Beck's 1873 Pils
Durchschnittliche Bewertung: 5.5 / 10 (44 Stimmen)

Bewertung: 5.5/10Bewertung: 5.5/10Bewertung: 5.5/10Bewertung: 5.5/10Bewertung: 5.5/10Bewertung: 5.5/10Bewertung: 5.5/10Bewertung: 5.5/10Bewertung: 5.5/10Bewertung: 5.5/10
Bier-Typ: Pilsner
Alkoholgehalt: 6.0 %
Stammwürze: 13.0 °

74
44
1
Ø 5.5
Rang 136
Beck's 1873 Pils
{{message.msg}}

Detaillierte Bewertung


von "sehr süß" bis "herrlich herb"
von "extrem mild" bis "wundervoll würzig"
von "eins reicht" bis "Durstlöscher"
von "schwere Kost" bis "geht runter wie Öl"
von "man spürt nichts" bis "Schädelbrummen extrem"
von "Was ist das denn bitte?" bis "Stilikone"
von "Billigbier" bis "Edelgebräu"

Deine Bewertung


Bitte gib eine Bewertung für den Gesamteindruck ab.
Von 1-10, was verdient dieses Bier?
{{ rating.rating }} / 10

von "sehr süß" bis "herrlich herb"
{{ rating.bitterness }} / 10

von "extrem mild" bis "wundervoll würzig"
{{ rating.spice }} / 10

von "eins reicht" bis "Durstlöscher"
{{ rating.refreshing }} / 10

von "schwere Kost" bis "geht runter wie Öl"
{{ rating.niceToDrink }} / 10

von "man spürt nichts" bis "Schädelbrummen extrem"
{{ rating.headache }} / 10

von "Was ist das denn bitte?" bis "Stilikone"
{{ rating.label }} / 10

von "Billigbier" bis "Edelgebräu"
{{ rating.image }} / 10


md1488

Bewertung von md1488 {{ '2017-03-08 23:40:54' | timeDiff }}

Das Pils 1873 der Brauerei Beck aus Bremen. Etikett ist gut gestaltet. Goldgelb im Glas, keine Pils-Blume vorhanden. Der Antrunk ist fruchtig frisch, leider ist der Körper zu wässrig, im Abgang kommt die Hopfenbittere durch (Tradition), die dann sehr dominant wirkt. Als Erfrischungsgetränk im Sommer ganz ok!
Beck's 1873 Pils Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Leipziglokt

Bewertung von Leipziglokt {{ '2017-02-25 10:30:52' | timeDiff }}

Recht mildes aber aromatisches Pils, später kommt eine Hopfennote durch. 6,0% Alc. schmecke ich nicht raus. Oberes Mittelfeld.
Beck's 1873 Pils Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
BeerTasting

Bewertung von BeerTasting {{ '2016-12-23 00:02:28' | timeDiff }}

Dunkelgrüne 0,33 l Longneck-Flasche als Gebinde. Dunkel gehaltenes Etikett mit weißem 1873 Pils Schriftzug. Informative Etikettrückseite. Tradition wurde als Hopfensorte verwendet. Stammwürze 13 °P. 6 % Alkohol. Schöne helle Schaumkrone. Klare goldgelbe Farbe. Dezent hopfiger Geruch. Pilstypisch hopfigherber Antrunk. Malzigsüßlicher Mittelteil. Erneut hopfigherb im Abgang. Ein bitterer Nachgeschmack verbleibt im Mund. Aufgrund des malzigsüßen Mittelteils und des erhöhten Alkolholgehalts besteht Katergefahr. Hat mehr Hopfenherbe und Körper als das "normale" Beck's Pils und schmeckt mir etwas besser.
Beck's 1873 Pils Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Bier-Objektivus

