Beck's Pilsner
Durchschnittliche Bewertung: 4.8 / 10 (160 Stimmen)

Bewertung: 4.5/10Bewertung: 4.5/10Bewertung: 4.5/10Bewertung: 4.5/10Bewertung: 4.5/10Bewertung: 4.5/10Bewertung: 4.5/10Bewertung: 4.5/10Bewertung: 4.5/10Bewertung: 4.5/10
Bier-Typ: Pilsner
Alkoholgehalt: 4.7 %
beer.details.calories: 48.0

344
160
13
Ø 4.8
Rang 3
Beck's Pilsner
{{message.msg}}

Detaillierte Bewertung


von "sehr süß" bis "herrlich herb"
von "extrem mild" bis "wundervoll würzig"
von "eins reicht" bis "Durstlöscher"
von "schwere Kost" bis "geht runter wie Öl"
von "man spürt nichts" bis "Schädelbrummen extrem"
von "Was ist das denn bitte?" bis "Stilikone"
von "Billigbier" bis "Edelgebräu"

Deine Bewertung


Bitte gib eine Bewertung für den Gesamteindruck ab.
Von 1-10, was verdient dieses Bier?
{{ rating.rating }} / 10

von "sehr süß" bis "herrlich herb"
{{ rating.bitterness }} / 10

von "extrem mild" bis "wundervoll würzig"
{{ rating.spice }} / 10

von "eins reicht" bis "Durstlöscher"
{{ rating.refreshing }} / 10

von "schwere Kost" bis "geht runter wie Öl"
{{ rating.niceToDrink }} / 10

von "man spürt nichts" bis "Schädelbrummen extrem"
{{ rating.headache }} / 10

von "Was ist das denn bitte?" bis "Stilikone"
{{ rating.label }} / 10

von "Billigbier" bis "Edelgebräu"
{{ rating.image }} / 10


Schaumkrone

Bewertung von Schaumkrone {{ '2017-03-24 19:28:15' | timeDiff }}

Verkosten wir mal den Tabellenführer bei den Meistgetrunkenen. Flasche und Label sehen recht schick aus. Der Duft nach dem Öffnen der Flasche ist recht gut und bierig. Der Körper ist recht leer, leicht süsslich. Der Hopfen schmeckt etwas pappig und sehr dumpf. Ich muss aber gestehen, dass es mir besser schmeckt, als ich es über die Jahre in Erinnerung hatte.
fuk-Bräu

Bewertung von fuk-Bräu {{ '2017-03-04 12:33:29' | timeDiff }}

Unterscheidet sich von den anderen Industriebieren durch seinen prägnanten Licht(fehl)geschmack!
Gaius-Caligula

Bewertung von Gaius-Caligula {{ '2017-02-24 21:18:18' | timeDiff }}

Gut
Leipziglokt

Bewertung von Leipziglokt {{ '2017-02-24 19:38:03' | timeDiff }}

Geruch getreidig, Antrunk leicht wässrig, dann kommt der Hopfen zum Vorschein. Im Nachgang leicht bitter. Sollte das bier in Bremen wirklich besser sein als anderswo, ich hatte es schlechter in Erinnerung. Beim Bitburger habe ich dieselbe Erfahrung in der Eifel gemacht.
md1488

Bewertung von md1488 {{ '2017-02-05 14:05:15' | timeDiff }}

Das Beck's Pilsner aus Bremen. Dosendesign ist sehr gut. Goldgelb im Glas mit schöner Schaumkrone. Den Geschmack kennt warscheinlich jeder Biertrinker! 100% Wiedererkennungswert!
salzganove

Bewertung von salzganove {{ '2017-01-10 22:42:43' | timeDiff }}

Über das becks kann man viel schreiben, für mich ist ein "normales" Standartbier, welches mir im Abgang zu unrund herb ist, und damit zum erneuten schlucken auffordert. Man muss aber sehen, dass es vom gesamten Eindruck, als auch vom Geschmack besser als die meisten günstigen Alternativen ist. Der Geruch ist dem Bier sehr ähnlich und kann mich nur schwer überzeugend, es perl etwas grobporig und zerfällt recht schnell.
Ronny der Bierbär

Bewertung von Ronny der Bierbär {{ '2017-01-09 13:43:46' | timeDiff }}

Hopfendominant. Extrem starker Geruch und sehr strenger Geschmack. Mal Eins und dann ist gut.
Yannik Böttcher

Bewertung von Yannik Böttcher {{ '2017-01-06 17:50:19' | timeDiff }}

Beim öffnen steigt einem direkt der Beck's typische Hanfgeruch in die Nase, das Bier ansich schmeckt perfekt.
Too Beer Us

Bewertung von Too Beer Us {{ '2016-12-30 23:53:13' | timeDiff }}

Nichts für meinen Geschmack, trinke es auch ab und an aber der spezielle Geruch und Geschmack ist schon eigenartig. Etikett ist gut.
BeerTasting

Bewertung von BeerTasting {{ '2016-12-22 23:22:45' | timeDiff }}

Grüne 0,5 l Longneck-Flasche als Gebinde. In silber-weiß-schwarz-rot gehaltenes Etikett mit roten Wappen mit einem weißen Schlüssel. Silberne Folie am Flaschenhals. 4,9 % Alkohol. Klare goldgelbe Farbe. Schöne helle Schaumkrone. Grasiger Geruch. Pilstypisch hopfigherber Antrunk. Ein schlanker Körper und wässrig im Mittelteil. Erneut hopfigherb im Abgang. Ein bitterer Nachgeschmack verbleibt im Mund. Lässt sich eiskalt durchaus süffig trinken. Insgesamt aber ein typisch durchschnittliches Standard-Industrie-Pils.
Maik-Veits

