Franziskaner Royal Jahrgangsweißbier Edition 2
Durchschnittliche Bewertung: 7.2 / 10 (24 Stimmen)

Bewertung: 7.0/10Bewertung: 7.0/10Bewertung: 7.0/10Bewertung: 7.0/10Bewertung: 7.0/10Bewertung: 7.0/10Bewertung: 7.0/10Bewertung: 7.0/10Bewertung: 7.0/10Bewertung: 7.0/10
Bier-Typ: Weißbier
Alkoholgehalt: 6.0 %

44
24
4
Ø 7.2
Rang 351
Franziskaner Royal Jahrgangsweißbier Edition 2
{{message.msg}}

Detaillierte Bewertung


von "sehr süß" bis "herrlich herb"
von "extrem mild" bis "wundervoll würzig"
von "eins reicht" bis "Durstlöscher"
von "schwere Kost" bis "geht runter wie Öl"
von "man spürt nichts" bis "Schädelbrummen extrem"
von "Was ist das denn bitte?" bis "Stilikone"
von "Billigbier" bis "Edelgebräu"

Deine Bewertung


Bitte gib eine Bewertung für den Gesamteindruck ab.
Von 1-10, was verdient dieses Bier?
{{ rating.rating }} / 10

von "sehr süß" bis "herrlich herb"
{{ rating.bitterness }} / 10

von "extrem mild" bis "wundervoll würzig"
{{ rating.spice }} / 10

von "eins reicht" bis "Durstlöscher"
{{ rating.refreshing }} / 10

von "schwere Kost" bis "geht runter wie Öl"
{{ rating.niceToDrink }} / 10

von "man spürt nichts" bis "Schädelbrummen extrem"
{{ rating.headache }} / 10

von "Was ist das denn bitte?" bis "Stilikone"
{{ rating.label }} / 10

von "Billigbier" bis "Edelgebräu"
{{ rating.image }} / 10


Ronny der Bierbär

Bewertung von Ronny der Bierbär {{ '2017-04-23 18:40:49' | bbTimeDiff }}

Wunderbar dieses Hefe, trotz Hopfenextrakt. Extrem fruchtig nach Beeren, Honig und natürlich Banane vom Feinsten, passend dazu eine angenehme Süße. Die Kohlensäure ist top dosiert. Ein überaus süffiges Weißbier. Die 6% Alkohol sind auch recht gut versteckt. Wäre fast ein Favorit für mich, wenn da nicht das Hopfenextrakt wäre.......
Franziskaner Royal Jahrga... Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
Sergio Leone

Bewertung von Sergio Leone {{ '2016-04-17 21:41:00' | bbTimeDiff }}

Ein ganz tolles Hefeweizen haben die da gebraut. Bernsteinfarbig und trüb ist das Erscheinungsbild. Leichte Fruchtaromen steigen einem in die Nase. Im Antrunk ist das Bier schön fruchtig und schmackt nach Waldbären und Banane. Die Köhlensäure perlt schön auf der Zunge. 6 Vol% sind aber mit vorsicht zu geniessen. Zusatz 01.07: Selten sein Bier gehabt wo die Blume so lange hält.
Franziskaner Royal Jahrga... Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10
Biergrizzly

Bewertung von Biergrizzly {{ '2015-12-20 20:52:52' | bbTimeDiff }}

Auf diese Bier hab ich mich gefreut. Ich sollte nicht entäuscht werden. Die Aufmachung der Flasche ist gut gelungen mit der Edel wirkenden Goldfolie und dem ebenso wirkenden Etikett. Im Glas ist dunkel bernsteinfarben und trüb. Die Schaumkrone hält mittellang. Es riecht sehr lecker nach Aprikosen, Bananen, Johannisbeeren und Orangen. Das macht Lust auf den ersten Schluck. Und der ist gleich schön erfrischend und fruchtig süß. Das Gaumengefühl ist weich und rund. Der Hopfen bremst die Süße gekonnt etwas ein. So bleibt es ausgewogen. Das fruchtige Bouquet überträgt sich schön auf den Trunk. Banane, Vanillle, Honig, rote Früchte, Orangen........Viele Geschmacksnoten tauchen auf. Der nächste Schluck wartet schon, denn süffig ist es auch. Es läuft gut rein. Die Aromen klingen erst langsam aber dann doch schnell aus. Am Ende bleibt ein weiches Mundgefühl mit leichter Süße und feiner herbe zurück. Ein leckeres Weißbier mit absoluter Trinkempfehlung. Nahe an 8/10. es fehlt etwas am Durchhaltevermögen der Aromen. Vielleicht bei der nächsten Verkostung. Prost!
Franziskaner Royal Jahrga... Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
norddeutscher26