Bewertung von Bier-Objektivus {{ '2016-07-11 22:56:56' | timeDiff }}

So. Hier nun das 4te und letzte aus dieser neuen Serie und dem hier von mir erworbenen 4er Satz. Ich sage: es ist das beste dieser 4 neuen Gemeinheiten von Anheuser-Busch, sorry.... Beck´s. Die ersten 3 neuen Biere werden rasch vergessen sein. Dies hier bleibt mind. 2 stunden länger im Biergeschmacksgedächtnis. Im Test: dunkelgrüne 0,33 l Flasche mit dem neuen Szeneetikett. Das Bier ist im Glase recht dunkelgolden für ein Pils. Die Schaumbildung ist auch hier eher unterdurchschnittlich, die Blume steht von allen 4 neuen Bieren am längsten. Aber auch nur unterdurchschnittlich. Der Geschmack ist dem eines Pils ähnlich. Als erstes fällt auf, das der Akohol gut eingebunden ist. Ich denke, im Gesamtpaket und der Kohlensäure ist es bitterer als das Orig. Beck´s. Es hat eine nette Malznote, die mal nicht aufdringlich daherherkommt und wird von einer netten Hopfenbitterkeit begleitet. Das ganze ist zwar gut trinkbar, aber der AHA Effekt bleibt auch hier aus. Wo ist die beworbene Frische? Dieses Bier ist zwar gut, aber auch gut austauschbar. Auch dieses Pils muss ich kein zweites mal haben. Wischiwaschi für leute, die meinen, sie tränken was ganz dolles.
Beck's 1873 Pils Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
hauth

Bewertung von hauth {{ '2016-05-19 14:01:31' | timeDiff }}

Endlich hab ich es hinter mich gebracht und auch das letzte der 4 neuen Becks-Sorten probiert. Das 1873-Pils hat 6 % Alkohol und kommt in der durchgestylten Flasche daher, genau wie die anderen. Um es kurz zu machen: das hier war noch das aussagekräftigste der 4 Biere. Allerdings ist auch dieses hier langweilig und charakterlos. Ich würde es jedenfalls niemandem empfehlen.
Beck's 1873 Pils Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10
Wolverothe

Bewertung von Wolverothe {{ '2016-01-23 20:46:23' | timeDiff }}

Optik schlicht, aber top. Zweifarbig auf dunkelgrün. Geschmack erst etwas hopfig, dann süßlich. Ziemlich süß für ein Pils. Die 6,0 % fallen m.E. nicht soo doll auf. Jedenfalls besser als das Gold & co. Gar nicht schlimm, dass ich den 4er-Pack genommen hab ;-)
Beck's 1873 Pils Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Zettinger

Bewertung von Zettinger {{ '2015-11-30 21:09:40' | timeDiff }}

In einer äußerst dunkelgrünen Flasche mit einem grauen Etikett kommt dieses Gebräu daher. Bezüglich des Schaumes muss ich MaxH allerdings widersprechen. Eine kleine Schaumkrone am Rand verbleibt bei mir dauerhaft. 6,0 % sind nicht spürbar. Das Bier schmeckt spritzig frisch mit milden Malzaroma, genau so riecht es meiner Meinung nach auch. Ansonsten bin ich bei der Bewertung meines Vorredners komplett dabei.
Beck's 1873 Pils Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
MaxH.17

Bewertung von MaxH.17 {{ '2015-11-29 22:24:28' | timeDiff }}

Eine kleine getönte 0,33l Flasche in dunkelgrün liefert das Becks 1873 Pils. Es ist im Glas altgolden und hat keinen Schaum entwickelt. Da der dicke Olaf seine 1000te Bewertung eigensinnig allein getrunken hat mache ich das jetzt auch so. Mit 6,0% hat dieses Pils einen deutlich erhöhten Alkoholgehalt und das schmeckt man im Geschmack null. Es ist ein sehr rundes, leicht herbes und angenehm gemalztes Bier, das irgendwie recht langweilig schmeckt. Das hier mal kein Hopfenextrakt verwendet wurde, wirkt sich auf den Geschmack positiv aus. Das Bier ist lecker und gut trinkbar, aber absolut nichts besonderes.
Beck's 1873 Pils Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Dicker_Olaf

