar. Der Geruch ist zuerst muffig, güllig, dann wird er etwas malzig. Im Antrunk überrascht die Vollmundigkeit. Der frische volle Malzkörper wäre eine gute Basis für den Hopfen. Der kommt aber erst im Nachtrunk ganz dezent zur Geltung. Die Hopfung ist etwas stärker und etwas harmonischer als beim Wernesgrüner. Es ist nicht so, dass man es für ein Helles halten könnte, dafür kommt doch ein wenig Hopfen rüber aber für ein Pils definitiv zu wenig gehopft. Das Hasseröder hat keinen Fehlgeschmack, es ist vom Körper her runder als das Wernesgrüner aber absolute Durchschnitts- und Industrieware, würde ich nicht wieder kaufen. 50%
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Juhu-ich-kann-Bier-trinken

Bewertung von Juhu-ich-kann-Bier-trinken {{ '2014-10-01 22:36:59' | timeDiff }}

"Braukunst seit 1872". Mal sehen. Nach dem eigentlich überdurchschnittlichen Wernesgrüner steht heut das Hasseröder mit moderner Reliefpulle vor mir. Wie fast alle "Fernsehbiere" mit Hopfenextrakt eingebraut. Stammwürzegehalt ist nicht herauszufinden. Die Hasseröder bewerben ja ihre effiziente Wassersparpolitik. Das ist an sich gut. Aussehen helles goldgelb, Schaumbildung grobporig und nicht langlebig. Bouquet dezent grasig, leicht getreidig. Nichts Besonderes, wie erwartet. Vergeht auch mehr als schnell... Antrunk sehr sanft, mild, weich. Leichte Hopfenherbe keimt direkt auf, schmeckt wie ein Helles. Hopfenbittere fällt irgendwann dezent auf, Körper bleibt leichtgängig und seltsam süßlich. Im Abtrunk tun sich dann die üblichen Verdächtigen bei Fernsehbieren auf: -verwässert ein wenig, -grade noch annehmbare trockene Hopfenbittere, -Malzkörper verschwindet weitestgehend... Jungbier-artiger Fehlgeschmack im Gesamttrunk. Ultradurchschnittlich.
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
Kostveraechter

Bewertung von Kostveraechter {{ '2014-08-26 21:40:35' | timeDiff }}

absoluter Durchschnitt, hat auch schon für andere Brauereien deren Bier gebraut. Geht so, muss nicht sein
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10
MaxH.17

Bewertung von MaxH.17 {{ '2014-07-16 22:21:51' | timeDiff }}

Nicht gut, nicht schlecht. Absoluter Durchschnitt. Seitdem es in einer Reliefflasche geliefert wird, wird es soweit es geht boykottiert.
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
FelixB.

Bewertung von FelixB. {{ '2014-07-10 21:15:00' | timeDiff }}

Fand' es früher mal ganz gut. Hat 'nen komischen Nachgeschmack.
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10
EnglishAleLover

Bewertung von EnglishAleLover {{ '2014-05-18 21:24:32' | timeDiff }}

Ein gutes Bier aus dem Harz, sehr erfrischend und anregend, muss noch am Image arbeiten
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
Dukommsthier-Netrein

Bewertung von Dukommsthier-Netrein {{ '2014-04-23 20:26:30' | timeDiff }}

Eindruck zur Flasche : das typische Hasse-Etikett ist schlicht und trotzdem ansprechend. Klasse hält sich halt auf dauer. Eindruck zum Bier : beim eingießen in das Glas baut sich eine mittelmäßige Blume auf, zwar anfangs feinporig aber sie hält sich leider nicht stabil im Glas, sie fällt wirklich recht schnell ein. Der Geruch ist hopfig und fein würzig. Der Antrunk gestaltet sich weich und mild mit CO² versetzt. auch eine geringe würze ist schon zu verspüren. Zum Durchgang hin steigert sich die Würze und auch das Malz und vorallem der Hopfen zeigen sich immer mehr. Angenehm gehopfte Noten und milde süße des Malzes Harmonieren gut zusammen. Der Abgang bleibt recht gut gehopft, die süße verliert sich und es wird insgesamt würzig. So klingt dieses Gebräu dann auch aus. Fazit : Ein alltags Bier für "fast" jede Gelegenheit, zu einem Deftigen Essen würde ich was anderes Empfehlen. Gute Mittelklasse.
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
AxelF.

Bewertung von AxelF. {{ '2014-03-27 12:18:00' | timeDiff }}

Ich frage mich immer, wie ein Bier dieser Qualität so populär werden konnte. Wahrscheinlich durch massenkompatibles Sponsoring, anders kann ich es mir nicht vorstellen. Für den ersten Moment sind die ersten Schlucke ganz akzeptabel. Eben Bier, was man halbwegs als durchschnittliches Pilsner bezeichnen kann. Jedoch mit weiterem Konsum wird es "immer mehr", bis man irgendwann mal davon angewidert ist. Der schlimmste Effekt ist aber der stehende Nachgeschmack, wenn man schon längst den letzten Schluck getätigt hat. Ein gut gekühltes zur Erfrischung ist o.k. - als abendfüllendes Programm denkbar ungeeignet
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10
Hkola

Bewertung von Hkola {{ '2013-11-15 11:38:37' | timeDiff }}

Kann man gut trinken.
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
Krischan

Bewertung von Krischan {{ '2013-11-09 21:38:10' | timeDiff }}

Naja Truthahnbrause eben... Nichts gutes und nichts besonderes...
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 2/10Bewertung: 2/10Bewertung: 2/10Bewertung: 2/10Bewertung: 2/10Bewertung: 2/10Bewertung: 2/10Bewertung: 2/10Bewertung: 2/10Bewertung: 2/10
Frederik