Bewertung von norddeutscher26 {{ '2015-04-06 11:40:34' | bbTimeDiff }}

Ich trinke ja nicht so oft und auch nicht so gerne Weißbier. Aber bei diesem Bier ist es anders, es schmeckt ausgezeichnet, es hat eine wunderbare trübe und orange Farbe, es schmeckt fruchtig und hat einen wunderbaren vollmundigen Körper mit einem langen Abgang. Süffiges und leckeres Weißbier. Empfehlung LG
Franziskaner Royal Jahrga... Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
DarthAle

Bewertung von DarthAle {{ '2015-04-02 11:07:48' | bbTimeDiff }}

Royal ist hier nur der Name. Kann mich dem Allgemeintenor nicht anschliessen, normales Weissbier meiner Meinung nach.Musste eine fette Erdbeere klein schneiden ins Weizenglas tun um es "trinkbar" zu machen. Bin als Ale Trinker aber nicht gerade dazu predesziniert Weissbiere objektiv zu bewerten. Oans Zwoa Gsuffa
Franziskaner Royal Jahrga... Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10
ku113r

Bewertung von ku113r {{ '2015-03-03 21:47:50' | bbTimeDiff }}

sehr leckeres Weißbier,
Franziskaner Royal Jahrga... Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
Hekatomnid

Bewertung von Hekatomnid {{ '2015-02-26 22:33:43' | bbTimeDiff }}

Von den "großen" drei bayrischen Weissbieren sagt mir das Franziskaner doch am wenigsten zu, zumindest das "normale". Deshalb habe ich auch an das Royal nicht so hohe Ansprüche. Doch ich werde eines besseren belehrt. Schön trüb, relativ dunkel und ne stabile, feine Krone. Es riecht recht würzig, Nelken und dezente Fruchtnoten. Irgendwie sehr angenehm. Im Antrunk sehr ausgewogen. Nicht zu viel Kohlensäure, recht voller Körper. Etwas sehr süß aber es geht noch da angenehme dezente Fruchtnoten dazu kommen. Insgesamt ne runde Sache und deutlich besser als der Standard von Franziskaner. Warum muss man es teurer und als Royal verkaufen. Wenn man es so brauen kann, warum ist es dann nicht der Standard der Brauerei?
Franziskaner Royal Jahrga... Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Dick_Olafsson

Bewertung von Dick_Olafsson {{ '2015-01-06 09:02:07' | bbTimeDiff }}

Mit "Royal" beschreibt Franziskaner die Edelmutigkeit seines Spezialhefeweizens. Mir gefällt es sehr gut aufgrund seiner Vollmundigkeit und Fruchtigkeit. Allerdings würde ich das höchstens mal zum Genießen reinquackern. Optik und Haptik: Edel gestaltete Flasche, Raschelfolie am Hals. Schwarz-Rubinrotes Etikett. Ein Mönch gießt sich genüsslich einen hinter den Knorpel. Die Bierfarbe ist Bernstein, trüb und völlig intransparent. Außerdem werden durch die starke Perlung stetig Schwebteilchen durch das Glas transportiert. Der Schaum ist wolkendicht und langlebig. Trinkverhalten: Die Nase vernimmt ein äußerst phenolisches Bouquet. Banane und Erdbeere rieche ich heraus. Die anderen Beeren kann ich nicht besonders gut sondieren. Im Trunk stellt sich das Bier sehr vollmundig und satt dar. Der Antrunk ist besonders durch die angenehm weiche Kohlensäure geprägt und erfrischt zusätzlich durch die aromatischen Fruchtnoten. Ich versuche die Früchte herauszuschmecken. Es bleibt bei Banane und Erdbeere. Die versprochene Melone ist nicht auffindbar. Im Körper findet man einen angenehm süßen Ton, fast keine Herbe und ein hintergründiges Weizenmalz- und Hefearoma. Somit stellt sich das Bier trotz seines reichhaltig dicken Geschmacks äußerst trinkfreudig und leichtgängig heraus. Der Nachtrunk ist angenehm fruchtig. Nebenwirkungen: Die 6% schmeckt man nicht heraus. Trotzdem befürchte ich Katergefahr. Man trinkt jedoch aufgrund des starken Aromas eh nicht so viel davon. Puh. Aufstoßen: Fruchtige Weizenmalzrülpser am Frühstückstisch. Aromatisch und lecker. Das freut die Tischnachbarn.
Franziskaner Royal Jahrga... Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
Monsieur Le B.

