Grüner Vollbier Hell
Durchschnittliche Bewertung: 5.9 / 10 (43 Stimmen)

Bewertung: 5.5/10Bewertung: 5.5/10Bewertung: 5.5/10Bewertung: 5.5/10Bewertung: 5.5/10Bewertung: 5.5/10Bewertung: 5.5/10Bewertung: 5.5/10Bewertung: 5.5/10Bewertung: 5.5/10
Bier-Typ: Helles

65
43
4
Ø 5.9
Rang 149
Grüner Vollbier Hell
{{message.msg}}

Detaillierte Bewertung


von "sehr süß" bis "herrlich herb"
von "extrem mild" bis "wundervoll würzig"
von "eins reicht" bis "Durstlöscher"
von "schwere Kost" bis "geht runter wie Öl"
von "man spürt nichts" bis "Schädelbrummen extrem"
von "Was ist das denn bitte?" bis "Stilikone"
von "Billigbier" bis "Edelgebräu"

Deine Bewertung


Bitte gib eine Bewertung für den Gesamteindruck ab.
Von 1-10, was verdient dieses Bier?
{{ rating.rating }} / 10

von "sehr süß" bis "herrlich herb"
{{ rating.bitterness }} / 10

von "extrem mild" bis "wundervoll würzig"
{{ rating.spice }} / 10

von "eins reicht" bis "Durstlöscher"
{{ rating.refreshing }} / 10

von "schwere Kost" bis "geht runter wie Öl"
{{ rating.niceToDrink }} / 10

von "man spürt nichts" bis "Schädelbrummen extrem"
{{ rating.headache }} / 10

von "Was ist das denn bitte?" bis "Stilikone"
{{ rating.label }} / 10

von "Billigbier" bis "Edelgebräu"
{{ rating.image }} / 10


JimiDo

Bewertung von JimiDo {{ '2017-03-15 11:37:55' | bbTimeDiff }}

Heute verkoste ich die von Tucher wiederbelebte Traditionsmarke aus Fürth. Das Bier in der schwer auf Retro getrimmten Euroflasche hat eine Stammwürze von 11,8° Plato und einen Alkoholgehalt von 4,9 %. Das Bier hat im Glas eine hellgoldene Farbe und wird von einer mittelporigen Schaumhaube bedeckt. Zu meinen Erstaunen weist das Bier eine leichte Trübung auf. Auch in der Flasche ist ein kleiner Bodensatz zu erkennen. Was ist da passiert? Das Bier ist laut MHD noch 5 Monate haltbar. Der Antrunk ist recht schlank. Ein relativ schwacher Malzkörper trägt eine angenehme zitronige Säure. Der Abgang ist auch zitronig und leicht süßlich. Das Ganze kommt etwas flau herüber und kann mich nicht überzeugen.
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
Guerill0

Bewertung von Guerill0 {{ '2017-02-25 21:56:51' | bbTimeDiff }}

Das Haus- und Hofbier der SpVgg Fürth. Von daher eigentlich nicht objektiv bewertbar ;-) Hilft aber ja bekanntlich alles nix. Manchmal muss man über seinen rot-schwarzen Schatten springen. Optisch gibts nix auszusetzen, das Bier welches Tucher auf Anraten eines Braumeisters wiederbelebt hat, steht hellgelb mit fester flacher Schaumkrone vor mir. Es riecht leicht getreidig und gefühlt etwas weniger industriell als die Tucher-Stammflotte. Geschmacklich dann auch ziemlich souveräne Kost. Sehr mild, malzig, unspektakulär aber durchaus lauffähig. Man könnte durchaus 7 Öffner geben, aber so viel Objektivität bring ich beim besten Willen nicht hin ,-)
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Stülpner