Bewertung von Maik-Veits {{ '2016-10-29 22:08:58' | timeDiff }}

Ab und an trinke ich gerne mal eine Flasche, aber einen ganzen Kasten würde ich jetzt nicht kaufen wollen.
Cgeuner

Bewertung von Cgeuner {{ '2016-10-22 01:07:05' | timeDiff }}

Mein Vater meinte diese Bier schmeckt nur im Urlaub und ja es schmeckt vielleicht nur im Urlaub, aber im dem Moment, als mir der Geruch, der dem gesamten Raum ausfüllt, in die Nase stieg bekam ich einen würgreiz, es riecht eckelhaft. Im Glas sieht es gut aus, schöne Krone, ekelhafter Geruch, nochmal, ja sooo schlimm, dass ich es zwei mal erwähnen muss. Der Geschmack ist etwas besser, doch immer noch nicht gut, er ist unter Durchschnitt, aber nicht wirklich gut. Man kann es trinken, falls man keinen Geruchsinn mehr hat, ansonsten nicht empfehlenswert.
Jelsa2008

Bewertung von Jelsa2008 {{ '2016-10-12 22:03:17' | timeDiff }}

Einfach nur Edel, geschmacklich top, würzig, herb, farbe auch schön, Beck's geht immer und überall, aus dem fass auch top, eines der besten Biere auf der welt
Peter-Hartz

Bewertung von Peter-Hartz {{ '2016-09-22 16:20:08' | timeDiff }}

ein doch leckereres bier
Fivel

Bewertung von Fivel {{ '2016-09-03 14:41:48' | timeDiff }}

Nichts für mich, schade das sich sowas durchsetzen kann
Stülpner

Bewertung von Stülpner {{ '2016-09-03 12:17:05' | timeDiff }}

Das Bier fand ich einmal gut, als ich noch nichts vom Bier verstand. Zur Klassifikation wurde schon viel geschrieben; ich trinke seit einigen Jahren nur noch selten Industriebiere dieser Art.
Adalbertus

Bewertung von Adalbertus {{ '2016-08-30 01:01:35' | timeDiff }}

Also, kurz und schmerzlos. Aussehen: Goldgelber, blanker Farbton, viel Schaum gibt es nicht zu sehen. Aroma: Es riecht leicht säuerlich, deutlich muffig - unrund. Geschmack: Der Antrunk ist angenehm rezent und nur sehr mild Malzig. Der Hopfen kann mit seiner Würzigkeit aufwarten, wobei diese nicht wirklich hochwertig schmeckt, sondern sogar ziemlich billig daher kommt. Körper: Sehr schlang und dünn - weichgespült. Abgang: Überraschungen erlebt man hier keine, das Malz bleibt wie es ist, der Hopfen steuert eine unrunde Bittere hinzu. Fazit: Ein langweiliges Industriebier mit einem nichtssagenden, charakterlosen Körper. Dieses Pils braucht man nicht.
gropiusx

Bewertung von gropiusx {{ '2016-08-17 21:37:10' | timeDiff }}

Vorneweg etwas Etikettengeschichte: Das 1873 begründete Bier gewann die Goldmedaille auf der Weltausstellung 1876 in Philadelphia für „das beste aller kontinentalen Biere“. Das Abbild der Medaille und der Bremer Schlüssel erschienen erstmals 1877 auf dem Etikett. Das Bier wurde als Schlüsselbier und Key Beer weltweit bekannt, "Key Beer" stand sogar eine zeitlang auf den Etiketten für den englischsprachigen Markt. 1884 wurde das ovale Etikett mit einem nach rechts gerichteten Schlüssel als Warenzeichen geschützt. Gab es auch links... wäre interessant, warum? Übermittlungsfehler... japanischer Sprachraum (die mögen Linien von oben links nach unten rechts), Wurschtigkeit der Lizenznehmer? Seitdem wird die Form im Prinzip eingehalten. Das Beck's also. Selbst im Kinoklassiker "Das Boot" ein Belohnungsbier. Das Bier schlechthin in den Diskotheken (heute: Club) der 80er Jahre. Schon damals umstritten, aber eben doch dank seiner hohen Verbreitung gerne gekauft und getrunken. Grüne Segel, rauchige Stimme... Sail away. Es war eben ein norddeutsch herbes Bier. Zum Bier selbst: Eine gute Krone, die aber recht schnell zusammenfällt. Das Bier hopfig, etwas instabil der Körper, aber gut trinkbar, wenig Widerstand. Ein klassisches einfaches Pils. Den metallischen Geschmack, den hier so viele schmecken, schmecke ich nicht. Dafür einen eher bitteren Körper und vor allem hopfenextraktischen Nachgeschmack, ein bißchen Metall also schon. Die Referenz des Mittelmasses. Im Inland unterdurchschnittlich, im Ausland knapp drüber... mehr nicht, 5 Öffner.
mondarina

Bewertung von mondarina {{ '2016-07-30 14:57:21' | timeDiff }}

Ich schreibe das am Tag als die AB InBev die SABMiller geschluckt hat (zumindest habe ich gerade davon gelesen). Ein Drittel der Weltbierproduktion ist jetzt in einem Firmenkonglomerat zusammengefasst. Die Welt AG nimmt realistische Züge an, Orwell lässt grüßen. Beck's begleitet einen wirklich überall hin, das gibt es auch überall - sogar im noch sozialistischen Vietnam habe ich es kürzlich zwischen den lokalen Biersorten fotografiert. Die einzig wirklich gute Eigenschaft ist die gleichbleibende Qualität im akademischen Sinn. Das Bier schmeckt überall auf der Welt nahezu gleich. Die Biertester werden einwenden, dass eventuell anderes Brauwasser usf. bla bla. Sagen wir es so, im Inland nein, im Ausland durchaus.
Big.M

