Ator 20
Durchschnittliche Bewertung: 7.9 / 10 (27 Stimmen)

Bewertung: 7.5/10Bewertung: 7.5/10Bewertung: 7.5/10Bewertung: 7.5/10Bewertung: 7.5/10Bewertung: 7.5/10Bewertung: 7.5/10Bewertung: 7.5/10Bewertung: 7.5/10Bewertung: 7.5/10
Bier-Typ: Doppelbock
Alkoholgehalt: 7.5 %
Stammwürze: 20.0 °

40
27
8
Ø 7.9
Rang 304
Ator 20

Ator 20 online bestellen

Klicke hier und lass es Dir direkt nach Hause liefern.


Du kannst das Ator 20 bei folgenden Anbietern bestellen

Riegele Ator 20 für 4,49 € pro Flasche
http://www.bier-deluxe.de/...

Ator 20 - Riegele für 5,09 € pro 660
http://bierhandwerk.de/...

{{message.msg}}

Detaillierte Bewertung


von "sehr süß" bis "herrlich herb"
von "extrem mild" bis "wundervoll würzig"
von "eins reicht" bis "Durstlöscher"
von "schwere Kost" bis "geht runter wie Öl"
von "man spürt nichts" bis "Schädelbrummen extrem"
von "Was ist das denn bitte?" bis "Stilikone"
von "Billigbier" bis "Edelgebräu"

Deine Bewertung


Bitte gib eine Bewertung für den Gesamteindruck ab.
Von 1-10, was verdient dieses Bier?
{{ rating.rating }} / 10

von "sehr süß" bis "herrlich herb"
{{ rating.bitterness }} / 10

von "extrem mild" bis "wundervoll würzig"
{{ rating.spice }} / 10

von "eins reicht" bis "Durstlöscher"
{{ rating.refreshing }} / 10

von "schwere Kost" bis "geht runter wie Öl"
{{ rating.niceToDrink }} / 10

von "man spürt nichts" bis "Schädelbrummen extrem"
{{ rating.headache }} / 10

von "Was ist das denn bitte?" bis "Stilikone"
{{ rating.label }} / 10

von "Billigbier" bis "Edelgebräu"
{{ rating.image }} / 10


md1488

Bewertung von md1488 {{ '2017-04-24 06:06:08' | bbTimeDiff }}

Das Ator 20 der Riegele Biermanufaktur aus Augsburg. Edel gestaltete 0,33 Liter Flasche, Etikett ist sehr ansprechend und informativ. Sehr Dunkelbraun im Glas mit feiner cremiger Schaumkrone, die sehr schwach ausgeprägt ist. Röstmalziger Antrunk, karamellig süsser Körper, der sehr weich wirkt. Bitterschokolade gepaart mit feiner Mokkanote, abschliessend kommt noch eine leicht Fruchtsäure hinzu. Der Kohlensäuregehalt ist ziemlich niedrig gehalten. Was Feines!
antek

Bewertung von antek {{ '2017-03-24 20:07:31' | bbTimeDiff }}

Das dritte Bier des ProBierpacks von Riegele ist das Ator 20 aus der 0,33er Flasche. Sehr dunkel mit einer schnell verschwindenden Schaumkrone sieht es ein wenig nach Cola aus. Der Duft lässt aber auf ein schönes malziges Geschmackserlebnis hoffen. Die üblichen verdächtigen Aromen von Schokolade, Karamell, Pflaumenkompott und Kaffee kann ich erschnuppern. Im Mund macht sich neben der angenehm spritzigen Rezenz das üppige Malz mit seiner leichten Süße breit. Schon bald kommt eine schöne Hopfenbittere hinzu, die die Süße sehr gut im Zaume halten kann. Sie harmoniert bestens mit den kräftigen Röstmalzaromen. Kaffe- und Schokoladennoten sind schwach vorhanden, ebenso wie ein Hauch von Rumtopf. Der Alkohol ist im Vergleich zu anderen Doppelböcken, mit teilweise höherem ABV, stärker zu spüren. Trotzdem ein sehr gut gelungenes Starkbier mit vorbildlicher informativer Etikettierung.
Markus-bräu