Bewertung von Stülpner {{ '2017-02-11 17:20:17' | bbTimeDiff }}

Lustig anzuschauen, diese kleine Flasche, dachte ich und nahm mal zwei zum Testen mit. im Aussehen strohgelb, kristallklar mit einer schönen Schaumkrone, die sich aber schnell wieder verabschiedet. Im Geruch und Antrunk schmeckt es feinmalzig und getreidig, zur Mitte kommt ein milder Hauch von Röstmalz auf. Bis hierher erinnert das Bier mich an ein leichtes Pils.Leider war es das auch schon gewesen. Mehr kann es geschmacklich nicht anbieten. Zum Ende hin schmeckt es einfach nur platt,ohne sich einen würdevollen Abgang zu verschaffen. Schade bei der interessanten Flasche und dem Namen "Grünerla" habe ich schon etwas mehr erwartet. Für ein durchschnittliches Helles reicht es, auch um den Durst im Sommer zu stillen, aber für mehr auch nicht!
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Sergeant Beer

Bewertung von Sergeant Beer {{ '2016-12-30 22:00:45' | bbTimeDiff }}

Die kleinen Pullen sind voll knuffig und das Retro-Label gefällt mir gut, wenn auch ein wenig sehr gewollt auf Retro getrimmt. Leider ist Pulle und Label das beste dran. Im Glas ein recht typisches Helles und im Geruch sehr dezent etwas getreidig. Recht süßlicher Einstieg, leicht getreidig malzig, wenig Hopfennoten – kaum bitter. Mir etwas zu säuerlich und hinten raus auch etwas wässrig. Das kann man sicher gut abschütten - richtig süffig geht aber anders. FAZIT: Grad mal durchschnittliches langweiliges Helles: 5/10
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
Dicker_Olaf

Bewertung von Dicker_Olaf {{ '2016-12-17 11:19:43' | bbTimeDiff }}

In der Euroflasche mit Retroetikett wird das Grüner Vollbier bzw Helle verkauft. Die Bierfarbe ist golden und klar. Gekrönt wird das Bier von einer recht kurzlebigen feinporigen Schaumkrone. Das Aroma ist malzlastig, getreidig mit etwas Restsüße und wenig herbe. Wie jedes zweite Helle angenehm und schnell trinkbar, erfrischend aber arm an Charakter.
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
Adrian Beer Grylls

Bewertung von Adrian Beer Grylls {{ '2016-10-29 00:37:52' | bbTimeDiff }}

Das etwas andere Helle Es schmeckt viel malziger und ist so auch bekömmlich. Feinherb ist es Der Schaum hält bei diesen Bier echt gut :) Von mir gibt es hierfür 8/10 Points :))
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
mondarina

Bewertung von mondarina {{ '2016-10-11 07:32:05' | bbTimeDiff }}

Das Aufstiegsbier der Fürther. Ich habe es direkt nach ein paar Kölsch getrunken und stelle fest: Ein viel zu süßes Vollbier. Das ist voll auf Saufbier getrimmt. Die Westvorstädter mögen es ja gerne in sich hineinschütten, doch mir ist das zu lapidar. Schade eigentlich, weil die Marke an sich ist klasse und es ist auch prima, dass es das wieder gibt.
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
BeerTasting

Bewertung von BeerTasting {{ '2016-09-25 10:55:27' | bbTimeDiff }}

Gebinde ist eine braune 0,25 l Flasche. "Grünerla" steht in grünen Lettern auf orangenem Grund. Das Etikett wirkt retromäßig gestylt. Kronkorken auch mit "Grünerla"-Schriftzug. 4,9% Alkohol. Milder Antrunk. Malzige Süße im Mittelteil. Dezente Hopfenherbe im Abgang. Ein mildes und süffiges Helles aus Franken.
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
Bier-Objektivus

Bewertung von Bier-Objektivus {{ '2016-07-20 16:10:57' | bbTimeDiff }}

Au wei, sonst bin ich der "langbeschreibereinesbieres". Aber was kann oder soll ich bei diesem Gebräu hier schon groß beschreiben? Das Etikett ist der kaufgrund, voll Retro. Ansonste recht langweilig und emotionslos dies Gebräu. Obwohl ich wirklich eine intensive Bindung zu Fürth habe, aber das hier geht garnicht. Ne, einfach nur nichtssagend. Im Glase hellgelbgolden, die Blume fein durchschnitlich. Im Antrunk grasig und kräuterig, der leidige Rest versinkt irgendwo im Niemandsland der Geschmacklosigkeit. Der Hopfen ist ebenso wie das Malz nur durchschnitt in diesem Gebräu. Man sucht den Hopfen, findet aber kaum welchen. Ja, ein wenig süsse mag da noch mitschwingen, aber das war es auch. Ich bin enttäuscht. Im Mittelteil und im Abgang mischt sich eine Wässrigkeit ein, die da einfach nicht hingehört. Schade. Ich werde dies Bier ende 2016 nochmal testen, und dann werden wir sehen. Derzeit ohne jede Empfehlung.
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
Berliner Weisse