Bewertung von Dicker_Olaf {{ '2015-11-29 10:49:10' | timeDiff }}

Meine 1000ste Bewertung, danke für die Erinnerung Fred. Ich habe die Gelegenheit, auch das 1873 Pils von Becks zu testen. Die Etikettierung (grau-weiß-schwarz) ist schlicht aber ansprechend. Das Bier gießt sich golden und klar filtriert ins Glas. Die Blume ist feinporig und stabil. 6% Alkohol, recht untypisch für ein Pilsner. Rein vom Alkoholgehalt wäre es eigentlich gerade noch so ein Export oder Spezial. Allerdings kommt es geruchlich sowie geschmacklich tatsächlich einem Pilsner gleich. Getreidiger Geruch - nicht so grasig herb wie das Standard Becks Pils - dafür aber kernig malziger. Im Trunk ist es dann doch verhalten. Andeutungsweise fällt eine Hopfenherbe auf, die ich vom verwendeten Magnum Hopfen intensiver in Erinnerung habe. Dann geht es leicht in die blumig fruchtige Richtung, jedoch eher verhalten. Der Körper ist für ein Bier mit 6% nicht so vollmundig wie erwartet. Kurzer und leicht hopfig herber Abgang...nunja, man hat sich sicher Mühe gegeben.
Beck's 1873 Pils Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Feuerwehr54

Bewertung von Feuerwehr54 {{ '2015-09-05 21:20:54' | timeDiff }}

Zuguterletzt probiere ich heute noch das 1873 Pils aus der Craftbeerreihe von Becks. Die Farbe gleicht mit einem Bernsteinton den anderen beiden. Im Gegensatz zum Pale Ale baut sich hier auch eine pilstypische Blume auf. Der Geruch ist leicht hopfig und süßlig malzig. Im Antrunk überwiegt eindeutig das Prickeln der Kohlensäure. Wenn dieser erste Eindruck abgeflaut ist kommt der süßliche, vollmundige Körper zum Vorschein. Dabei ist es mittelrezent. Im Abgang herb - erst sehr dominant, dann aber schnell nachlassend. Das 1873 Pils macht einiges besser als das Standardpils - somit durchaus trinkbar und in meinen Augen das Beste der drei!
Beck's 1873 Pils Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Sergeant Beer

Bewertung von Sergeant Beer {{ '2015-09-01 19:09:55' | timeDiff }}

Fass mich kurz. Besser als das Amber und das Pale Ale. Schmeckt Becks typisch, nur etwas malziger und vom Körper voller, etwas zu süßlich und an Hopfenaromatik fehlt deutlich was.FAZIT: 4/10
Beck's 1873 Pils Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10
BierApostel

Bewertung von BierApostel {{ '2015-09-01 13:01:50' | timeDiff }}

eher süß, man merkt das mehr an Alkohol. Kaum Hopfennoten, schmeckt nicht nach Pils. Ansonsten wenig Geschmack, langweilig
Beck's 1873 Pils Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
Hai-Pi67

Bewertung von Hai-Pi67 {{ '2015-08-23 07:11:38' | timeDiff }}

Farbe :Gold,zu Dunkel für ein Pils.Duft:Eindeutige Hopfenwürze,grasig.Antrunk:Mittlerer Körper,schwache Schaumhaltbarkeit.Abgang:Hopfenbittere,gefällig und nicht mehr. Fazit: Nichts besonderes,genug jetzt von Becks.
Beck's 1873 Pils Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10
Bierius_Black