Bewertung von Markus-bräu {{ '2016-12-25 16:41:56' | bbTimeDiff }}

Dunkelbraun mit wenig Schaum. Riecht nach Schoko. Weicher Körper schmeckt nach Schoko und Malz. Lässt sich gut trinken obwohl die Flasche sehr groß ist.
Zettinger

Bewertung von Zettinger {{ '2016-12-21 16:05:21' | bbTimeDiff }}

Der Ator von Riegele, mein erstes aus Augsburg. Dunkelbraun mit kirschrotem Ende. Die Krone, für ein Doppelbock, phänomenal weich und schäumig. Süßlicher malzbetonter Geruch. Der Antrunk kurz, spritzt ein langer Körper mit viel sußlichem Malz dahinter, der butterweich auch schnell dahinter geht. Leichte Kaffeebohnenaromen, wenig Schokolade (merkt man beim Aufstoßen) sowie eine Spitze Lebkuchen. Wirkt zum Ende hin kurz ein wenig hölzern und rustikal, was dem Gesamteindruck aber nciht beeinflusst. Ganz fein abgestimmter und süffiger Tropfen. Gern wieder.
Bier-Klaus

Bewertung von Bier-Klaus {{ '2016-12-04 21:15:51' | bbTimeDiff }}

Der Ator ist dunkelbraun und fast blickdicht mit orangen Reflexen und wenig hellbraunem Schaum. Der Körper ist extrem vollmundig, schon im Einstieg schmeckt man ein bisschen den Alkohol aber nicht dramatisch. Der Geschmack bietet dunkles Malz und zwar fast nur dunkles Malz. Da ist minimal süße Schokolade aber nicht zu extrem, da sind Röstaromen von Kaffee aber nur ganz dezent röstig, die Kaffeeanmutung ist gering. Zu den Kaffee- und Schokonoten kommen noch fruchtige und alkoholische Rumtopfaromen. Ein sehr fein abgestimmter und tiefgründiger Doppelbock. Ich denke wir haben hier das gleiche Bier wie den Speziator Dunkel. Auch Riegele kann nicht sämtliche Bierstile neu erfinden. Wie beim Augustus aus der Classic und Craft Reihe, dürfte der Ator 20 dem Speziator Dunkel der Classic Reihe entsprechen. Das tut aber dem Genuss keinen Abbruch. Ich habe den Ator zu einem Lammschmorbraten mit Tomatenjus verkostet, das ist ein perfektes Pairing, weil die süße Aromen des Bocks den sauren Tomatenjus perfekt einbinden und das Bier durch die Stärke dem gut gewürzten Braten ein Gegengewicht bieten kann.
Alexander-Goergen

Bewertung von Alexander-Goergen {{ '2016-10-23 02:28:47' | bbTimeDiff }}

Sehr dunkler Braun-roter Doppelbock aus dem Hause Riegele. Die Farbe ist also schonmal top der Geruch reiht sich sich ein. Recht alkohollastig in der Nase dennoch recht würzig und Malzbetont. Im Mund sehr süß und sehr MAlzbetont. Generell sehr dunkler Bock. Ich bin begeistert: Diese Feinung ABstimmung zwischen intensiven Malzaromen kombiniert mit der Süße und dem dezeneten Geschmack nach Alkohol machen den Ator 20 so gut. Gerade unter den Bockbieren einer meiner Favoriten.
Biertester

Bewertung von Biertester {{ '2016-10-11 20:51:23' | bbTimeDiff }}

Riegele hat es einfach drauf. Da kann man fast blind ins Regal greifen. Ich bin mir manchmal selbst nicht sicher, ob ich mich hier vom Weltmeistertitel der Biersomeliers des Braumeisters leiten lasse, aber die Biere dieser Brauerei sind einfach köstlich (ok, ganz preiswert sind sie auch nicht). Aber im Gegensatz zur Insel-Brauerei sind diese Biere jeden Cent wert. Neun Öffner und ab auf die Favoritenliste.
Ronny-Po-Pony