Bewertung von Berliner Weisse {{ '2016-05-07 20:40:40' | bbTimeDiff }}

Kann man trinken, aber nichts besonderes
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10
Bieraesthet

Bewertung von Bieraesthet {{ '2016-04-23 19:27:03' | bbTimeDiff }}

Danke gropiusx für die Story. Mir ist die Neuauflage zu retro. Es ist ein ganz nettes, minimal fruchtiges Bierchen. Süßliche Anklänge, aber hintenraus auch säuerlich. Schmeckt streckenweise leicht nach Arznei. Spundung ist mir zu gering. Kann da irgendwie nicht mehr als 5 Punkte geben, weil das Bier echt gesichtslos ist. Groß Fehlgeschmack ist aber auch nicht zu verzeichnen und handwerklich ist das schon ganz gut gemacht.
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
Bier-Klaus

Bewertung von Bier-Klaus {{ '2016-01-28 21:53:04' | bbTimeDiff }}

Hellgelbes glanzfeines Bier mit ordentlicher Blume und wenig Geruch. Der Körper ist schlank und wässrig. Weder Malz noch Hopfen tun sich hervor. Langweiliges Standardbier.
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
gropiusx

Bewertung von gropiusx {{ '2016-01-17 20:43:47' | bbTimeDiff }}

Ich habe es aus der kleinen Flasche getrunken, ein Grünerla. Nachdem ich mir die ganze Geschichte vom "Entdecker", Herrn Ell erklären habe lassen, wäre ich gerne ein Fan... aber, leider, leider ist das ja ein Bier der Westvorstadt. Die Geschichte des Herrn Ell geht so... in den 70er Jahren wollte der Quelle-Inhaber, Gustav Schickedanz ein Weltbier aus Fürth kreieren und hat alle kleineren, mittelständischen Brauereien aufgekauft und stillgelegt: Humbser, Grüner und auch Lederer. Auf den Trümmern dieser zerstörten Kleinbrauereien hat man die Marke "Patrizier" geschaffen. Der Großvater von Herrn Ell hat die ganze Familie um seinen Tisch versammelt und schicksalsschwer verkündet: "A Quelle-Bier saufen wir net". Herr Ell hat dann die Rezepte von Grüner gesichert und den Tucher-Chef überredet, das Grüner wieder aufzulegen. Eine schöne Anekdote, die es wert ist, hier aufzuzeichnen. 5 Öffner, weil es aus Fürth, 1 Öffner für die gute Geschichte.
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Sergio Leone

Bewertung von Sergio Leone {{ '2015-12-27 22:37:21' | bbTimeDiff }}

Gold gelbe klare Farbe. Weisser feinporiger Schaum der leicht zusammenfällt. Für ein helles hat es den typischen Butter geschmack. Sehr feine Kohlensäure. Sehr süffig. Leichte Zitrus Aromen sind im Geschmack und Geruch wahrzunehmen. Ein leckeres Helles von Tucher.
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Biertester

Bewertung von Biertester {{ '2015-12-23 23:04:35' | bbTimeDiff }}

Das Grüner Vollbier hell steht in einer braunen 0,5l Pulle vor mir. Das Etikett sieht sehr Retro aus. Ein Überbleibsel aus den 70ern. Mir gefällt es nicht sonderlich. Eingeschenkt dann eine hellgelbe Färbung mit einer feinporigen Blume. Es duftet getreidig. Im Atrunk dann eine getreidige Frische und mild ist es auch. Der Körper ist recht vollmundig und süffig. Im Abgang kommt dann ein wenig der Hopfen zum Tragen. Die Bitternoten sind aber sehr dezent. Unterm Strich finde ich es (mal abgesehen von dem Retro-Etikett) ein sehr gelungenes Helles. Ich vergebe acht Öffner.
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
Zettinger