Bewertung von Bierius_Black {{ '2015-07-12 23:23:09' | timeDiff }}

So sehr ich Beck's auch nicht mögen will, das 1873 Pils macht seine Sache recht gut und schmeckt auf jeden Fall besser, als das Standard-Beck's. Aber beginnen wir von vorne: Die Flasche hat einen besonders dunklen, vom Standardton abweichenden Grünton. Das sieht durchaus wertig aus. Gleiches gilt für Etikett und Kronkorken. Man hat sich mächtig ins Zeug gelegt das Ganze edler aussehen zu lassen als das normale Beck's und das ist gelungen. Das Bier sieht recht goldog aus, auch hier setzt sich der bisher gute Eindruck fort. Anfangs ist es sehr kohlensäurig und dadurch säuerlich, bekommt dann aber die Kurve hin zu einem guten hopfenbitteren Abgang. Schmeckt recht gut und kann sich sowohl geschmacklich als auch äußerlich vor dem Standardbier aus dem Hause Beck's behaupten.
Beck's 1873 Pils Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
DarthAle

Bewertung von DarthAle {{ '2015-06-27 09:59:46' | timeDiff }}

5/10 Besser als das beworbene. Becks löscht Pennerdurst.
Beck's 1873 Pils Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
Adrian Beer Grylls

Bewertung von Adrian Beer Grylls {{ '2015-06-24 21:12:25' | timeDiff }}

Hübsches Etikett allerdings ein wenig Langweilig...6% Ganz schön dolle für ein Pils. Beim Einschütten hübscher Schaum verschwindet aber Schnell. Sieht auch Top aus, tief Gelb etwas Dunkles Geld Schöner Klassischer Pils Geruch aber auch ein wenig Alkoholisch. Geschmack: Typischer Pils Geschmack, 200 Km vom wässrig-Metallischen Becks, es schmeckt viel Besser!! FAZIT: Ein gutes "Hochprozentiges Pils" Außer der Schaum alles Super deshalb: 8/10 Points
Beck's 1873 Pils Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
Bier-Klaus

Bewertung von Bier-Klaus {{ '2015-06-23 01:24:42' | timeDiff }}

Das Beck's muss sich mit meiner Referenz, dem Schönramer Pils messen. Das Schönramer hat zwar einen etwas untypischen Körper für ein Pils, weil es recht vollmundig ist und eine gute Restsüsse hat. Das Sensationelle an diesem Pils ist die geniale blumige und starke Hopfung. Das 1873 hat eine goldgelbe und komplett glanzfein filtrierte Farbe. Die Haube ist ordentlich und besteht aus feinporigem Schaum. In der Nase sehr wenige malzige und etwas muffige Impulse. Der Geschmack ist ebenso muffig, leer und malzig süsslich wie bei einem Maisbier. Die Hopfung ist gegen das Schönramer komplett lächerlich. Nur sehr wenig Bitterhopfen, der schafft es aber nicht einmal den muffig süßen Körper zu egalisieren, geschweige denn zu übertünchen. Das geht bei mir nicht als Pils durch, zu wenige IBU's. Aber auch als Lager ist es einfach nicht gut, der Geschmack ist übel.
Beck's 1873 Pils Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10
Pivobrudi

Bewertung von Pivobrudi {{ '2015-06-08 21:14:21' | timeDiff }}

Aufmachung gefällt mir ganz gut. Sehr hopfiger Geschmack. Schmeckt definitiv besser als das originale Beck's aber ist auch nichts besonderes. 99ct für eine 0,33l Flasche find ich dann doch etwas teuer. Naja wer das nötige Kleingeld hat...
Beck's 1873 Pils Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Kostveraechter

Bewertung von Kostveraechter {{ '2015-06-06 22:46:40' | timeDiff }}

ein besserer Versuch von Beck*s am Craft Himmel als neuer Stern zu strahlen, aber auch hier nur 6 Punkte. Einfach nicht gut genug, ganz ordentlich, aber nur Durchschnitt. Frisch, hopfig, ganz ok. Der Rest der Trilogie war deutlich schlechter.
Beck's 1873 Pils Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Gambrinus88

Bewertung von Gambrinus88 {{ '2015-06-10 17:22:17' | timeDiff }}

Die 6% schmeck ich hier nicht raus. Für mich nicht besser als das normale Becks. Viel zu wenig herb für nen Pils. Schlechte Balance zwischen Herbe und Würzigkeit.
Beck's 1873 Pils Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
EnglishAleLover