Bewertung von Ronny-Po-Pony {{ '2016-10-03 17:17:54' | bbTimeDiff }}

Ator 20 7,5% Die 0,66L Flasche macht ein guten Eindruck. Das tiefschwarze Bier hat ein kräftigen malzigen Geruch. So ist auch der Antrunk. Malz- und Kaffeearomen stechen stark hervor. Die Süffigkeit ist nicht die beste, was aber nicht stört. Die Perlung ist sehr fein gehalten, was mir auch gefällt. Fazit: ein gutes Bier mit ein kräftigen Körper, was nicht für jeden Tag gemacht ist. Herbe: 6/10 Würze: 7/10 Erfrischend: 3/10 Süffigkeit: 4/10 Katerverdächtig: 6/10 Label: 7/10 Image: 7/10 Gesamteindruck: 7/10
Dick_Olafsson

Bewertung von Dick_Olafsson {{ '2016-08-07 22:18:20' | bbTimeDiff }}

Vielen Dank für das nette Geschenk, Max. Das genieße ich gleich als Abschluss meines Urlaubs gediegen bei einem Zigarello. Das Bier ist in einer 0,66L Flasche mit künstlerisch aber schlichtem Etikett dargeboten. 20°P und 7,5% stehen zu Buche. Ich würde es daher als dunklen Bock oder Doppelbock einordnen. Natürlich verwöhnt Riegele den Bierbewerter mit erlesenen Malzen und Aromahopfen. Ingredenzien sind den unteren Bewertungen zu entnehmen. Das Bier gießt sich schwarz mit Rotreflexen und öliger Konsitenz ins Glas. Schwenkt sich wie Mokka Edel. Das Bouquet ist röstig schokoladig. Der Duft breitet sich rund ums Glas aus, man muss nicht mal den Kolben drüber halten. Geschmacklich sofort intensiv röstig und erdig, wie ein waschechtes Schwarzbier. Hinzu kommen harsche Noten von Kohle, Rauch und immer mehr ansteigend Bitterschokolade. Eine fruchtige aber dennoch derbe Note von Dörrpflaume ist dabei. Buttrig weiche Textur und zarte Kohlensäure moussiert auf der Zunge. Die minimal karamellige Süße füllt das Gesamtbild und rundet den eh schon fülligen Malzkörper rundum ab. Der Abgang ist dann zusätzlich mit einem Schuss Alkohol versehen, sodass das Bier noch voller wirkt und tatsächlich einen Hauch von Likör bekommt. Alle Ingredenzien hervorragend eingebettet, stimmig, voll und äußerst langanhaltend aromatisch. Schlusswort: Perfektes Kaminbier.
Cgeuner

Bewertung von Cgeuner {{ '2016-08-04 22:14:35' | bbTimeDiff }}

Wie schon Spiderman's Onkel zu sagen pflegte: "Aus hohem Preis folgen große Qualitätserwartungen" ... Gut vieleicht stimmt das Zitat nicht ganz, doch drückt es meine Ansprüche an dieses scheinbar hochklassige Bier aus. In einem edel wirkendem, an guten Wein erinnnernden, Etikett daherkommend, hatte ich natürlich große Erwartungen. Und ich muss sagen die wurden nicht enttäuscht. Ich wurde von dem malzig-süßem Geschmack überrascht, jedoch nur positiv. Nach dem Ersten Eindruck entfalltet sich der wunderbar würzige Geschmack, welcher angenehm lange im Mund zurück bleibt. Insgesamt muss ich sagen, dass es sich hierbei, aufgrund des süßen Geschmackes, nicht um ein klassisches Schwarzbier handelt, sondern Mut zu Veränderungen beweißt. Ich werde dieses Bier zu besonderen Anlässen gerne wieder kaufen und genießen.
Adalbertus