Bewertung von Monsieur Le B. {{ '2014-11-24 22:10:49' | bbTimeDiff }}

Süßlich-feine Bierspezialität. Ziemlich süß sogar.
Franziskaner Royal Jahrga... Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
Adalbertus

Bewertung von Adalbertus {{ '2014-07-18 15:03:20' | bbTimeDiff }}

"Unsere Braumeister haben für Franziskaner Royal eine einzigartige Weissbier-Rezeptur mit viel Sorgfalt aus erlesenen Zutaten komponiert". Klingt sehr spannend und schürt hohe Erwartungen...! Gebinde: 0,5l NRW Flasche (Braunglas). Flasche und Etikett sehen schon mal fein aus. Optik: Kastanienbraun leuchtet das trübe Bier im Glas. Der Schaum ist gemischtporig, fest und sehr üppig vorhanden. Aroma: Im Geruch liegen Fruchtaromen, einiges an Weizenmalz sowie etwas Hefe. Antrunk: Schon zu Beginn präsentiert sich das Weizen ziemlich spritzig, recht vollmundig und cremig. Malzige und fruchtige Noten geben ein schönes Aroma ab. Geschmack: Brotig-karameliges Malz mischt sich mit einem Hauch Röstaromen und fein-fruchtigen Hefearomen und sorgt somit für durchaus gute Trinklaune. Die Aromatik ist nicht allzu ausgeprägt, hat Anklänge von Orangenhaut und Aprikosen zu denen sich auch estrige Bananennoten gesellen. Körper: Vollmundig und cremig, zudem auch recht süffig. Abgang: Leicht säuerlich, etwas hopfig-spritzig und ordentlich hefig - rundet dieses Obergärige ab. Fazit: Mir schmeckt es eine Spur zu dick, aber das kann dem einen oder anderen auch gut gefallen. (mindestens haltbar bis: 02.2017)
Franziskaner Royal Jahrga... Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
Andreas-Roettenbacher

Bewertung von Andreas-Roettenbacher {{ '2014-07-04 11:25:20' | bbTimeDiff }}

Normal bin ich überhaupt kein Biertrinker und Weissbier schonmal garnicht.Bin beim Bekannten gewesen und er bot mir dieses Bier schön gekühlt an.Sofort hats klick gemacht.Hat mir super geschmeckt.Leider bei uns hier in den Märkten nicht so vertrieben und wenn man dann Glück hat ,kostet ein Kasten 16 Euros.Eigentlich teuer.
Franziskaner Royal Jahrga... Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
Juhu-ich-kann-Bier-trinken

Bewertung von Juhu-ich-kann-Bier-trinken {{ '2014-10-04 03:13:21' | bbTimeDiff }}

Das Franziskaner Royal sieht echt mal edel aus. Ziemlich stark eingebraut mit 13,8°P Stammwürze. Vielleicht schmeckt man dann mal was... Dunkler als andere Hefeweizen, recht stattliches Hefedepot. Beiger, feinporiger Schaum. Bouquet sehr parfumiert, wenig bananig, sehr gewürznelkig, leicht seifig und hefig. Antrunk satt malzsüß, mittlere Spritzigkeit. Nicht annähernd so vollmundig wie erwartet. Keine Säuerlichkeit, wie man sie so oft bei Industrieweizen vorfindet. Deshalb auch nicht besonders erfrischend, sondern eher schwer. Banane/Nelke nur mittelmäßig im Trunk schmeckbar. Keine Röstaromen, keine Karamellnoten im Trunk. Körper dennoch sehr ausgewogen angenehm. Malzsüße und Hefenoten sind hier vordergründig, Hopfen ist nicht schmeckbar. Es fehlen mir ein wenig weizenbierspezifische Merkmale,...wie wurden denn hier die Rasten gesetzt beim Maischen? Vollmundig und süffig kommt es daher, das ist bei 6 Umdrehungen nicht ungefährlich. Abtrunk recht kurz und relativ mild für so ein starkes Weizen. Insgesamt zu süß, keine besondere Eigenschaften für ein "Royal"... hätts 40 Cent weniger gekostet, wärs ne 8. So isses ne 6.
Franziskaner Royal Jahrga... Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
OlegBritvin