Bewertung von EnglishAleLover {{ '2015-05-24 22:42:57' | timeDiff }}

Geht doch, auch Beck*s kann Biere brauen, die man trinken kann. Angenehm süffig, ohne nennenswerte negative Eigenschaften, zu wenig Körper um gut zu sein. Nach einer ausgedehnten Wanderung kein schlechter Durstlöscher. Bei 6 % kann man vom Kunden auch ein bißchen mehr verlangen, wenn die Kassiererin nicht gerade schläft.
Beck's 1873 Pils Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
Bieraesthet

Bewertung von Bieraesthet {{ '2015-05-13 13:20:24' | timeDiff }}

Hmm, ein Beck’s nach alter Tradition? Sechs Umdrehungen sind drin. Auf dem gelungenen, edlen Etikett prangt eine Stammwürze von 13 (…irgendwas??) und unter Hopfennote die Angabe „Magnum“, alles klar. Den etwas seltsamen Angaben zum Trotz haben wir es mit einem klassischen, deutschen Pils zu tun. Riecht sehr getreidig, ganz klare Erscheinung mit schnell verschwindendem Schaum. Eigentlich dachte ich mir, das Bier sei sehr herb und stark. Allerdings fehlt mir die Hopfenbittere fast gänzlich. Abgang recht alkoholisch, Perlung durchaus rezent, aber mit einem gewissen nussigen Nebengeschmack. Insgesamt erstaunlich wässrig und tatsächlich nichtmal besser als normales Beck’s Pils. Irgendwie nix geworden…
Beck's 1873 Pils Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10
Juhu-ich-kann-Bier-trinken

Bewertung von Juhu-ich-kann-Bier-trinken {{ '2015-05-09 02:26:13' | timeDiff }}

1,49€ an der Tanke.... wenigstens nicht 4€ für den Viererpack. Ja, das neue 1873er Pils von Becks kommt tatsächlich nett etikettiert daher; man denkt, man hat etwas Nobles in der Hand. In Deutschland liegt die Obergrenze bei Bier nach Pilsner Brauart bei 12,5°P Stammwürze. Beck's scheißt drauf und klatscht 13°P rein. Gehopft mit Hallertauer Tradition, ohne Hopfenauszüge. Farbegold, blank. Schaumkrone klein und grobporig. Geruch enorm grasig und strohig, sowie ein wenig getreidig. Frisch und intensiv. Ungewohnt für ein Beck's. Antrunk niedrig rezent mit süßlichem Malzapparat, der durchaus gewisse Vollmundigkeit bietet. Hopfung leicht herb und trocken, allerdings nicht bitter und eher schwach ausgeprägt. Hintenraus nimmt die Hopfenherbe ein wenig zu, allerdings nicht mehr als ein stinknormales Pils aus dem "Premiumspektrum". Für die Stammwürze und den Alkoholgehalt schmeckt das Bier außergewöhnlich süffig. Positiv rechne ich dem neuen Beck's die überdurchschnittliche Vollmundigkeit (leichte Restsüße) und den nicht vorhandenen Geschmack nach Alkohol an,....alles andere ist wie erwartet Blenderei. Um es mal kurzzufassen: Es schmeckt theoretisch wie das normale Becks, nur halt dementsprechend voller aufgrund stärkerer Physiologie. Geht so. Besser als das Amber Lager-Gedöns...
Beck's 1873 Pils Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10
Biertester

Bewertung von Biertester {{ '2015-05-07 11:51:00' | timeDiff }}

Im Dreierpack mit Pale Ale und Amber Lager erstanden. Das 1873er Pils hat 6,0% und es wird kein Hopfenextrakt verwendet. Dargeboten in grüner 0,33l Flasche. Im Glas zeigt sich ein recht dunkelgelbes Pils mit relativ schnell verschwindender Krone. Im Antrunk dominiert der Hopfen. Recht prinkelnd-würzig und leicht herb. Hinterlässt bei mir aber keinen bleibenden Eindruck.
Beck's 1873 Pils Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Czauderni