Bewertung von Adalbertus {{ '2016-06-23 14:23:28' | bbTimeDiff }}

Abgefüllt ist dieses Ator20 in einer braunen 0,66 Liter Flasche. Das Etikett ist sehr informativ. Optisch kann es sofort begeistern: ein homogenes, dunkles Braun mit starken roten Reflexen, die im Gegenlicht ein Rubinrot unterbreiten. Der Schaum ist schön cremig, verschwindet aber leider schnell. Dafür ist der Geruch richtig gut und wie erwartet. Richtig schön malzig-röstig-brotig (Schwarzbrot/Krustenbrot) die sich mit Dörrobst (Pflaumen/Rosinen) und dazu sehr dezenter Alkoholnote vermengen. Der Antrunk ist direkt in der Hand eines intensiven Malzaromas, welches dunkel und satt erscheint. Eine feine Fruchtigkeit sorgt für zusätzliche Akzente. Und das alles bei nur wenig Kohlensäure: intensiv und samtig rutscht dieses Bier die Kehle herunter. Mit der Zeit kommt der Hopfen durch, der leicht würzig schmeckt und eine minimale Bittere durchschimmern lässt. Der Mittelteil explodiert fast vor Süffigkeit. Auf ganz hohem Niveau wird man hier mit einer süßen Granate bedient. Den Alkohol schmeckt man leicht, dieser ist aber nicht aufdringlich, sondern sorgt für das gewünschte wohlige Gefühl. Der Abgang ist ellenlang und rundet den insgesamt positiven Eindruck ab. Dieses Bierchen aus Augsburg ist richtig gut und macht Lust auf mehr. Alles in allem ist dieser Doppelbock sehr zu empfehlen. (mindestens haltbar bis: 22.12.2017)
sjeintracht

Bewertung von sjeintracht {{ '2016-05-19 02:11:59' | bbTimeDiff }}

Das Ator 20 ist der dunkle Doppelbock der Riegele Braumanufaktur und das dunkle Pendant zum Auris 19. Die Zahlen kennzeichnet die Stärke der Stammwürze von beiden Biere. Es ist in 0,66 Literflaschen abgefüllt. Die Farbe des Biere ist schwarz mit hellen, braunen Farbanteilen. Der weiße/hellbraune Schaum hält sich lange und stabil im Glas. Der weiche Antrunk zeigt starke Noten von dunkler Schokolade. Diese verbinden sich auf der Zunge mit süßen Karamellnoten und einem kleinen Schuss Alkohol. Dieser sorgt auf der Zunge für ein lebendigen Trinkgenuss, ohne die Weichheit zu verlieren. Diese Eindrücke habe ich bis zum letzten Schluck im Hals. Für ein Doppelbock ist es sehr weich und süffig, ohne an Geschmack einzubüßen. Wem das Noctus 100 zu stark ist, sollte das Bier probieren.
Juhu-ich-kann-Bier-trinken

Bewertung von Juhu-ich-kann-Bier-trinken {{ '2016-03-05 18:15:09' | bbTimeDiff }}