Bewertung von OlegBritvin {{ '2014-04-02 14:07:44' | bbTimeDiff }}

Die Biermarke Franziskaner sollte vielen in Bayern bekannt sein. Die Brauerei hatte ursprünglich ihren Standort nahe des Franziskanerklosters und somit dürfte es hier durchaus viel positiven Einfluss durch die Kenntnisse und Fähigkekiten der Mönche gegeben haben. Aber: Das ist alles lang her. Mittlerweile wird das Weißbier von der Spaten-Franziskaner-Bräu GmbH gebraut, die wiederum zu AB InBev gehört. Aber nun zum Franziskaner Royal selbst: Bereits beim Einschenken fällt die dunkle Farbe des Bieres auf, man könnte es fast als "Dunkles Weißbier" kategorisieren. Deutlich zu erkennen ist zunächst natürlich die stabile, üppige Schaumkrone. Beim Antrunk merkt man dann sofort, dass dieses Weißbier richtig cremig und vollmundig ist. Auch der Geschmack ist sehr solide und rund, spezielle Noten sind eher schwer herauszuschmecken. Das Weizen schmeckt gewiß fruchtig, is dabei allerdings viel viel schwergängiger als die meisten anderen Weizenbiere. Es ist definitiv ein Bier, welches man langsam trinken sollte und welches durch seinen gehaltvollen Chrakter so richtig satt macht. Naja, wenn man als Mönch in der Fastenzeit nur flüssiges zu sich nehmen darf, ist man hierfür ja sicherlich dankbar. Das Franziskaner Royal eignet sich gut als Ergänzung zu einer kräftigen Mahlzeit. Dank seiner soliden Beschaffenheit wird das Essen dann nicht verwässert, wie es bei einem leichteren Bier der Fall wäre. Nach dem Franziskaner Royal sollte man sich jedoch die nötige Ruhe gönnen und mehr als eine Flasche davon wäre fast etwas zu viel. Für ausgelassene Biergartenabende, Feiern oder Picknicks ist das Royal eher ungeeignet, denn wirklich süffig ist es meiner Meinung nach nicht. Will man jedoch auf seinem Thron sitzend in aller Ruhe wie König speisen und sich dann in sein Schlafgemach begeben, so ist das Franziskaner Royal genau das richtige. P.S.: Vor einiger Zeit gab es eine andere Version des Franziskaner Royal mit komplett schwarzem Etikett, die momentan aktuelle hat einen rötlichen Farbverlauf.
Franziskaner Royal Jahrga... Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
Florian.U

Bewertung von Florian.U {{ '2014-03-23 21:30:37' | bbTimeDiff }}

Dieses Jahrgangsbier ist etwas dunkler als das ''normale'' Franziskaner Weissbier. Der Schaum ist der Hammer. Fest und cremig wie Sahne. In der Nase starke Hefe und Banane. Der Antrunk ist leicht malzig und wie der Geruch von Banane geprägt. Hopfen und Malz harmonieren gut. Es schmeckt mir zwar besser als das Franziskaner Weissbier, ist mir aber zu stark von der Hefe geprägt. Somit gut trinkbar, aber nicht mehr als 7 Punke.
Franziskaner Royal Jahrga... Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
Frederik