Bewertung von Big.M {{ '2016-07-15 21:45:10' | timeDiff }}

Typisches Industriebier
skiskibowski

Bewertung von skiskibowski {{ '2016-07-05 14:01:55' | timeDiff }}

Leider für mich viel zu herb.
Bier-Objektivus

Bewertung von Bier-Objektivus {{ '2016-04-17 12:13:02' | timeDiff }}

Ein herbes Bier das mehr von seiner Tradition lebt als von seinem Geschmack, es ist eben Kult und dazu noch auf der ganzen Welt zu bekommen. Das Bier macht auch bei übermäßigem Genuss keinen Kater. Ich bewerte nur das Flaschenbier. Die 0,33 l schmeckt besser als die unglücklichen 0,5 l Flaschen. Ich behaupte, seit der Übernahme des Ur-Becks durch AB ist das Bier an sich austauschbarer geworden. Ich trinke es ab und zu, jedoch für mich nicht Kastenwürdig. Mein Fazit: Ein gutes industrielles Durchschnittsbier und für seine Qualität zu teuer
damir-zg

Bewertung von damir-zg {{ '2016-03-10 22:07:10' | timeDiff }}

Mir ist unverständlich, dass so ein (nicht mal durchschnittliches) Bier, meist getrunkenes Bier sein sollte. Ich habe es zum ersten Mal im Jahr 1997 getrunken. Schon damals war es nicht besonders. Hin und wieder trinke ich eine Flasche um zu sehen ob sich hier etwas verändert hat. Ich glaube heute schmeckt noch schlechter als damals. Schon nach dem ersten Trinkglas kommt Unwohlsein und Rülpsgefühl auf. Vor ca. 10 Jahren habe ich bei einer Geburtstagparty 3 Flaschen Beck’s getrunken (es gab kein anders Bier). Mein Kopf war danach wie aus Beton.
Sergio Leone

Bewertung von Sergio Leone {{ '2016-02-29 11:05:33' | timeDiff }}

Ein Massenbier das sehr nach Hopfenextrakt schmeckt.
Schmock

Bewertung von Schmock {{ '2016-02-13 10:18:40' | timeDiff }}

Damit bin ich aufgewachsn. Auch wenn es alle für eine Fernsehplörre halten, im Ausland immer wieder gerne. In NYC kostet so eine Buddel doch glatt acht Dollars.
Arndt-Schmidt

Bewertung von Arndt-Schmidt {{ '2016-02-12 10:31:01' | timeDiff }}

Langweiliges Industriepils mit Hopfenextraktgeruch und leicht saueren Abgang.
beerislove

Bewertung von beerislove {{ '2016-02-07 21:14:46' | timeDiff }}

Beck's Pils: Das hier auf der Plattform wohl am meißten getrunkene Bier. Vermutlich war es damals auch mein Erstes. Nicht nur wenn man aus Bremen stammt, man kommt einfach nicht an Beck's vorbei. Ich hatte schon immer meine kleinen Probleme mit diesem Bier, aber jetzt nach einigen Jahren fast ohne Beck's gefällt es mir wieder besser. Ich finde es sehr schwer dieses Bier zu bewerten, da man es schon fast als DAS Pils bezeichnen kann, aufgrund seiner Verbreitung. Es ist sehr herb, besitzt aber trotzdem einen relativ fruchtig/hopfigen Geschmack und gut Kohlensäure. Negativ fällt mir immer und immer wieder der fast schon typische metallische Geschmack auf, der, so wie ich vermute, vom Kronkorken herrührt. Vom Fass ist beinahe jedes Bier besser, aber Beck's vom Fass spielt gegenüber seinem Bruder aus der Flasche in einer deutlich höheren Liga - die Kohlensäure ist hier oft besser dosiert und die metallische Note entfällt. Ansonsten ist das Bier echt super trinkbar, vor allem wenn es draußen warm ist, bzw. das Bier nicht zu stark gekühlt ist. Ist das Bier bzw. die "Umgebung" zu kalt knallt einem nur noch der Hopfen auf die Zunge. Alles in allem echt ein annehmbares Bier für den Sommer. Zu viele Bier sollten es jedoch auch nicht sein, ansonsten bekommt man den Hopfengeschmack tagelang nicht von der Zunge :D
Gulpy

Bewertung von Gulpy {{ '2016-01-31 13:07:39' | timeDiff }}

Brauchbar, wenn nichts anderes zur Hand ist. Aber nichts dolles. Vorteil: Weltweit verfügbar.
Blippo

Bewertung von Blippo {{ '2016-01-20 11:09:24' | timeDiff }}

Gibt's überall und ständig. Metallischer Nachgeschmack, da schmeckt man die Fabrik. Funktioniert gegen Durst, gut wenn es heiß ist. Sobald es kühler ist, finde ich es untrinkbar. Oder wenn man vorher ein Helles getrunken hat.
Boseta-TJ

Bewertung von Boseta-TJ {{ '2015-09-27 17:04:39' | timeDiff }}

Kann das Zeugs nicht mehr sehen! Das ist der Untergang der Bierkultur!!
EnglishAleLover