Bewertung von Zettinger {{ '2015-11-27 13:51:23' | bbTimeDiff }}

Grüner Vollbier hell, beim Einschenken ein hellgelbes Gebräu mit einer circa 6 -7 cm starken Schaumkrone, welche sich aber schnell wieder verzieht. Das Getränk kommt sehr mild daher. Ein kleiner Hauch von Hopfen kommt im Mund auf, der auch noch im Abgang zu spüren ist. Das Bier ist im Großen und Ganzen eher fruchtig mild. Das Etikett ist jetzt nicht so meine Vorstellung von ansprechend, eher neutral.
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Bierbonze

Bewertung von Bierbonze {{ '2015-01-06 22:34:25' | bbTimeDiff }}

Erstmal was zum Äußeren: Sehr schickes Label. So sieht alte Schule aus. Auf dem Deckel steht Prosit, passt zur liebevollen Gestaltung. Äußerlich das Helle unter den Hellen. Schaum bildet sich nur kurz und eher dickporig. Der Geruch ist etwas schwer zuzuordnen, hat etwas zwischen fruchtig und steril. Der Antrunk ist recht schwach im Charakter und mündet in einem fruchtigen Körper, der auch ein gesundes Maß an Würze mitbringt. Der Nachtrunk dann wieder eher fruchtig. Erstaunlich was Wasser, Gerstenmalz und Hopfen so alles vollbringen können. Mir gefällt das Bier, gerade für den Sommer sicher eine lockerleichte Alternative.
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
Dukommsthier-Netrein

Bewertung von Dukommsthier-Netrein {{ '2014-03-28 20:57:49' | bbTimeDiff }}

Eindruck zur Flasche : das Etikett erinnert mich an frühere Zeiten, irgendwie Old School. Sehr schlicht und übersichtlich ohne irgendwelche Spielereien. Eindruck zum Bier : beim eingießen in das Glas baut sich eine feinporige Blume auf die eine cremige Haube entwickelt, leider bleibt diese nicht gerade lange stehen. Das Bier im Glas hat eine sehr helle und klare Farbe. Der Geruch ist leicht würzig und irgendwie etwas seifig. Der Antrunk gestaltet sich weich und sehr feinperlig, die Aromen sind hier sehr sehr mild Dosiert. Eine geringe Note von Malz und Hopfen sind zu verspüren. Im Durchgang ist eine gewisse Säure zu erkennen die das Malz und den Hopfen noch etwas mehr drücken im Geschmack, es wird zunehmend wässriger. Der Abgang bringt dann auch keine Veränderung mehr, Schade, ich hätte mir wenigstens noch ein wenig mehr Hopfen gewünscht. Es ist definitiv sehr süffig. Fazit : ein wirklich dünnes Helles, hatte ich schon lange nicht mehr. Ich denke für ein Biertrink-Anfänger genau das richtige.
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
Ronny-Po-Pony

Bewertung von Ronny-Po-Pony {{ '2014-03-26 18:05:33' | bbTimeDiff }}

Grüner „Vollbier Hell“ 4,9% Das Etikett sieht voll nach DDR-Zeiten aus. Sehr schlicht, aber nicht verkehrt. Die Farbe des Bier ist in der Tat sehr „Hell“. Die Blume ist akzeptabel und bleibt recht lange erhalten. Im Antrunk sind wenig Aromen auszumachen. Gerade mal Gerste ist zu schmecken. Jedoch kommt es hier spritzig rüber. Im Durchgang wird es dann etwas wässrig. Aber auch eine angenehme Süße kommt durch. Hopfen schmeckt man kaum. Fazit: ein sehr süffiges Bier was man sicher an heißen Sommertagen gut trinken kann.
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
Frederik

Bewertung von Frederik {{ '2014-02-04 18:53:48' | bbTimeDiff }}

Prickelndes Getränk, leicht süß im Nachtrunk. Der Hopfen schwingt etwas mit. Solide, aber nicht weltbewegend.
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Sigg16