Bewertung von Frederik {{ '2014-11-13 19:52:45' | bbTimeDiff }}

Hab eine undichte Flasche erwischt. Jedenfalls besticht meine Tasche jetzt durch fruchtigen Weißbierduft. Schön dunkler, trüber Körper im Glas, gekrönt von einer homogenen, festen Blume, Aus dem Glas riecht es noch intensiver, als aus dem Pullover, der sich in meiner Tasche befand. Im Antrunk sehr fruchtig, der Schaum streichelt die Oberlippe. Danach folgt Malzsüße, der Alkohol drückt leicht durch, insgesamt wirkt das Bier kräftig und vollmundig. Ein stabiles, süffiges Bier, irgendwie fehlt mir aber etwas. Stimme Klaus 100% zu, hier hätte man mehr draus machen müssen. Zum Genießen aber empfehlenswert. Hoffentlich riechen meine Blätter noch danach, wenn ich morgen Prüfung schreib...
Franziskaner Royal Jahrga... Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
Bier-Klaus

Bewertung von Bier-Klaus {{ '2014-01-20 23:25:08' | bbTimeDiff }}

Mal sehen, was meine "Vor"koster noch nicht beschrieben haben :) Die Farbe ist ein schönes dunkles Orange mit starker Trübung. Gekrönt wird es von einem Gebirge aus dichtem, cremigem und sehr stabilem Schaum. Der Geruch ist hefig, röstmalzig und fruchtig nach Banane und Mango. Der Antrunk wird vom vollen Malzkörper dominiert, der am Gaumen schöne Bitternoten aber auch leicht säuerliche Aromen spüren lässt. Die Rezenz ist angenehm, der Körper sehr rund, für meinen Geschmack etwas zu rund, nämlich völlig ohne geschmackliche Ecken und Kanten. Das einzige was hervorsticht sind die starken alkoholischen Aromen. Der Nachtrunk ist leicht säuerlich, rund und süffig. Am Ende sind ganz leichte Hopfennoten spürbar. Fazit: ein schöner voller Körper, schließlich ist es fast ein Bock, so mag ich Weißbier. Aus diesem Körper hätte man noch mehr Geschmacksvariationen herausholen können und müssen.
Franziskaner Royal Jahrga... Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
MaxH.17

Bewertung von MaxH.17 {{ '2013-12-21 19:29:59' | bbTimeDiff }}

Sehr leckeres Weißbier. Gefällt mir gut.
Franziskaner Royal Jahrga... Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10
Tomsk

Bewertung von Tomsk {{ '2013-11-04 21:57:42' | bbTimeDiff }}

Probieren lohnt sich bei diesem Jahrgangsweißbier!
Franziskaner Royal Jahrga... Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
Sigg16

Bewertung von Sigg16 {{ '2013-10-21 13:30:40' | bbTimeDiff }}

Insgesamt kein schlechtes Weißbier.
Franziskaner Royal Jahrga... Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Franz

Bewertung von Franz {{ '2013-10-16 08:50:12' | bbTimeDiff }}

Jutes Weißbier.
Franziskaner Royal Jahrga... Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
Spaten Münchner Hell
  • 6.3
  •  
  •  
  •  

Spaten Münchner Hell

Münchner Bier
Vol: 5.2%
86
Getrunken
40
Bewertungen
0
Favoriten
Spaten Pils
  • 6.8
  •  
  •  
  •  

Spaten Pils

Pilsner
Vol: 5.0%
10
Getrunken
4
Bewertungen
0
Favoriten
Franziskaner Hefe-Weißbier Hell
  • 6.6
  •  
  •  
  •  

Franziskaner Hefe-Weißbier...

Weißbier
Vol: 5.0%
179
Getrunken
70
Bewertungen
13
Favoriten
Spaten Oktoberfestbier
  • 7.0
  •  
  •  
  •  

Spaten Oktoberfestbier

Münchner Bier
Vol: 5.9%
35
Getrunken
18
Bewertungen
0
Favoriten
Spaten Diät-Pils
  • -
  •  
  •  
  •  

Spaten Diät-Pils

Pilsner
Vol: 4.9%
0
Getrunken
0
Bewertungen
0
Favoriten
Spaten Alkoholfrei
  • 7.3
  •  
  •  
  •  

Spaten Alkoholfrei

Alkoholfreies
 
3
Getrunken
3
Bewertungen
0
Favoriten
Franziskaner Weißbier Dunkel
  • 5.9
  •  
  •  
  •  

Franziskaner Weißbier Dunkel

Weißbier dunkel
Vol: 5.0%
89
Getrunken
39
Bewertungen
4
Favoriten
Franziskaner Weißbier Kristallklar
  • 5.8
  •  
  •  
  •  

Franziskaner Weißbier...