Bewertung von EnglishAleLover {{ '2015-09-22 22:11:10' | timeDiff }}

Nun musste ich Deutschlands Exportschlager auch mal wieder trinken. Es gibt auf jeden Fall schlechtere, aber natürlich auch viel bessere Biere. Recht erfrischend, aber leer und ausdruckslos (oder "seelenlos"), im Mittelteil etwas süßlich und schwach im Abgang. Kann man aber trinken, wenn man ein Bier trinken will um den Durst zu löschen, aber nicht um ein Bier zu genießen.
JayPee

Bewertung von JayPee {{ '2015-09-01 21:52:11' | timeDiff }}

Ziemlich Herb und Würzig. Wenig Hopfig. Bitterer Abgang. Langanhaltende Bitterkeit im hinterem Rachenraum.
Sergeant Beer

Bewertung von Sergeant Beer {{ '2015-08-10 20:44:41' | timeDiff }}

Früher mal mein Lieblingsbier - tja Jugendsünden. ;) Immerhin kann man es glaub ich ganz gut rausschmecken im Vergleich mit anderen Massenbieren. Sehr dünn (erinnert mich an Heineken), metallische und graßige Noten, drückt leicht im Hals. Wenn man an der Flasche/Glaß riecht, dann erkennt man das Bier aber sofort: riecht nach Marihuana - warum auch immer, aber bestätigen mir immer wieder auch andere Leute. Brauch ich nicht mehr!
Juergen-Mauer

Bewertung von Juergen-Mauer {{ '2015-07-22 21:50:33' | timeDiff }}

Steht mir ein bischen zu steif im Hals/Glas. Der Preis ist völlig überteuert für Industrieplörre. Ich brauchs nicht.
Zettinger

Bewertung von Zettinger {{ '2015-07-03 12:03:26' | timeDiff }}

Perlige Pilsnerkrone. Vorbildlich gelbliche Farbe. Schmeckt der Krone nach im Antrunk perlig, und wird im Körper von der Hopfung dominiert. Der hier schon angesprochene metallische Nachgeschmack ist wohl dem Massebrauvorgang geschuldet, da er mit den teilweise bitteren Säurearomen von handgebrauten Bieren nicht zu vergleichen ist. Das Etikett schwach, passend eines Masseproduktes sehr einfach gehalten.
Siggi_63

Bewertung von Siggi_63 {{ '2015-06-22 15:38:31' | timeDiff }}

Gut das Geschmack unterschiedlich bewertet wird. Mir schmeckt es einfach nicht.
Guerill0

Bewertung von Guerill0 {{ '2015-06-21 21:23:22' | timeDiff }}

Getsern war es seit etlichen Jahren mal wieder soweit. Es gab nix anderes außer Beck's. Und ja, alle Erinnerungen und Vorurteile haben sich wieder bewahrheitet. Das Zeug ist einfach kein Bier. Riecht komisch, perlt seltsam und schmeckt dünn mit Hopfenextraktfinisch. Ne ne ne
Christian-Mueller

Bewertung von Christian-Mueller {{ '2015-06-17 16:08:10' | timeDiff }}

Unspektakulär und doch immer wieder lecker
Adrian Beer Grylls

Bewertung von Adrian Beer Grylls {{ '2015-08-04 16:29:39' | timeDiff }}

Langweiliges Bier, schmeckt viel zu sehr nach Wasser, und riecht nach Hash :(
utzlglutzl

Bewertung von utzlglutzl {{ '2015-06-04 11:26:04' | timeDiff }}

Keine Ahnung, warum so viele Leute es mögen...hat diesen Spagelpisse-Nachgeschmack....
Pivobrudi

Bewertung von Pivobrudi {{ '2015-05-17 17:50:25' | timeDiff }}

Leicht metallischer Geruch. Geschmacklich sehr mild für ein Pils, mit gutem Willen leicht hopfig im Nachtrunk. Im Großen und Ganzen sehr dünn. Durchschnittliches Industriebier.
Biertester

Bewertung von Biertester {{ '2015-05-12 08:13:12' | timeDiff }}

Grüne 0,33l Longnecklfasche mit recht schlichtem Etikett. Im Glas zeigt sich die pilsübliche hell- bis goldgelbe Färbung. Die Krone hält leider nicht sonderlich lange vor. Es duftet angenehm frisch und irgendwie grasig. Geschmacklich dominiert der Hopfen. Das Bier ist recht herb (wenn auch nicht so herb wie Jever oder Holsten) und würzig. Unterm Strich bin ich von dieser großen Marke enttäuscht. Laut Statistik auf dieser Seite ist es das meistgetrunkene Bier, aber unter den Pilsbieren ist es für meinen Geschmack allenfalls untere Mittelklasse.
Bieromane

Bewertung von Bieromane {{ '2015-03-26 20:16:47' | timeDiff }}

Große Marke, hoher Preis, geschmacklich leider nur noch unteres Mittelmaß. Bedauerlich, für diese einst so große deutsche Marke.
Jeveraner2984

Bewertung von Jeveraner2984 {{ '2015-03-14 00:39:03' | timeDiff }}

Becks halt, es gibt weiß Gott besserer Biere, kann man im Sommer aber selbstverständlich auch mal trinken.
AntoniaBlume