Bewertung von Frederik {{ '2013-11-09 20:30:29' | timeDiff }}

Für mich DAS Durchschnittspils an sich. Störend ist jedoch die leicht metallische Note im Abgang.
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
Pivovar

Bewertung von Pivovar {{ '2013-08-26 14:21:22' | timeDiff }}

Ja, ich hasse Röder! War das Wochenende über mit Freunden zum Feiern auf dem Land. Vor Ort: 5 Kästen Hasseröder Premium Pils. Obwohl 12 bierdurstige Männer & Frauen vor Ort waren, sind immer noch mehr als 3 Kästen da. Und das was verbraucht wurde, mussten wir mit Sprite trinkbar machen. Ungewöhnlich kerniger Nachgeschmack, unangenehm bitter statt erfrischend herb, kurz gesagt unterdurchschnittlich. Also wenn man auf Billigbier besteht, sehe ich da keine großen Unterschiede zu Sternburg mal abgesehen vom noch günstigeren Preis!
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10
Sigg16

Bewertung von Sigg16 {{ '2013-08-19 13:47:26' | timeDiff }}

Hasseröder ist ein typisches Durchschnittspils, aber bei einem Preis von 8.80 € für einen Kasten kann man nicht nein sagen.
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
ku113r

Bewertung von ku113r {{ '2013-06-24 19:23:29' | timeDiff }}

Kein besonderes Pilsner. wir trotzdem gern von Sportvereinen angeboten.
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
Tomsk

Bewertung von Tomsk {{ '2013-06-23 13:52:08' | timeDiff }}

Was soll man dazu sagen? Nix besonderes, kann man trinken!!!
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10
Franz

Bewertung von Franz {{ '2013-06-17 14:28:23' | timeDiff }}

Schmeckt wie viele andere Pilsener.
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
Radtriguez

Bewertung von Radtriguez {{ '2012-09-15 02:05:17' | timeDiff }}

Habs mir mal wieder etwas heufiger aus Späti geholt. Finds nich so schlecht. Fühl mich trotzdem komisch dabei. Ist wohl das Image was es verbreiten will.
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
Oldstreetman

Bewertung von Oldstreetman {{ '2011-08-08 09:01:35' | timeDiff }}

Allerweltsbier
Hasseröder Premium Pils Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10
Hasseröder Premium Pils
  • 5.3
  •  
  •  
  •  

Hasseröder Premium Pils

Pilsner
Vol: 4.9%
169
Getrunken
74
Bewertungen
5
Favoriten
Hasseröder Premium Export
  • 5.2
  •  
  •  
  •  

Hasseröder Premium Export

Export
 
48
Getrunken
26
Bewertungen
0
Favoriten
Hasseröder Premium Radler
  • 5.4
  •  
  •  
  •  

Hasseröder Premium Radler

Radler
Vol: 2.7%
29
Getrunken
19
Bewertungen
0
Favoriten
Hasseröder Vier
  • 2.7
  •  
  •  
  •  

Hasseröder Vier

Leichtbier
Vol: 4.0%
37
Getrunken
22
Bewertungen
0
Favoriten
Hasseröder Schwarz
  • 5.1
  •  
  •  
  •  

Hasseröder Schwarz

Schwarzbier
Vol: 5.0%
30
Getrunken
20
Bewertungen
0
Favoriten
Hasseröder Fürstenbräu Granat
  • 6.6
  •  
  •  
  •  

Hasseröder Fürstenbräu...

Untergärige Biere
Vol: 5.8%
44
Getrunken
31
Bewertungen
4
Favoriten

Es wurden keine Auszeichnungen gefunden.

Informationen zu Bier- & Brauerei-Prämierungen findest du z.B. hier::
European Beer Star
DLG-Prämierungen

Bier Top-10 Deutschland 2012

Diese Biermarken gehen runter wie Öl

Das Branchenmagazin "Inside" ermittelt Jahr für Jahr die meistgetrunkenen Biermarken der Bundesrepublik. Der unangefochtene Spitzenreiter gibt kaum etwas für Werbung aus, glänzt nicht gerade mit einem vorzeigbaren Image und erfreut sich trotzdem einer blühenden Nachfrage. Woran das wohl liegen mag?

Erstellt am: 23.01.2013 ({{ '2013-01-23 18:44:04' | bbTimeDiff }})

Dünnbier für den Gästeblock

Die Stadionbiere der Bundesliga

Bier & Fussball waren, sind & werden immer untrennbar miteinander verbunden sein! Leider darf man sich in den Fussballtempeln nicht sein persönliches Lieblingsbier aussuchen, sondern muss in der Not runterwürgen, was hastig gezapft in den Plastikbecher kommt. Und das ist bei Auswärtsspielen oftmals nur widerlich wässriges Leichtbier...

Erstellt am: 10.02.2013 ({{ '2013-02-10 14:40:41' | bbTimeDiff }})


Du hast Fotos von diesem Bier, die du mit den anderen Nutzern teilen willst? Dann kannst du diese hier hochladen.

Hasseröder Premium Pils
Zu diesem Bier wurden noch keine Bilder hochgeladen.
hochgeladen von {{pic.user.username}} am {{pic.createdAt|date}}


Hasseröder Premium Pils
Wir haben noch keine Orte erfasst, an denen es dieses Bier gibt.
{{place.name}}
{{place.locations[0].address}}
{{place.locations[0].postalCode}} {{place.locations[0].city}}


{{place.telephone}}



© 2009 - 2017 - BierBasis.de by Wolfgang Hösl