Bewertung von Sigg16 {{ '2014-02-04 18:49:17' | bbTimeDiff }}

Recht süß und duftend. Aber irgendwie muffig im Abgang. Man sollte es schnell trinken.
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Krischan

Bewertung von Krischan {{ '2013-11-23 14:31:22' | bbTimeDiff }}

Schön Hopfig aber dennoch recht mild im Aroma. Im Abgang kommt noch eine recht malzige Note.
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
erdBEER

Bewertung von erdBEER {{ '2013-10-03 21:26:54' | bbTimeDiff }}

Das Stadionbier der Fürther - gebraut in Nürnberg. Wenn sie das damals den Fürther Nationalspielern erzählt hätten, die getrennt von den Club-Spielern in nem anderen Zugabteil gesessen haben... Ist halt schön auf Retro gestylet, nach "Traditionsrezept". Geschmacklich halt schön auf Mainstream getrimmt. Nicht zu herb, nicht zu würzig, aber trinken kann man es schon...
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
ku113r

Bewertung von ku113r {{ '2013-09-28 01:47:08' | bbTimeDiff }}

Schönes helles
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Richard.J.

Bewertung von Richard.J. {{ '2013-09-16 23:44:42' | bbTimeDiff }}

Ganz gutes Bier, angenehme Herbe, aber recht starke Hopfenaromen.
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Franz

Bewertung von Franz {{ '2013-09-15 01:22:27' | bbTimeDiff }}

Vollbier! Mild wie ein Helles halt ist.
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
MaxH.17

Bewertung von MaxH.17 {{ '2013-05-22 20:56:58' | bbTimeDiff }}

Schönes Helles! Ich liebe das Design.
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
derollmann

Bewertung von derollmann {{ '2013-03-07 16:20:54' | bbTimeDiff }}

Ein echter Marketing-Coup! Tucher-Standard-Bier in einer Flasche mit dem Etikett einer ehemaligen Fürther Traditionsbrauerei Grüner? Eher langweilig. Ich zumindest kann es nicht vom Tucher hell (oder irgendeinem anderen bierartigen Getränk aus dem Hause des Mutterkonzerns) unterscheiden. Schmeckt aber zumindest nach Bier. Wässrig, einigermaßen würzig und einen Hauch von Süße/Fruchtigkeit im Hintergrund. Wenn nichts anderes verfügbar ist, kann man es trinken. Kommt aber lange nicht an die Spitzenbiere der regionalen fränkischen Familien- und Kleinbrauerein ran. Für die Fans der SpVg natürlich eine Identifikationsmarke. Das sollte es wohl auch werden. Und billig ist die Ballerbrühe auch.
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10
otsche

Bewertung von otsche {{ '2013-04-12 17:04:32' | bbTimeDiff }}

Das Bier im Ronhof! Schmeckt im Stadion am besten. Seit geraumer Zeit spielt das Kleeblatt zu diesem wunderbar gestyltem Bier auf. Die Farbkombi gleicht quasi den Seattle Supersonis... was soll ich sagen, ich werd sentimental...
Grüner Vollbier Hell Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Tucher Pilsener
  • 6.2
  •  
  •  
  •  

Tucher Pilsener

Pilsner
Vol: 5.0%
55
Getrunken
24
Bewertungen
2
Favoriten
Tucher Diät Pils
  • 6.0
  •  
  •  
  •  

Tucher Diät Pils

Diät-Pilsner
Vol: 4.9%
3
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten
Tucher Light
  • 6.0
  •  
  •  
  •  

Tucher Light

Pilsner Leicht
Vol: 2.8%
5
Getrunken
2
Bewertungen
0
Favoriten
Tucher Helles Hefe Weizen
  • 7.1
  •  
  •  
  •  

Tucher Helles Hefe Weizen

Weißbier
Vol: 5.2%
39
Getrunken
21
Bewertungen
3
Favoriten
Tucher Hefe Weizen Leicht
  • 6.3
  •  
  •  
  •  