Bewertung von AntoniaBlume {{ '2015-02-24 06:04:21' | timeDiff }}

Nichts gegen Bremen, das ist wirklich eine schöne und angenehm-einzigartige Stadt... wäre nur das Bier von dort annähernd so! Das im Gegensatz zum Ranking hier auf Bierbasis wohl am meisten getrunkene deutsche Bier ist geschmacklich einfach eine 0-Nummer und unterdurschnittliches Mittelmaß. Die Brauerei hat es aber irgendwie geschafft überall präsent zu sein und die meisten Leute wollen sich beim Ausgehen nicht auf Experimente einlassen und irgendwie kann man es ja auch trinken. Allerdings dürfen die grünen Flaschen niiiie, niiiiemals irgendwann in der Sonne gestanden haben (was leider bei den Music-Clubs, die nur wochenends geöffnet haben, bei der Anlieferung desöfteren vorzukommen scheint...), dann wirds nämlich richtig ekelig, obwohl das Verfallsdatum lange nicht erreicht ist. Im Winter kommt das nicht so oft vor, aber ich hatte kürzlich wieder so eine... Mein Ratschlag an die Brauerei: liefert in silberfolierten sonnenlichtreflektierenden Flaschen, dann reichts vielleicht für eine 5, so nur , siehe unten
Hai-Pi67

Bewertung von Hai-Pi67 {{ '2015-01-06 19:45:07' | timeDiff }}

Duft:Leicht grasig,mit Hopfenwürze normal.Antrunk:Schlanker Körper,eher wässrig.Im Abgang,Hopfenbittere mit keinem besondererem Merkmal.Fazit:Ein Bier das keinem wehtut.Industriebier halt.
norddeutscher26

Bewertung von norddeutscher26 {{ '2015-01-03 16:50:10' | timeDiff }}

Ist halt nur n Pils mehr nicht. Schade eigendlich. Es hat keine Ecken und keine Kanten. LG
Monsieur Le B.

Bewertung von Monsieur Le B. {{ '2014-12-17 20:31:16' | timeDiff }}

Standard-Pils, leicht lasch. Es läuft zwar die vom knochentrockenen Studentenalltag ausgedörrte Kehle herunter, jedoch ziehe ich für Fläche zwei heut eine andere Flasche vor...
Krischan

Bewertung von Krischan {{ '2014-12-17 20:21:12' | timeDiff }}

Schön hopfig leicht wässrig mit schönen charakteristischen malz/würze Noten schmeckt nicht wie ein Durchschnittsindustriepils.
McGee-zax

Bewertung von McGee-zax {{ '2014-12-08 14:52:27' | timeDiff }}

Wie bei den meisten Industriebieren fehlt bei Becks das gewisse Etwas. Es ist erfrischend und die Würze ist genau richtig. Mehrere davon kann ich aber nicht hintereinander trinken. Ich mag es etwas herber, daher bekommt Becks dennoch einen Daumen nach oben.
Hekatomnid

Bewertung von Hekatomnid {{ '2014-11-26 13:35:17' | timeDiff }}

Naja, es ist sicher nur ein "Industriebier" aber es geht auch noch schlimmer. Immerhin ist eine leicht herbe Note wahrzunehmen. Ansonst ist es recht langweilig und ausdruckslos. Kein totaler Reinfall aber kaufen muss man es nicht
kaiowei

Bewertung von kaiowei {{ '2014-11-22 10:54:25' | timeDiff }}

Nein !
Bierbonze

Bewertung von Bierbonze {{ '2014-10-17 00:21:21' | timeDiff }}

Völlig überschätztes Bier. Edel ist daran nur der Preis. Niht nur, dass man eine Fahne hat wie nen Deutscher WM-Fan, auch der völlig überhopfte Geschmack ist gewöhnungsbedürftig.
Dicker_Olaf

Bewertung von Dicker_Olaf {{ '2014-10-08 12:53:06' | timeDiff }}

Meine Bewertung von 2014 habe ich gelöscht. Becks hat in den letzten Jahren deutlich an Geist verloren. Einst mal ein richtig herbes Nordisches Bier. Heute nur noch kümmerliche grasige Herbe und ein süßer Malzkörper. Wie sagt man so schön? Schwach angefangen, stark nachgelassen.
DarthAle

Bewertung von DarthAle {{ '2014-10-25 15:12:32' | timeDiff }}

Beck's löscht Penner-Durst
Don_TM

Bewertung von Don_TM {{ '2015-05-24 12:49:48' | timeDiff }}

Langweiliges Industriebier mit überbewertetem Image und enormem Marketing.
Kostveraechter

Bewertung von Kostveraechter {{ '2014-08-14 23:48:33' | timeDiff }}

Ein typisches Industrie Bier schmeckt etwas leer leicht hopfig wenig Inhalt. Kein besonderes Highlight.
Juhu-ich-kann-Bier-trinken

Bewertung von Juhu-ich-kann-Bier-trinken {{ '2014-09-20 02:11:35' | timeDiff }}

Flasche geöffnet, stark grasiges, muffiges Bouquet strömt aus. Genau wie in Erinnerung abgespeichert. Bouquet flacht schnell ab. Antrunk ist nicht mehr so herb wie in Erinnerung, sondern milder als erwartet und leer bis wässrig. Dezente Würzigkeit ist vorhanden, die Hopfenbittere ist mittelmäßig und unspezifisch. Es verwässert schnell, die Würzigkeit flacht sehr schnell enorm ab, Abgang von leichter Hopfenherbe und Trockenheit geprägt. Der Gesamttrunk ist lasch, aber leichtgängig.
pascal298

Bewertung von pascal298 {{ '2014-07-31 00:08:55' | timeDiff }}

Einfach Top. Ich mag es aber noch mehr mag ich welche mit mehr Geschmack.
FelixB.