Ich hatte heute noch keinen Kaffee und trinke deshalb jetzt eine Flasche Ator 20. Willkommen in meinem Leben. Es ist ein dunkles Starkbier, der Name soll an die berühmte Endung vieler Doppelbockbiere erinnern. Eine 66 cl-Flasche, die wie gewohnt nicht mit Infos auf dem aufgeräumten Etikett geizt. Hier wird alles erwähnt. Man hat bei 20 GG Stammwürze 7,5% Alkohol. Geschüttet wird Pilsner Malz, Münchner Malz und Röstmalz. Gekocht wird Hallertauer Perle und Opal. Es ergießt ein ziemlich glanzfeines, rötlich-schwarz leuchtendes Bier und baut beeindruckend sahnigen Schaum auf. Das Bouquet ist erstaunlich dezent. Ein paar röstige Aromen, die aber nicht an Kaffee, sondern eher an Schokolade mit viel Kakao erinnern. Auch ein paar säuerliche Aromen, etwas fruchtig wie Steinobst, kommen dazu. Den Doppelbock-charakter erahnt man in der Nase nicht. Der Antrunk ist sanft wie Watte, feinperlig mit sahnigem Mundgefühl. Die Rezenz ist so sanft, dass ich denke, ich trinke heiße Schokolade mit Schuss. Ein stark süßer, aber nicht mastiger Körper baut sich auf und bringt starke, schokoladige und röstige Aromen mit. Auch im Geschmack nehme ich sowas wie Mokka oder Kaffee nur sehr spärlich wahr. Der Alkohol wirkt branntwein-ähnlich und ist am Gaumen leicht scharf. Hinten raus hat man eine herrliche Erinnerung wie an eine gerade verspeiste Schwarzwälder Kirschtorte mit dezent blumiger und kräuteriger Hopfennote.. Wenn man die Pulle alleine trinkt, hat man dann am Schluss hinten raus gar keine Erinnerung mehr. Das Beeindruckende an diesem Starkbier ist seine stimmige Milde und die Harmonie der Komponenten.
Biergrizzly

Bewertung von Biergrizzly {{ '2015-11-20 22:41:35' | bbTimeDiff }}

Dieses Bier hatte ich noch nie gesehen. Da das Etikett interessant gemacht ist, habe ich zu gegriffen. Auch die 0,66 L Inhalt fand ich vorteilhaft. Der erste Gesamteindruck ist, etwas besonderes vor sich zu haben. Ins Glas gefüllt sieht es aus wie Cola mit jedoch schönen dunkelroten Reflexen.Es riecht sofort intensiv. Man nimmt Gerüche wie Koriander, Kardamon, Zimt, Kirschen und Nelken war. Sehr komplex. Als erstes schmeckt es weich und süß wie nach Waldhonig, dann kommt Bitterschokolade und etwas Toffee hinzu. Die Hopfensorten Hallertauer Perle und Opal lassen diesen reichhaltigen Geschmackskörper gut zur Entfaltung kommen und runden das Bier gut ab. Die Geschmacksnoten klingen auch im Nachtrunk lange nach. Der Trunk ist hervorragend ausbalanciert und ist gleichzeitig süß, würzig, leicht herb, vollmundig und weich. Der Alkohol ist auf diese Weise gut ein gepackt jedoch deutlich genug spürbar. Ein ausgezeichnet gemachtes Bier. Viele kann man nicht davon trinken. Dies ist aber auch gar nicht nötig. Bierliebhaber die dem Bier überm Weg laufen kann man nur raten: Einpacken und genießen. Prost.
Frederik

Bewertung von Frederik {{ '2015-07-22 22:50:57' | bbTimeDiff }}

Die "Dunkle Versuchung" bildet für mich den Abschluss der Riegele 0,66l Reihe und ist, wie alle Biere dieser Serie, super etikettiert. Die 20 im Namen steht hier für die 20° Plato Stammwürze, hätten wir das auch geklärt. Das tiefschwarze Bier verströmt einen malzigen Duft, präsentiert sich mit schwach rezentem Antrunk und lässt zunächst süße Malzaromen auf die Zunge los. Diese gewinnen zum Abgang hin an Karamellnoten mit fruchtigem Unterton, was insgesamt ein recht süßes, schweres Schwarzbier mit Charakter ergibt. Besser als das Noctus.
Stuempche