Tucher Hefe Weizen Leicht

Weißbier Leicht
Vol: 2.9%
5
Getrunken
3
Bewertungen
1
Favoriten
Tucher Dunkles Hefe Weizen
  • 4.9
  •  
  •  
  •  

Tucher Dunkles Hefe Weizen

Weißbier dunkel
Vol: 5.2%
14
Getrunken
7
Bewertungen
0
Favoriten
Tucher Kristall Weizen
  • 6.8
  •  
  •  
  •  

Tucher Kristall Weizen

Weißbier Kristall
Vol: 5.1%
11
Getrunken
5
Bewertungen
0
Favoriten
Tucher Urfränkisch Dunkel
  • 6.0
  •  
  •  
  •  

Tucher Urfränkisch Dunkel

Dunkelbier
Vol: 5.4%
7
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten
Tucher Original Urbräu
  • 6.8
  •  
  •  
  •  

Tucher Original Urbräu

Helles
Vol: 4.9%
38
Getrunken
21
Bewertungen
0
Favoriten
Tucher Übersee Export
  • 4.6
  •  
  •  
  •  

Tucher Übersee Export

Export
Vol: 5.5%
21
Getrunken
11
Bewertungen
0
Favoriten
Tucher Bajuvator Doppelbock
  • 6.6
  •  
  •  
  •  

Tucher Bajuvator Doppelbock

Doppelbock
Vol: 7.2%
23
Getrunken
16
Bewertungen
2
Favoriten
Tucher Reifbräu Alkoholfrei
  • 4.4
  •  
  •  
  •  

Tucher Reifbräu Alkoholfrei

Alkoholfreies
Vol: alkoholfrei: < 0.5%
14
Getrunken
7
Bewertungen
2
Favoriten
Tucher Hefe Weizen Alkoholfrei
  • 3.4
  •  
  •  
  •  

Tucher Hefe Weizen Alkoholfrei

Weißbier Alkoholfrei
Vol: < 0.5%
8
Getrunken
5
Bewertungen
0
Favoriten
Tucher Cola Weizen
  • 5.0
  •  
  •  
  •  

Tucher Cola Weizen

Weißbier-Cola-Mischgetränk
Vol: 2.6%
4
Getrunken
2
Bewertungen
0
Favoriten
Tucher Radler Alkoholfrei
  • 4.3
  •  
  •  
  •  

Tucher Radler Alkoholfrei

Radler alkoholfrei
Vol: alkoholfrei: < 0.5%
7
Getrunken
6
Bewertungen
0
Favoriten
Tucher Christkindlesmarkt Bier
  • 5.8
  •  
  •  
  •  

Tucher Christkindlesmarkt Bier

Weihnachtsfestbier
Vol: 6.0%
52
Getrunken
33
Bewertungen
3
Favoriten
Patrizier Helles
  • 3.6
  •  
  •  
  •  

Patrizier Helles

Helles
Vol: 4.9%
12
Getrunken
7
Bewertungen
0
Favoriten
Patrizier Weißbier
  • 3.6
  •  
  •  
  •  

Patrizier Weißbier

Weißbier
Vol: 5.3%
8
Getrunken
5
Bewertungen
0
Favoriten
Grüner Vollbier Hell
  • 5.9
  •  
  •  
  •  

Grüner Vollbier Hell

Helles
 
65
Getrunken
43
Bewertungen
4
Favoriten
Patrizier Bräu Hell
  • 5.0
  •  
  •  
  •  

Patrizier Bräu Hell

Helles
Vol: 4.8%
3
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten
Patrizier Bräu Albrecht Dürer Pils
  • 4.7
  •  
  •  
  •  

Patrizier Bräu Albrecht...

Pilsner
Vol: 4.9%
16
Getrunken
9
Bewertungen
0
Favoriten
Sebaldus Weizen Helles Hefe
  • 7.3
  •  
  •  
  •  

Sebaldus Weizen Helles Hefe

Weißbier
Vol: 6.0%
42
Getrunken
35
Bewertungen
5
Favoriten
Tucher Bräu Fortuna Hefeweizen
  • 5.0
  •  
  •  
  •  

Tucher Bräu Fortuna...