Bewertung von FelixB. {{ '2014-07-10 20:47:36' | timeDiff }}

Schmeckt nicht schlecht, aber viel zu teuer.
DitschRich

Bewertung von DitschRich {{ '2014-06-11 10:14:55' | timeDiff }}

Das Beste an diesem Bier ist sicher das Marketing. Denn durch den Geschmack kann es nicht wirklich überzeugen.
Hellslider

Bewertung von Hellslider {{ '2014-05-22 10:02:37' | timeDiff }}

Standard-Industrieplörre. Da trink ich lieber gleich kein Bier.
Maxilein-Schneider

Bewertung von Maxilein-Schneider {{ '2014-05-13 22:59:28' | timeDiff }}

mittelherbes industriebier für die masse.recht bekannt und überall verfügbar.solide kost.kann man trinken.allerdings nur wenn es kein besseres bier gibt.
Ronny-Po-Pony

Bewertung von Ronny-Po-Pony {{ '2014-04-23 16:37:09' | timeDiff }}

Ein Spitzenbier aus Deutschland. Der Antrunk ist rund-würzig, gefolgt von angenehmer Bitterkeit der ne weile verbleibt. Der Abgang ist mild. Kann ich nur empfehlen !
heathenfighter

Bewertung von heathenfighter {{ '2014-03-23 18:18:19' | timeDiff }}

selbst wenn es mir besonders schmecken würde, denn das tut es nicht, würde ich wohl doch eher selbst bier mitbringen als mich auf parties mit becks versorgen zu lassen. auch auf festivals leider immer häufiger standard. allein die mentalität der becks trinker sagt mir nicht sonderlich zu.
Bier-Klaus

Bewertung von Bier-Klaus {{ '2014-01-16 02:54:08' | timeDiff }}

"Das Bier ist aus der Dose. Die Farbe ist hellgelb blank mit wenig feinporigem Schaum, der nicht stabil ist. Der Geruch ist sehr muffig, wie ein altes Stempelkissen oder Briefmarkenleim und zugleich süßlich. Im Hintergrund kommt noch ein metallischer Geruch dazu. Das ist so ekelhaft, ich mag es gar nicht trinken. Der Antrunk ist mittel vollmundig und getreidig süßlich, jetzt aber im positiven Sinn als Verstärkung des Körpers. Im Mittelteil wird der Körper leer, beim Schlucken überfallen mich extrem bittere, unrunde und harte Hopfenaromen, die sofort wieder abhauen. Nach dem Schluck hat man das Gefühl Wasser mit ein wenig Biergeschmack getrunken zu haben. Ich kann mir vorstellen, wenn man es eiskalt trinkt, sind alle Fehlgeschmäcker eingefroren und es geht einigermaßen. Meines war mit ca. 12°C am oberen Ende der Trinktemperatur. Fazit: ein völlig unharmonisches, wenig und schlecht gehopftes Pils. Am meisten stört mich aber der ekelhaft muffig, süße Geruch."
Frederik

Bewertung von Frederik {{ '2014-01-06 19:44:15' | timeDiff }}

Nettes neues Retrodesign. Früher war es mein absolutes Lieblingsbier, dann konnte ichs ne ganze Zeit nicht mehr sehen, zwecks testen hab ichs mir mal wieder gekauft, Bin positiv überrascht.Der befürchtete Blechgeschmack ist nicht vorhanden. Was ich trinke, ist ein mildes Pils, das angenehm läuft. Vielleicht sollte man es...naja...in Maßen trinken.
Peter-Gunz

Bewertung von Peter-Gunz {{ '2013-12-17 15:52:46' | timeDiff }}

Ich kanns einfach nicht mehr sehen. Dieses omnipräsente Gebräu ist leider auf vielen Parties immer noch "Standard-Mitbringsel". Wann ändert sich das endlich mal? Man kann es schon mal trinken, aber wirklich gut ist es deswegen noch lange nicht.
der_derbe

Bewertung von der_derbe {{ '2013-11-27 19:53:08' | timeDiff }}

Massenware. Einziger Vorteil: überall erhältlich. Qualität und Preis stehen in krassem Mißverhältnis.
PSchnittger

Bewertung von PSchnittger {{ '2013-11-26 12:15:51' | timeDiff }}

Leider in den letzten Jahren deutlich an Qualität verloren. Schmeckt fürchterlich nach "Blech". Kein Bier mehr für mich
LeoEstrella

Bewertung von LeoEstrella {{ '2013-11-17 11:34:31' | timeDiff }}

Es ist einfach das typische Bier, dass überall zu haben ist und was man eigentlich immer trinken kann. Wenn es aber eine Auswahl gibt entscheidet man sich meistens gegen Becks...
HerrLottemann

Bewertung von HerrLottemann {{ '2013-10-03 11:01:43' | timeDiff }}

Runde Sache, aber mir zu lieblich.
Sigg16

Bewertung von Sigg16 {{ '2013-08-19 16:58:26' | timeDiff }}

An und für sich ein gutes Pilsener. Erfrischend und Herb.
Stuempche

Bewertung von Stuempche {{ '2013-08-10 12:19:19' | timeDiff }}

Typisch deutsches Export-Pilsner. Hierzulande eher durchschnittlich. Feinherbe erfrischende Pilsnernote. Hat aber den Rubikon schon überschritten.
DerCaptn

Bewertung von DerCaptn {{ '2013-08-09 18:08:32' | timeDiff }}

Mit Becks kann man eigentlich nichts verkehrt machen. Ein gutes Durchschnittsbier, nicht mehr, nicht weniger. Positiv: Becks schmeckt immer gleich (gut), es gibt kaum Qualitätsunterschiede von Bier zu Bier
Daniel-Kraus