Bewertung von Stuempche {{ '2014-12-18 18:54:58' | bbTimeDiff }}

Zur Weihnachtszeit werden ja oft Starkbiere angeboten und so lief mir diese Brauspezialität über den Weg. Angeboten in einer seltenen 0,66-l-Flasche und mit einem "Manufaktur"-Label liegt dieses Bier im höheren Preissegment bei 4 Euro pro Flasche. Der Name Ator ist vermutlich fiktiv, die 20 verweisen auf die 20° Plato Stammwürze. Kräftige Aromen von Malz, Karamell und Waldhonig eröffnen sich beim Einschenken. Tiefbraune Färbung und fester cremiger Schaum sind die optische Ergänzung. Geschmacklich wird dieses Bockbier dominiert von kräftig würzigen Malz- und Röstnoten, nur leicht unterlegt von der Hopfenherbe, die sich aber trotzdem im Hintergrund behauptet. Der Geschmack ist Resultat der kalten Hauptgärung und einer langen Reifung. Als Hopfen wurden Holledauer Perle und Opal verwendet, als Malz Pilsener und Münchner Malz sowie Röstmalz. Dieser Doppelbock passt gut zu Wildbret, sollte aber auch mal zu Schokolade, wie Mon Cherie probiert werden. Ein respektables Produkt aus der traditionsreichen Riegele BierManufaktur.
MaxH.17

Bewertung von MaxH.17 {{ '2014-08-21 19:30:59' | bbTimeDiff }}

Gutes, karamelliges schwarzbier. Geht gut ist aber nicht mein fall
Riegele Feines Urhell
  • 7.4
  •  
  •  
  •  

Riegele Feines Urhell

Helles
Vol: 4.7%
19
Getrunken
10
Bewertungen
3
Favoriten
Riegele Würziges Export
  • 8.3
  •  
  •  
  •  

Riegele Würziges Export

Export
Vol: 5.1%
12
Getrunken
7
Bewertungen
2
Favoriten
Commerzienrat Riegele Privat
  • 7.4
  •  
  •  
  •  

Commerzienrat Riegele Privat

Untergärige Biere
 
33
Getrunken
17
Bewertungen
3
Favoriten
Augsburger Herrenpils
  • 8.6
  •  
  •  
  •  

Augsburger Herrenpils

Pilsner
Vol: 4.7%
32
Getrunken
19
Bewertungen
10
Favoriten
Riegele Aechtes Dunkel
  • 6.4
  •  
  •  
  •  

Riegele Aechtes Dunkel

Dunkelbier
Vol: 4.9%
18
Getrunken
8
Bewertungen
1
Favoriten
Sebastian Riegele's Weisse
  • 6.0
  •  
  •  
  •  

Sebastian Riegele's Weisse

Weißbier
Vol: 5.0%
9
Getrunken
3
Bewertungen
0
Favoriten
Riegele Alte Weisse
  • 6.6
  •  
  •  
  •  

Riegele Alte Weisse

Weißbier dunkel
Vol: 5.0%
10
Getrunken
5
Bewertungen
0
Favoriten
Riegele Leichte Weisse
  • 6.0
  •  
  •  
  •  

Riegele Leichte Weisse

Weißbier Leicht
Vol: 2.9%
3
Getrunken
2
Bewertungen
0
Favoriten
Riegele Alkoholfrei
  • 5.3
  •  
  •  
  •  

Riegele Alkoholfrei

Alkoholfreies
Vol: alkoholfrei: < 0.5%
3
Getrunken
3
Bewertungen
0
Favoriten
Speziator
  • 7.5
  •  
  •  
  •  

Speziator

Doppelbock
Vol: 7.5%
6
Getrunken
2
Bewertungen
1
Favoriten
Augsburger Christkindl Bier
  • -
  •  
  •  
  •  

Augsburger Christkindl Bier

Untergärige Biere
 
0
Getrunken
0
Bewertungen
0
Favoriten
Riegele... golden seit 1386!
  • 7.4
  •  
  •  
  •  

Riegele... golden seit 1386!