Bewertung von Czauderni {{ '2015-05-05 19:07:12' | timeDiff }}

Im Antrunk leicht würzig im Körper etwas fruchtig malzig aber eher lasch und zum Abgang hin minimal herb. Besser als ein normales Becks Pils aber nicht der Kracher.
Beck's 1873 Pils Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10
ziegelwiese

Bewertung von ziegelwiese {{ '2015-04-29 02:34:41' | timeDiff }}

Das zweite jener Biere, die Beck's mir als seltene und internationale Bier ans Herz legen möchte. Von der Gründung der Brauerei soll es her rühren. Na gut, ich war (leider) noch nie Bremen. Als international würde ich das dennoch nicht bezweifeln. Angesichts 6,0% Alkoholgehalt bin ich jedoch mehr als gespannt, was für ein Pils mir da untergekommen ist. Signalfarbe des Etiketts ist hier weiß - logisch. Auch hier wieder ein dunkler Farbton im Glas zu erhaschen, diesmal gibt es sogar Schaum. Ein sanfter Pilsgeruch verbreitet sich im Raum. Es richt nach einem guten Pils, mit angenehmer Herbe, mit Hopfen. Überraschung: Wo ist die Kohlensäure? Ein starkes Prickeln ist auf der Zunge nicht zu spüren. Dafür schmekct es ziemlich nach Pils. Es gibt Hopfen, es ist a weng herb. Es lässt sich trinken, jedoch nicht für den Preis.
Beck's 1873 Pils Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Franz

Bewertung von Franz {{ '2015-04-28 21:00:01' | timeDiff }}

Würziges und leicht herbes Bier mit recht guten Süffigkeitswert. Wenig Kohlensäure und recht wässriger Nachtrunk. Hab mir aber mehr drunter vorgestellt.
Beck's 1873 Pils Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Ronny-Po-Pony

Bewertung von Ronny-Po-Pony {{ '2015-04-28 15:56:09' | timeDiff }}

Beck`s 1873 Pils 6,0% Ein Pils mit 6% Alk-Gehalt sieht man eher seltener. Ich bin gespannt. Das zweifarbige Etikett ist sehr ansprechend. Auch das Bier im Glas sieht einladend aus. Beim ersten Schluck schmeckt man zunächst den Hopfen, der jedoch schon beim absetzen des Glases schwindet. Nun wird es malzig und süßlich. Den recht hohen Alk-Gehalt hat man gut versteckt. Fazit: ein trinkbares, jedoch kein besonderes Bier! Hier stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis (1€/0,33L) überhaupt nicht! Herbe: 5/10 Würze: 5/10 Erfrischend: 6/10 Süffigkeit: 7/10 Katerverdächtig: 6/10 Label: 7/10 Image: 8/10 Gesamteindruck: 6/10
Beck's 1873 Pils Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
norddeutscher26

Bewertung von norddeutscher26 {{ '2015-04-08 17:12:12' | timeDiff }}

Und die letzte neue Sorte von Becks, also eins kann ich vorweg nehmen, im Craft Bier Segment mit zu spielen hat Backs ein wenig verfehlt, aus meiner Sicht, den Grund will ich auch nennen, die Konkurrenz ist tausend mal besser. Bei den meisten anderen Craft Bieren, schmeckt man die Leidenschaft der Brauer, das empfinde ich beim trinken dieser Biere von Becks nicht. Die Gedanken wollte ich mal teilen. Zum Bier, es ist das beste von allen drei Sorten, typische Pilsfarbe, Schaumkrone ist schön. Der Geschmack ist im Antrunk frisch, im Körper spritzig und herb, ja ich muss Hekatomnid recht geben, erinnert an Jever. Aber trotzdem ist das Bier nur Durchschnitt, leider. LG
Beck's 1873 Pils Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
Hekatomnid