Bewertung von Daniel-Kraus {{ '2013-08-08 20:39:36' | timeDiff }}

Leider ist der Ruf vom Becks mittlerweile deutlich schlechter als es tatsächlich schmeckt. Auf ner Party mit Becks in der Hand sieht natürlich uncool aus - aber Kopfschmerzen hatte ich davon wirklich noch nie!
Bergpirat

Bewertung von Bergpirat {{ '2013-08-03 16:29:44' | timeDiff }}

Ein Klassiker - aber er wird zu Massenware - ich trinke es immer wieder gerne
ku113r

Bewertung von ku113r {{ '2013-07-27 21:58:22' | timeDiff }}

Naja
shorsh3007

Bewertung von shorsh3007 {{ '2013-07-17 15:10:11' | timeDiff }}

Deutscher Pils-Klassiker all over the world! Nichts besonders tolles aber ein schönes Standardbier das einem international gesehen manchmal den Arsch rettet (z.B. in den Staaten). Zum Genuss in rauen Mengen geeignet. Gesamteindruck: Erfrischend, hopfig und etwas charakterschwach.
Tomsk

Bewertung von Tomsk {{ '2013-06-23 12:12:10' | timeDiff }}

Früher eines meiner Lieblingsbiere aber heute trinke ich es nicht mehr so gern. Trotzdem süffig und leicht herb wie ich finde. Viel spaß damit!
Richard.J.

Bewertung von Richard.J. {{ '2013-06-19 12:49:45' | timeDiff }}

An heißen Sommertagen ist es gut gekühlt eine Süffige Erfrischung. Allerdings hatte ich es früher schon etwas herber in Erinnerung. Immer würde ich es jetzt auch nicht trinken, da es recht dünn und vorallem teuer ist. Aber bei diesen Temperaturen kommt solch leichte Kost gerade Recht.
bufu_23

Bewertung von bufu_23 {{ '2013-06-19 10:10:31' | timeDiff }}

Sehr erfrischend aber nicht herb genug
MaxH.17

Bewertung von MaxH.17 {{ '2013-06-18 22:00:29' | timeDiff }}

Gut süffig aber sehr dünn, wenig herb. Früher war es besser
Franz

Bewertung von Franz {{ '2013-06-17 14:24:32' | timeDiff }}

Gekühlt kann man es trinken. Sonst ist es nicht mein Fall.
mvolpert

Bewertung von mvolpert {{ '2013-05-15 06:41:45' | timeDiff }}

Ein kerniges, herbes Industriepils für Menschen dies mögen. Für mich hat die Marke durch die ständige Preisschlacht an Ansehen verloren.
derollmann

Bewertung von derollmann {{ '2013-03-07 15:51:27' | timeDiff }}

Trauriges Überbleibsel eines einstmals stolzen Bieres. Flach, wäßrig, bitter, kaum Körper, dünner Schaum, wenig Blume. Was bleibt ist ein hopfenbitterer Nachgeschmack am Gaumen. Schade. Wahrscheinlich wird hier nur Bitterhopfen aus dem untersten Preissegment verwendet. Würde es nicht auf der Flasche stehen, ich könnte das Becks nicht von anderen nordischen Bieren unterscheiden.
weizenmann

Bewertung von weizenmann {{ '2013-02-25 22:58:55' | timeDiff }}

Deutlich besser als das Beck's Gold. Man kann es schon mal den ganzen Abend trinken, wenn es nicht anderes in der Bar gibt. Man sollte sich allerdings Gedanken machen, ob man sich nicht lieber nach einer neuen Bar umsehen sollte...
finch

Bewertung von finch {{ '2012-09-06 22:21:00' | timeDiff }}

last man standing - wenns gar nicht anders gibt ganz passabel...
otsche

Bewertung von otsche {{ '2012-07-18 22:07:53' | timeDiff }}

Nunja, was Werbung anrichten kann sehn wir hier. Fast jedes Bier ist leckerer als ein Becks.
Josef-Westner

Bewertung von Josef-Westner {{ '2012-06-06 22:20:22' | timeDiff }}

Chinesen machen besseres Bier, sowas stellt sich sogar Betrunken an der Bar noch Quer. Seltsam wie sowas so beliebt werden konnte, auch ich habe das mal getrunken.
hauth

Bewertung von hauth {{ '2012-05-10 14:59:42' | timeDiff }}

Ist ein solider Standard, wenn man auf einer Party nichts anderes zur Auswahl hat. Zugegeben - viele Biere rangieren nicht darunter, aber einige gibts schon (siehe auch Sternburg - hehe...). Kann man schon mal machen - auch in größeren Mengen.
Thomas-Dirscherl

Bewertung von Thomas-Dirscherl {{ '2012-04-18 01:09:30' | timeDiff }}

Ab damit auf ein Boot, Segel setzen und auf Nimmerwiedersehen! Dass Beck's im Ausland teilweise als *das* deutsche Bier gilt, macht betroffen.
largo

Bewertung von largo {{ '2012-03-30 00:02:10' | timeDiff }}

Vor 10 Jahren konnte ich es noch waerend einer Nacht im Club trinken, sogar zu hause im Kuehlschrank fand man es da bei mir. Heute bin ich erwachsen und bevor ich Beck's trinke, trink ich lieber Milch.
Zeuge_Jevers