Untergärige Biere
 
13
Getrunken
8
Bewertungen
1
Favoriten
Riegele Kellerbier
  • 8.5
  •  
  •  
  •  

Riegele Kellerbier

Kellerbier
Vol: 5.0%
27
Getrunken
17
Bewertungen
9
Favoriten
Riegele Michaeli
  • 8.4
  •  
  •  
  •  

Riegele Michaeli

Märzen
Vol: 6.0%
10
Getrunken
7
Bewertungen
2
Favoriten
Riegele IPA
  • 8.5
  •  
  •  
  •  

Riegele IPA

India Pale Ale
Vol: 5.0%
5
Getrunken
2
Bewertungen
1
Favoriten
Riegele Imperial IPA
  • 8.0
  •  
  •  
  •  

Riegele Imperial IPA

Double IPA / Imperial IPA
Vol: 7.5%
3
Getrunken
1
Bewertungen
1
Favoriten
Riegele Porter
  • 8.0
  •  
  •  
  •  

Riegele Porter

Porter
Vol: 5.0%
1
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten
Riegele Dubbel Edition Eiche
  • -
  •  
  •  
  •  

Riegele Dubbel Edition Eiche

Dubbel
Vol: 11.0%
0
Getrunken
0
Bewertungen
0
Favoriten
Riegele Dubbel
  • -
  •  
  •  
  •  

Riegele Dubbel

Dubbel
Vol: 11.0%
0
Getrunken
0
Bewertungen
0
Favoriten
Riegele Imperial Stout
  • 10
  •  
  •  
  •  

Riegele Imperial Stout

Imperial Stout
Vol: 10.0%
2
Getrunken
1
Bewertungen
1
Favoriten
Riegele Imperial Stout Sherry Edition
  • 8.0
  •  
  •  
  •  

Riegele Imperial Stout Sherry...

Imperial Stout
Vol: 10.0%
1
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten
Commerzienrat Riegele's Augustus Weizen Doppelbock
  • 8.0
  •  
  •  
  •  

Commerzienrat Riegele's...

Weißbierbock
Vol: 8.0%
7
Getrunken
3
Bewertungen
1
Favoriten
Riegele Kellerbier Citra
  • -
  •  
  •  
  •  

Riegele Kellerbier Citra

Kellerbier
Vol: 5.0%
0
Getrunken
0
Bewertungen
0
Favoriten
Riegele Kellerbier Simcoe
  • 8.0
  •  
  •  
  •  

Riegele Kellerbier Simcoe

Kellerbier
Vol: 5.0%
1
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten
Amaris 50
  • 8.2
  •  
  •  
  •  

Amaris 50

Ale
Vol: 5.0%
42
Getrunken
28
Bewertungen
8
Favoriten
Ator 20
  • 7.9
  •  
  •  
  •  

Ator 20

Doppelbock
Vol: 7.5%
40
Getrunken
27
Bewertungen
8
Favoriten
Augustus 8
  • 8.1
  •  
  •  
  •  

Augustus 8

Weißbierbock
Vol: 8.0%
45
Getrunken
34
Bewertungen
11
Favoriten
Auris 19
  • 7.6
  •  
  •  
  •  

Auris 19

Doppelbock
Vol: 9.0%
28
Getrunken
21
Bewertungen
1
Favoriten
Dulcis 12
  • 6.9
  •  
  •  
  •  

Dulcis 12

Starkbier
Vol: 11.0%
23
Getrunken
16
Bewertungen
1
Favoriten
Noctus 100
  • 8.0
  •  
  •  
  •  

Noctus 100

Schwarzbier
Vol: 10.0%
41
Getrunken
28
Bewertungen
12
Favoriten
Riegele IPA Simcoe
  • -
  •  
  •  
  •  

Riegele IPA Simcoe

India Pale Ale
 
0
Getrunken
0
Bewertungen
0
Favoriten
Riegele Simco 3
  • 8.9
  •  
  •  
  •  

Riegele Simco 3

Pale Ale
Vol: 5.0%
56
Getrunken
36
Bewertungen
19
Favoriten
Robustus 6
  • 7.6
  •  
  •  
  •  

Robustus 6

Porter
Vol: 5.0%
36
Getrunken
25
Bewertungen
6
Favoriten
Speziator Hell
  • -
  •  
  •  
  •  

Speziator Hell

Spezial
Vol: 8.5%
1
Getrunken
0
Bewertungen
0
Favoriten
Speziator Dunkel
  • 9.0
  •  
  •  
  •  

Speziator Dunkel

Doppelbock
Vol: 7.5%
8
Getrunken
3
Bewertungen
1
Favoriten
Riegele alkoholfreies Weißbier
  • 7.5
  •  
  •  
  •  

Riegele alkoholfreies...