Weißbier Kristall
Vol: 5.0%
44
Getrunken
19
Bewertungen
1
Favoriten
Franziskaner Weißbier Leicht
  • 5.0
  •  
  •  
  •  

Franziskaner Weißbier Leicht

Weißbier Leicht
Vol: 2.9%
8
Getrunken
4
Bewertungen
1
Favoriten
Franziskaner Weißbier Alkoholfrei
  • 5.3
  •  
  •  
  •  

Franziskaner Weißbier...

Weißbier Alkoholfrei
Vol: < 0.5%
55
Getrunken
31
Bewertungen
2
Favoriten
Franziskaner Royal
  • 6.9
  •  
  •  
  •  

Franziskaner Royal

Weißbier
Vol: 5.0%
43
Getrunken
25
Bewertungen
6
Favoriten
Franziskaner Royal Jahrgangsweißbier Edition 2
  • 7.2
  •  
  •  
  •  

Franziskaner Royal...

Weißbier
Vol: 6.0%
44
Getrunken
24
Bewertungen
4
Favoriten
Franziskaner Alkoholfrei Zitrone
  • 6.1
  •  
  •  
  •  

Franziskaner Alkoholfrei...

Weißbier-Zitronenlimonade-Mischgetränk
Vol: alkoholfrei: < 0.5%
18
Getrunken
15
Bewertungen
0
Favoriten
Franziskaner Alkoholfrei Holunder
  • 4.7
  •  
  •  
  •  

Franziskaner Alkoholfrei...

Biermischgetränk
Vol: alkoholfrei: < 0.5%
23
Getrunken
19
Bewertungen
2
Favoriten
Spaten Oktoberfest Ur-Märzen
  • 8.0
  •  
  •  
  •  

Spaten Oktoberfest Ur-Märzen

Märzen
Vol: 5.9%
1
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten
Franziskaner Weissbier Alkoholfrei Blutorange
  • 5.6
  •  
  •  
  •  

Franziskaner Weissbier...

Biermischgetränk
Vol: alkoholfrei: < 0.5%
5
Getrunken
5
Bewertungen
0
Favoriten
Franziskaner Kellerbier
  • 5.9
  •  
  •  
  •  

Franziskaner Kellerbier

Kellerbier
Vol: 5.2%
57
Getrunken
43
Bewertungen
1
Favoriten
Franziskaner Natur Russ
  • 6.0
  •  
  •  
  •  

Franziskaner Natur Russ

Weißbier-Zitronenlimonade-Mischgetränk
Vol: 2.5%
4
Getrunken
4
Bewertungen
0
Favoriten
Schlossberg Dachau Naturtrüb
  • 6.0
  •  
  •  
  •  

Schlossberg Dachau Naturtrüb

Kellerbier
Vol: 5.0%
1
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten

Es wurden keine Auszeichnungen gefunden.

Informationen zu Bier- & Brauerei-Prämierungen findest du z.B. hier::
European Beer Star
DLG-Prämierungen

Franziskaner Royal Jahrgangsweißbier Edition 2

Zu diesem Bier sind keine News zu finden

Klicke hier, um in unseren News-Bereich zu wechseln, wo du aktuelle News zu anderen Bieren finden kannst.
Du hast Fotos von diesem Bier, die du mit den anderen Nutzern teilen willst? Dann kannst du diese hier hochladen.

Franziskaner Royal Jahrgangsweißbier Edition 2
Zu diesem Bier wurden noch keine Bilder hochgeladen.
hochgeladen von {{pic.user.username}} am {{pic.createdAt|date}}


Franziskaner Royal Jahrgangsweißbier Edition 2
Wir haben noch keine Orte erfasst, an denen es dieses Bier gibt.
{{place.name}}
{{place.locations[0].address}}
{{place.locations[0].postalCode}} {{place.locations[0].city}}


{{place.telephone}}



© 2009 - 2017 - BierBasis.de by Wolfgang Hösl