Bewertung von Zeuge_Jevers {{ '2011-09-07 03:55:10' | timeDiff }}

Omnipräsent, übermächtig. Gibts in den Staaten sogar in 2 Liter-Schraubverschluß-Flaschen. Ist nur aus den kleinen Flaschen zu genießen, immer im Club, niemals zu Hause aus dem Kasten, kenne auch keinen der sich sowas in die Wohnung stellt. Die Legende , Beck´s rieche beim Öffnen nach Marihuana, kommt von Menschen die selbiges schon in großen Mengen zu sich genommen haben.
Beck's Pilsner
  • 4.8
  •  
  •  
  •  

Beck's Pilsner

Pilsner
Vol: 4.7%
344
Getrunken
160
Bewertungen
13
Favoriten
Beck's Gold
  • 3.7
  •  
  •  
  •  

Beck's Gold

Lager
 
168
Getrunken
67
Bewertungen
3
Favoriten
Beck's Pils Alkoholfrei
  • 4.3
  •  
  •  
  •  

Beck's Pils Alkoholfrei

Pilsner Alkoholfrei
Vol: alkoholfrei: < 0.5%
45
Getrunken
7
Bewertungen
0
Favoriten
Beck's Green Lemon
  • 4.9
  •  
  •  
  •  

Beck's Green Lemon

Biermischgetränk
Vol: 2.5%
95
Getrunken
34
Bewertungen
6
Favoriten
Beck's Blue Alkoholfrei
  • 4.3
  •  
  •  
  •  

Beck's Blue Alkoholfrei

Alkoholfreies
Vol: alkoholfrei: < 0.5%
56
Getrunken
35
Bewertungen
2
Favoriten
Beck's Lime
  • 2.1
  •  
  •  
  •  

Beck's Lime

Biermischgetränk
 
45
Getrunken
14
Bewertungen
1
Favoriten
Beck's Twisted Orange
  • 5.2
  •  
  •  
  •  

Beck's Twisted Orange

Biermischgetränk
 
18
Getrunken
6
Bewertungen
1
Favoriten
Beck's Asia Limited Edition 2012
  • 7.0
  •  
  •  
  •  

Beck's Asia Limited Edition...

Biermischgetränk
Vol: 2.5%
5
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten
Beck's Black Currant Limited Edition 2011
  • 2.0
  •  
  •  
  •  

Beck's Black Currant Limited...

Biermischgetränk
Vol: 2.5%
9
Getrunken
2
Bewertungen
0
Favoriten
Beck's Green Lemon Zero
  • 5.7
  •  
  •  
  •  

Beck's Green Lemon Zero

Alkoholfreies
 
16
Getrunken
12
Bewertungen
0
Favoriten
Beck's Ice Lime & Mint
  • 3.2
  •  
  •  
  •  

Beck's Ice Lime & Mint

Biermischgetränk
Vol: 2.5%
61
Getrunken
27
Bewertungen
1
Favoriten
Beck's Summer Holunder
  • 3.3
  •  
  •  
  •  

Beck's Summer Holunder

Biermischgetränk
Vol: 2.5%
25
Getrunken
14
Bewertungen
0
Favoriten
Beck's Chili Mango Limited Edition 2013
  • 3.0
  •  
  •  
  •  

Beck's Chili Mango Limited...

Biermischgetränk
Vol: 2.5%
3
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten
Beck’s Pale Ale
  • 5.2
  •  
  •  
  •  

Beck’s Pale Ale

Pale Ale
Vol: 6.3%
104
Getrunken
65
Bewertungen
4
Favoriten
Beck’s Amber Lager
  • 4.8
  •  
  •  
  •  

Beck’s Amber Lager

Rotbier / Red Lager / Amber Lager
Vol: 5.7%
83
Getrunken
48
Bewertungen
2
Favoriten
Beck's 1873 Pils
  • 5.5
  •  
  •  
  •  

Beck's 1873 Pils

Pilsner
Vol: 6.0%
75
Getrunken
45
Bewertungen
1
Favoriten
Beck's England Lager
  • 6.0
  •  
  •  
  •  

Beck's England Lager

Lager
 
2
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten
Beck's Red Ale
  • 5.2
  •  
  •  
  •  

Beck's Red Ale

Red Ale
Vol: 4.5%
47
Getrunken
35
Bewertungen
0
Favoriten
Beck's Level 7
  • 2.0
  •  
  •  
  •  

Beck's Level 7

Biermischgetränk
Vol: 2.5%
2
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten

Es wurden keine Auszeichnungen gefunden.

Informationen zu Bier- & Brauerei-Prämierungen findest du z.B. hier::
European Beer Star
DLG-Prämierungen

Bier Top-10 Deutschland 2012

Diese Biermarken gehen runter wie Öl

Das Branchenmagazin "Inside" ermittelt Jahr für Jahr die meistgetrunkenen Biermarken der Bundesrepublik. Der unangefochtene Spitzenreiter gibt kaum etwas für Werbung aus, glänzt nicht gerade mit einem vorzeigbaren Image und erfreut sich trotzdem einer blühenden Nachfrage. Woran das wohl liegen mag?

Erstellt am: 23.01.2013 ({{ '2013-01-23 18:44:04' | bbTimeDiff }})


Du hast Fotos von diesem Bier, die du mit den anderen Nutzern teilen willst? Dann kannst du diese hier hochladen.

Beck's Pilsner
Zu diesem Bier wurden noch keine Bilder hochgeladen.
hochgeladen von {{pic.user.username}} am {{pic.createdAt|date}}


Beck's Pilsner
Wir haben noch keine Orte erfasst, an denen es dieses Bier gibt.
{{place.name}}
{{place.locations[0].address}}
{{place.locations[0].postalCode}} {{place.locations[0].city}}


{{place.telephone}}



© 2009 - 2017 - BierBasis.de by Wolfgang Hösl