Weißbier Alkoholfrei
Vol: alkoholfrei: < 0.5%
4
Getrunken
2
Bewertungen
0
Favoriten
Riegele Augustus Weizen Doppelbock
  • 8.0
  •  
  •  
  •  

Riegele Augustus Weizen...

Weißbierbock
Vol: 8.0%
7
Getrunken
4
Bewertungen
2
Favoriten
Riegele IPA Riserva
  • 7.0
  •  
  •  
  •  

Riegele IPA Riserva

India Pale Ale
 
1
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten
Sebastian Riegele's Weisse Alkoholfrei
  • -
  •  
  •  
  •  

Sebastian Riegele's Weisse...

Weißbier Alkoholfrei
Vol: alkoholfrei: < 0.5%
1
Getrunken
0
Bewertungen
0
Favoriten
Riegele Noctus Vanilla
  • 10
  •  
  •  
  •  

Riegele Noctus Vanilla

Imperial Stout
 
1
Getrunken
1
Bewertungen
1
Favoriten
Riegele BierManufaktur Magnus15
  • 10
  •  
  •  
  •  

Riegele BierManufaktur...

Imperial Stout
Vol: 13.0%
4
Getrunken
3
Bewertungen
4
Favoriten
Riegele Golden Pale Ale
  • 8.5
  •  
  •  
  •  

Riegele Golden Pale Ale

Pale Ale
Vol: 4.7%
3
Getrunken
2
Bewertungen
1
Favoriten
Riegele & Sierra Nevada Bayerisch Ale 2
  • 7.9
  •  
  •  
  •  

Riegele & Sierra Nevada...

Pale Ale
Vol: 5.0%
19
Getrunken
14
Bewertungen
4
Favoriten
Riegele Imperial Stout Eiche Edition
  • 10
  •  
  •  
  •  

Riegele Imperial Stout Eiche...

Imperial Stout
Vol: 10.0%
1
Getrunken
1
Bewertungen
1
Favoriten
Riegele Hefe Weisse
  • 7.0
  •  
  •  
  •  

Riegele Hefe Weisse

Weißbier
 
2
Getrunken
2
Bewertungen
0
Favoriten
Riegele BierManufaktur Magnus 16
  • 9.5
  •  
  •  
  •  

Riegele BierManufaktur Magnus...

Strong Ale
Vol: 12.0%
2
Getrunken
2
Bewertungen
1
Favoriten
Riegele IPA Liberis 2+3 Edition Alkoholfrei
  • -
  •  
  •  
  •  

Riegele IPA Liberis 2+3...

Alkoholfreies
Vol: alkoholfrei: < 0.5%
0
Getrunken
0
Bewertungen
0
Favoriten

Ator 20

Zu diesem Bier sind keine News zu finden

Klicke hier, um in unseren News-Bereich zu wechseln, wo du aktuelle News zu anderen Bieren finden kannst.
Du hast Fotos von diesem Bier, die du mit den anderen Nutzern teilen willst? Dann kannst du diese hier hochladen.

Ator 20
Zu diesem Bier wurden noch keine Bilder hochgeladen.
hochgeladen von {{pic.user.username}} am {{pic.createdAt|date}}


Ator 20
Wir haben noch keine Orte erfasst, an denen es dieses Bier gibt.
{{place.name}}
{{place.locations[0].address}}
{{place.locations[0].postalCode}} {{place.locations[0].city}}


{{place.telephone}}



© 2009 - 2017 - BierBasis.de by Wolfgang Hösl