Bewertung von Hekatomnid {{ '2015-04-02 22:49:20' | timeDiff }}

Unter dem Motto "Tast the world" bringt Becks eine Reihe neuer Biere raus, die ein Tribut an ihre Absatzmärkte sein soll und deren regionale Bierstile widerspiegelt. Reicht das, um hier von "Craftbier" zu reden? Ich denke nicht. Optisch machen sie alle viel her. Alles recht düster gehalten, mit kleinen Farbakzenten Die Flaschen sind zwar noch immer grün aber wirken dunkler. Der Auftritt ist 1a. Doch nun zum Bier: Das Pils ist eine Hommage an Deutschland und dem ursprünglichen Beckspils. Riecht recht herb, erinnert mich eher an ein Jever. Vielversprechend. Die Krone ist recht schick, gesmischtporig und stabil. Im Antrunk ist die Herbe dann doch etwas zurück gefahren. Und die geringe Spritzigkeit fällt auf. Die 6% merkt man aber schon. Besser als das normale Becks allemal, dafür das es aber "nur" ein Pils ist, ist der Preis recht happig.
Beck's 1873 Pils Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
d-x1981

Bewertung von d-x1981 {{ '2015-04-01 23:20:10' | timeDiff }}

Wunderschöne Falsche, verspricht was besonderes und macht lust es zu probieren. Erst Andrunk, war aber für meinen Geschmack, nicht allzu Herb und irgend wie fehlt da was. Muss es unbedingt nochmal probieren und mit einen besseren Eindruck zu machen. Eine Flasche ist zu wenig.
Beck's 1873 Pils Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
Frederik

Bewertung von Frederik {{ '2015-03-24 22:53:33' | timeDiff }}

Als oberflächlicher Mensch bin ich natürlich erstmal begeistert von den neuen Beck's Bieren. Komplett durchgestyled, die Kronkorken, die Haptik, das Rücketikett, sehr schön. Aber kann ja jeder selber sehen. Kann Sigg16 nicht so ganz zustimmen, finde schon, dass man es hier mit einem kräftigen Pils zu tun hat, das Hopfenherbe und ein würziges Malzfundament gut kombiniert und sich mit seinen reichlichen Umdrehungen nicht hinterm Berg hält. Gute Kohlensäure hat es auch, aber 99ct pro 0,33l Flasche ist, so schön sie sein mag, einfach zu viel.
Beck's 1873 Pils Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
Sigg16

Bewertung von Sigg16 {{ '2015-03-22 20:27:10' | timeDiff }}

Ui wieder ein Jahreszahlenbier. 6% für ein pils ist schon recht happig. Der Geruch ist schon mal recht herb und typisch becks. Der erste Schluck ist ein wenig enttäuschend. Herb, ein wenig malzig, aber nicht so besonders. Er verflacht auch recht schnell zum Ende hin und hinterlässt mich ein wenig nachdenklich. Für 1€ pro Flasche zu wenig.
Beck's 1873 Pils Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10Bewertung: 5/10
Beck's Pilsner
  • 4.8
  •  
  •  
  •  

Beck's Pilsner

Pilsner
Vol: 4.7%
343
Getrunken
159
Bewertungen
13
Favoriten
Beck's Gold
  • 3.7
  •  
  •  
  •  

Beck's Gold

Lager
 
167
Getrunken
67
Bewertungen
3
Favoriten
Beck's Pils Alkoholfrei
  • 4.3
  •  
  •  
  •  

Beck's Pils Alkoholfrei

Pilsner Alkoholfrei
Vol: alkoholfrei: < 0.5%
45
Getrunken
7
Bewertungen
0
Favoriten
Beck's Green Lemon
  • 4.9
  •  
  •  
  •  

Beck's Green Lemon

Biermischgetränk
Vol: 2.5%
95
Getrunken
34
Bewertungen
6
Favoriten
Beck's Blue Alkoholfrei
  • 4.3
  •  
  •  
  •  