Weißbier
Vol: 5.1%
6
Getrunken
3
Bewertungen
0
Favoriten
Tucher Bergkirchweih Festbier
  • 6.5
  •  
  •  
  •  

Tucher Bergkirchweih Festbier

Festbier
Vol: 6.0%
10
Getrunken
4
Bewertungen
1
Favoriten
Brauhaus Dinkelsbühl Kieser Exportbier
  • -
  •  
  •  
  •  

Brauhaus Dinkelsbühl Kieser...

Export
Vol: 5.5%
1
Getrunken
0
Bewertungen
0
Favoriten
Sebaldus Weizen Dunkles Hefe
  • 6.5
  •  
  •  
  •  

Sebaldus Weizen Dunkles Hefe

Weißbier dunkel
Vol: 6.0%
18
Getrunken
11
Bewertungen
2
Favoriten
Hürner Urbräu Hell
  • -
  •  
  •  
  •  

Hürner Urbräu Hell

Helles
Vol: 4.8%
1
Getrunken
0
Bewertungen
0
Favoriten
Humbser Export
  • 5.0
  •  
  •  
  •  

Humbser Export

Export
Vol: 5.4%
8
Getrunken
4
Bewertungen
0
Favoriten
Humbser Pils
  • 6.5
  •  
  •  
  •  

Humbser Pils

Pilsner
Vol: 4.9%
5
Getrunken
2
Bewertungen
0
Favoriten
Falkenfelser Weissbier Leicht
  • 5.2
  •  
  •  
  •  

Falkenfelser Weissbier Leicht

Weißbier Leicht
Vol: 2.9%
7
Getrunken
5
Bewertungen
0
Favoriten
Tucher Radler
  • 5.5
  •  
  •  
  •  

Tucher Radler

Radler
Vol: 2.5%
3
Getrunken
2
Bewertungen
0
Favoriten
Tucher Nürnberger Pils
  • 6.5
  •  
  •  
  •  

Tucher Nürnberger Pils

Pilsner
Vol: 5.0%
5
Getrunken
2
Bewertungen
0
Favoriten
Tucher Champagner Weizenbier
  • 7.0
  •  
  •  
  •  

Tucher Champagner Weizenbier

Weißbier Kristall
Vol: 5.1%
1
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten
Herzog Wilhelm Sud
  • 6.0
  •  
  •  
  •  

Herzog Wilhelm Sud

Dunkelbier
Vol: 6.0%
2
Getrunken
1
Bewertungen
1
Favoriten
Tucher Aecht Nürnberger Kellerbier
  • 6.2
  •  
  •  
  •  

Tucher Aecht Nürnberger...

Kellerbier
Vol: 5.3%
7
Getrunken
5
Bewertungen
0
Favoriten

Es wurden keine Auszeichnungen gefunden.

Informationen zu Bier- & Brauerei-Prämierungen findest du z.B. hier::
European Beer Star
DLG-Prämierungen

Dünnbier für den Gästeblock

Die Stadionbiere der Bundesliga

Bier & Fussball waren, sind & werden immer untrennbar miteinander verbunden sein! Leider darf man sich in den Fussballtempeln nicht sein persönliches Lieblingsbier aussuchen, sondern muss in der Not runterwürgen, was hastig gezapft in den Plastikbecher kommt. Und das ist bei Auswärtsspielen oftmals nur widerlich wässriges Leichtbier...

Erstellt am: 10.02.2013 ({{ '2013-02-10 14:40:41' | bbTimeDiff }})

Du hast Fotos von diesem Bier, die du mit den anderen Nutzern teilen willst? Dann kannst du diese hier hochladen.

Grüner Vollbier Hell
Zu diesem Bier wurden noch keine Bilder hochgeladen.
hochgeladen von {{pic.user.username}} am {{pic.createdAt|date}}


Grüner Vollbier Hell
Wir haben noch keine Orte erfasst, an denen es dieses Bier gibt.
{{place.name}}
{{place.locations[0].address}}
{{place.locations[0].postalCode}} {{place.locations[0].city}}


{{place.telephone}}



© 2009 - 2017 - BierBasis.de by Wolfgang Hösl