Beck's Blue Alkoholfrei

Alkoholfreies
Vol: alkoholfrei: < 0.5%
56
Getrunken
35
Bewertungen
2
Favoriten
Beck's Lime
  • 2.1
  •  
  •  
  •  

Beck's Lime

Biermischgetränk
 
45
Getrunken
14
Bewertungen
1
Favoriten
Beck's Twisted Orange
  • 5.2
  •  
  •  
  •  

Beck's Twisted Orange

Biermischgetränk
 
18
Getrunken
6
Bewertungen
1
Favoriten
Beck's Asia Limited Edition 2012
  • 7.0
  •  
  •  
  •  

Beck's Asia Limited Edition...

Biermischgetränk
Vol: 2.5%
5
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten
Beck's Black Currant Limited Edition 2011
  • 2.0
  •  
  •  
  •  

Beck's Black Currant Limited...

Biermischgetränk
Vol: 2.5%
9
Getrunken
2
Bewertungen
0
Favoriten
Beck's Green Lemon Zero
  • 5.7
  •  
  •  
  •  

Beck's Green Lemon Zero

Alkoholfreies
 
16
Getrunken
12
Bewertungen
0
Favoriten
Beck's Ice Lime & Mint
  • 3.2
  •  
  •  
  •  

Beck's Ice Lime & Mint

Biermischgetränk
Vol: 2.5%
61
Getrunken
27
Bewertungen
1
Favoriten
Beck's Summer Holunder
  • 3.3
  •  
  •  
  •  

Beck's Summer Holunder

Biermischgetränk
Vol: 2.5%
25
Getrunken
14
Bewertungen
0
Favoriten
Beck's Chili Mango Limited Edition 2013
  • 3.0
  •  
  •  
  •  

Beck's Chili Mango Limited...

Biermischgetränk
Vol: 2.5%
3
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten
Beck’s Pale Ale
  • 5.2
  •  
  •  
  •  

Beck’s Pale Ale

Pale Ale
Vol: 6.3%
104
Getrunken
65
Bewertungen
4
Favoriten
Beck’s Amber Lager
  • 4.8
  •  
  •  
  •  

Beck’s Amber Lager

Rotbier / Red Lager / Amber Lager
Vol: 5.7%
83
Getrunken
48
Bewertungen
2
Favoriten
Beck's 1873 Pils
  • 5.5
  •  
  •  
  •  

Beck's 1873 Pils

Pilsner
Vol: 6.0%
74
Getrunken
44
Bewertungen
1
Favoriten
Beck's England Lager
  • 6.0
  •  
  •  
  •  

Beck's England Lager

Lager
 
2
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten
Beck's Red Ale
  • 5.2
  •  
  •  
  •  

Beck's Red Ale

Red Ale
Vol: 4.5%
47
Getrunken
35
Bewertungen
0
Favoriten
Beck's Level 7
  • 2.0
  •  
  •  
  •  

Beck's Level 7

Biermischgetränk
Vol: 2.5%
2
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten

Es wurden keine Auszeichnungen gefunden.

Informationen zu Bier- & Brauerei-Prämierungen findest du z.B. hier::
European Beer Star
DLG-Prämierungen

Beck's 1873 Pils

Zu diesem Bier sind keine News zu finden

Klicke hier, um in unseren News-Bereich zu wechseln, wo du aktuelle News zu anderen Bieren finden kannst.
Du hast Fotos von diesem Bier, die du mit den anderen Nutzern teilen willst? Dann kannst du diese hier hochladen.

Beck's 1873 Pils
Zu diesem Bier wurden noch keine Bilder hochgeladen.
hochgeladen von {{pic.user.username}} am {{pic.createdAt|date}}


Beck's 1873 Pils
Wir haben noch keine Orte erfasst, an denen es dieses Bier gibt.
{{place.name}}
{{place.locations[0].address}}
{{place.locations[0].postalCode}} {{place.locations[0].city}}


{{place.telephone}}



© 2009 - 2017 - BierBasis.de by Wolfgang Hösl